+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Schwalbe nicht davon fliegen lassen


  1. #17
    Simsonfreund Avatar von Sprudellaster
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Hier mal eine Adresse für Sicherheitsschloss.

    Am besten ist immernoch die in eine Garage zu tun.
    Oder sowas :wink:

    Gruss
    Sprudel...

  2. #18
    Tankentroster Avatar von TomTeddy87
    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    126

    Standard

    Diebstahl Profis empfehlen beim Abschließen das Fahrrad an einem Gegenstand (Laterne, Fahrradständer etc.) zu befestigen - logisch.
    Dies geht am Allerbesten auf hohem Sicherheitsniveau mit dem hier angebotenen Kinguard™ Panzerkettenschloss mit einem Meter Länge.
    Dieses ist flexibel und lässt sich wie gewünscht um die zu befestigenden Teile legen.
    Es ist sowohl für hochwertige Fahrräder sowie für Motorräder geeignet.

    Die Panzerketten-Ringe haben die höchste Dicke (10mm) und sind aus einer korrosionsfreien, speziell gehärteten Stahllegierung. Diese ist gefeit gegen Hebel-, Schlag- und Schneide- Angriffe und aufbohr-, verdreh- und aushebel- geschützt. Natürlich auch sägefest und resistent gegen Kältespray und Wagenheber. Ebenfalls ist der Schlossmechanismus wie auch der ganze Schlosskörper rundum durch einen Stahlmantel geschützt (Aufbohr-Schutz).
    Dieses Schloss gehört zur höchsten Sicherheitsstufe: Maximum Protection Level - Stufe 15

    Mit einrastendem Schlüssellochverdeck zum Schutz gegen Schmutz (wie z.B. Sand o. ä.) der nicht in das Schlossinnere gehört.
    Zur Befestigung am Fahrrad kann dieses Schloss einfach um die Sattelstange gewickelt werden.
    Die Panzerkette ist mit extrem dickem vernietetem, reißfestem Spezial-Nylon überzogen. Somit entsteht nicht nach einiger Zeit hässlicher Schmutz.
    Die Kette schaut nirgends heraus, wie es selbst bei anderen Markenherstellern vorkommt, sondern ist fest im Schlosskorpus verankert und davor vernietet, damit das auch so bleibt.



    Eigenschaften:

    Qualitäts-Panzerkettenschloss Maximum Protection Level Stufe 15
    Spezial-Legierung aus korrosionsfestem, gehärtetem Stahl mit einer Dicke von 10mm
    Schutz gegen Kältespray, Wagenheber, Aufbohren, Verdrehen, Aushebeln, Aufsägen
    Schlossmechanismus und Korpus durch Stahlmantel geschützt
    Einrastende Blende vor dem Schlüssel-Eingang zum Schutz vor Verschmutzung (Sand etc.)
    Panzerkette mit Schutzmantel aus Funktions-Nylon überzogen gegen Verschmutzung
    Inklusive 2 Sicherheitsschlüsseln
    Gewicht: 1900 Gramm
    Maße: 10 x 10 x 1000 mm

    Empfohlener Verkaufspreis des Herstellers € 98,00
    Angehängte Grafiken
    Wer Später bremst fährt länger schnell:)

  3. #19
    Tankentroster Avatar von TomTeddy87
    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    126

    Standard

    Davon habe ich bei ebay 2 stück gekauft...
    Tagsüber gehen die für 50 euro raus und zum späten abend für ein:)
    Die sind echt gut...dazu bekommt ihr auch noch schlüsselnummer falls bei schlüssel mal weg sind...ich habe für bei mit versand nich mal 20 euro bezahlt
    Wer Später bremst fährt länger schnell:)

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.11.2006
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    144

