+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schwalbe beliebtes Diebesgut ?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Raum Schweinfurt
    Beiträge
    119

    Standard Schwalbe beliebtes Diebesgut ?

    Hallo,

    ich lese immer voller Entsetzen, das die eine oder andere Schwalbe geklaut wurde

    Ist die denn als Diebesgut so beliebt, oder kann man sie zu leicht knacken ?

    Oder ist das heutzutage überhaupt so, das 50er und Roller mehr geklaut werden als früher ?

    Gibts dazu irgendwo Statistiken, sprich wieviel 50er bei uns in Deutschland so jährlich gestohlen gemeldet werden ?



    Gruß

    jubufahrer
    [url]www.jubifahrer.de[/url]

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Ich glaube das Problem hat mehrere Ursachen;

    -erstens kann man mit einem Universalschlüssel jede Simson fahren.
    -viele verlassen sich auf das Lenkradschloß (hatte ich auch leider), welches aber durch einen heftigen Ruck ganz einfach gekillt werden kann.
    -die kleine Größe einer 50er generell
    -50er sind insgesamt interessant für Jugendliche, und genau in dieser Altersklasse gibts halt viele die Scheiß bauen.

    Ich glaube die wenigsten werden gestohlen um sie weiterzuverkaufen. Die meisten werden vermutlich selbst ne Woche lang gefahren und dann in einen Fluß geschmissen.

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    686

    Standard

    @alex Sicher das das Lenkerschloss so leicht so knacken ist?
    Zum Thema: Ich denke auch das es größtenteils daran lieg das Schwalben so leicht aufgebaut sind. Und man kein Spezialwerk brauch um sie zu knacken bzw an den Motor zu kommen
    MfG joker317

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Ich hab einmal ein Lenkschloß einer gebrauchten TS250 (hat ja ähnliches Schloß) ausbauen müssen da der Vorbesitzer keinen Schlüssel dazu hatte. Mit der Bohrmaschine war das in 2 Minuten gemacht.

    Ich kann mir schon vorstellen daß jemand der sich damit auskennt das lautloser und in kürzerer Zeit hinbekommt.
    Angeblich geht's auch mit purer Kraft, aber sowas teste ich nicht.

    Und selbst wenn; ich hab ne Weile bei der Stadt (Mannheim) gearbeitet und die Parkautomaten kontrolliert, da wir ne Einbruchserie hatten - mitten in der Innenstadt, die ja z.T.Wohngebiet ist - und die wurden ebenfalls aufgebohrt. Zeugen? Fehlanzeige.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Brummi
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    561

    Standard

    Lenkerschloß von der Simson knackt man innerhalb von 10 Sekunden ohne ein einziges Werkzeug. Der lenker selber ist schon ein recht langer Hebel, welcher mit der richtig eingesetzten Kraft das Schloß zum brechen bringt. Gerade wenn das Schloß schon älter ist reicht ein kräftiger Ruck mit beiden Armen am Lenker, damit das Schloß nachgibt. Ich verwende überhaupt kein Lenkerschloß, sondern meine Schwalbe wird mit einem Motoradschloß im Vorderrad gesichert.

    Gruß Stephan
    "Vegetarier" ist indianisch für "zu doof zum jagen"

  6. #6
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    686

    Standard

    Ich werde das mal testen, ich muss noch das alte Lenkerschloss aus meiner Schwalbe bohren, dass ist zwar nicht zu aber es muss trotzdem raus, noch leichter ist das Lenkerschloss vom Essi, da ist statt diesem Stift eine Madenschraube drinne(!!!!) einfach rausdrehen und weg isser. Bei ner TS kann ich mir das schon leichter vorstellen, denn da ist das Schloss ja noch anders dran und dann hat man ja einen noch größeren Hebel. Vielleicht bekomme ich ja mal ein Moped wo ichs knacken muss, dann aber mit Muskelkraft 8) (rein interessehalber). Aber naja ich werde mir demnächst auch ein stabiles Schloss kaufen.
    MfG joker317

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.