+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Schwalbe bockt - bräuchte schnelle Hilfe


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    24

    Standard Schwalbe bockt - bräuchte schnelle Hilfe

    Hallo erstmal,

    da meine Freundin und ich morgen einen längeren Ausritt machen wollen mit unseren KR 51/1 den wir schon lange geplant haben, tut sich heute folgendes Problem auf:

    ab ca 50 kmh oder besser, im oberen Drehzahlbereich bockt die Schwalbe. Ich hatte gestern noch den Zylinderdeckel (der mit der Aufnahme für die Zündkerze, bei dem alten wars Gewinde hin) gewechselt. Nun kriege ich die schwalbe nicht mehr auf volle Drehzahlen - dauernde Fehlzündungen sind die Folge.

    Was tun? Ich bin nicht der Schrauber vorm Herrn, daher hab ich da nich so viel Ahnung.

    gruss


    zunge

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard Re: Schwalbe bockt - bräuchte schnelle Hilfe

    Zitat Zitat von zunge2002
    Was tun? Ich bin nicht der Schrauber vorm Herrn, daher hab ich da nich so viel Ahnung.
    Zylinderkopftdeckel über Kreuz festgezogen ?

    salü isga

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    hm, hm ,hm


    nee, glaub nicht

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    dann mach das mal..
    ansonsten verzieht der sich und sitzt schief drauf, und dichtet somit nicht richtig... kompressions verlust also leistungsverlust sind die folge..
    grüße

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    so- hab ich gemacht - geringfügig besser - jetzt ist bei 55 kmh schluss.

    so n scheiss und nu?

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    zündung überprüfen.
    Die hat sich vielciht minimal verstellt und jetzt zündet der gute nimmer richtig.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich wurde den kopf mal mit 600er Schleifpapier + Glasscheibe planen... Nicht das er da rauspufft.

    Sind Ruß an der Dichtungsstelle

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    genau der kopf sitzt nicht plan , reine alles peinlich und ziehe den kopf sauber über kreutz an , wichtig ist auch das beim montieren kein dreck auf die planflächen fom zylinder kommen.
    mfg
    deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    und wie stell ich die Zündung ein? hab das noch nie gemacht.


    gruss


    zunge

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    finger weg vonne der zündung , grabble nie an einen laufenden system , du hast doch gesagt nach kopfwechsel lief sie nicht mehr , und nicht zündung defeckt , also suche den fehler am kopf.
    mfg
    deutz 40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    so, ich erklär das nochmal, also:

    beim alten kopf war das Kerzengewinde rausgerissen, also wechseln.

    1. Kopf draufgeschraubt - fehlzündung ab 50 Km/h bzw hohen Drehzahlen. Da ich nicht über Kreuz angezogen hatte - alles auseinander.

    2 Kopf gefunden, der besser aussah als der 1. - den 2. Kopf gesäubert und draufgeschraubt(über Kreuz) - Ergebnis: bei 55kmh Fehlzündungen bzw bei hohen Drehzahlen.

    Da ich wie gesagt eher Laie bin, frage ich mich nun: Zündung oder Kopf?

    gruss

    zunge

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    ja fehlzündungen kommen ja nicht zwangsläufig von der zündung , kann auch fahlschluft sein , verdreckter vergaser , dann ist das gemisch zu mager , genauso kann der benzinhan verdreckt sein das nicht genug benzin nachläuft , dann ist sie auch zu mager , nebenluft am kopf ,vergaserflansch oder an den simmerig polradseite magern den motor auch ab ,
    mfg
    deutz 40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    Ich bin sie gerad nochmal gefahren - jetzt stottert sie auch noch im unteren drehzahlbereich.
    mann o mann - das wird wohl nix morgen. scheisse.

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    Zitat Zitat von zunge2002
    mann o mann - das wird wohl nix morgen. scheisse.
    Wo wohnst denn?

    salü isga

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR 51/2 bockt rum wenn Sie warm ist, brauche Hilfe
    Von KANZO im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 18:05
  2. Bitte schnelle Hilfe. Schwalbe
    Von Sebastian84 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 20:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.