    Standard

    genau das Dingen hatte ich mal für mein Fahrrad... mit 2 Schlüsseln dabei... leider ist nach wenigen Monaten der Schließmechanismus im Schloß so marode und kakce gewesen das er selbst nach ölen und viel hin und her nicht mehr den schlüssel akzeptiert hat... zum Glück war das zuhause und nicht als ich das fahrrad irgendwo angeschlossen hatte... also hat Qualität (abus etc.) wohl doch ihren Preis... ich für meinen Teil habe mir jetz das Teil hier geakuft, macht nen sehr stabilen Eindruck und biete keine Angriffsfläche für irgendwelche Schneide oder Bohrwerkzeuge.... und mit der praktischen Tasche lässts sich auch einfach unterm Sitz der Schwalbe transportieren ohne den tAnk oder den lack zu zerkratzen.. und nen Schraubenzieher mit nen paar Kleinteilen dabei passt auch noch mit rein... dazu werde ich mir jetzt auf jeden Fall noch das hier holen, das kettenschloß dient dann dazu leute davon abzuhalten das dingen wegzuschleppen, auf wagen zu laden oder umzutreten, das Bügelschloß macht das Teil dann an ner Laterne oder ähnlichem absolut Dingfest so dass wirklich nur noch mit jede Menge Zeit, brutaler Gewalt, und ner Akkuflex oder ähnlichem das Dingen aufzubekommen ist... das einzige das dann noch zu hoffen bleibt ist das solche Spacken sich nicht die mühe machen und anfangen die Schwalbe auseinander zu bauen, das am Ende dann nur noch das angekettete Vorderrad und die Hinterachse steht... aber ich glaub das braucht zuviel Zeit und ist auch zu auffällig...

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Die habe ich auch schon einmal gesehen. Die Beschreibung klingt super, dennoch sind sie deutlich schlechter als beispielsweise die von Abus. Irgendwo habe ich mal einen direkten Vergleich gesehen und bei den Abus-Schlössern wurde die Qualität im Detail deutlich, während die von Kinguard den Ansprüchen nicht gerecht wurden.

    Hier ist die Infoseite von ebay.

    Aber auch mit einfachen, billigen Schlössern kann man effektiv sichern:



    Gruß
    Al

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.11.2006
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    144

    Standard

    passt jetzt nur 97,835668%ig ins Thema aber gehört dazu.....

    ... wenn da wirklich irgendwelche Spackos am Werk sind die das Dingen wegschieben und /oder wegfahren wollen dann müssen die, ob se wollen oder nicht den Ständer umklappen.. da setzt dann ja schon die Alarmalage von moser an allerdings ist das eine ziemlich teure(~30€) und zeitaufwändige frikelei.. ich hab mir ma überlegt das es eigentlich auch gehen müssten wenn man son Teilhier irgendwie an den Ständer befestigt und das das Band rausgezogen wird in dem moment in dem der Ständer eingeklappt wird.....

    bis die das Dingen dann gefunden, das Band abgezogen, den Ständer wieder ausgeklappt und den Stift wieder in das Gerät gesteckt haben sind mindestens 10-15 Sekunden bei 130 Dezibel vergangen... bei Dunkelheit und im Moment der Panik wahrscheinlich noch ein paar mehr... und das müsste doch eigentlich einen großen Teil der Nachbarschaft sowie etwaige PAssanten aufmerksam machen und dem Dieb unbehagen bescheren....

    Desweiteren hab ich mir überlegt das es theoretisch auch funktionieren könnte wenn man diese Fensteralarmklötzchen benutzt..... das Probelm ist hier aber folgendes: Die funktionieren nach dem Prinzip das wenn ein Fenster geöffnet wird, also das eine Teil vom anderen weiter entfernt wird, ein Alarm ausgelöst wird.

    Bei dem Ständer bräuchte man nun das umgekehrte Prinzip.. man befestigt den "Empfänger" am Rahmen und den Sender am Ständer... wenn nun der Ständer und der Rahmen auf die gleiche Höhe kommen( der Moment in dem der Ständer eingeklappt wird) dann soll der Alarm ausgelöst werden und nicht umgekehrt.....

    Alternativ wäre zu prüfen ob es möglich ist das Teil so zu befestigen das es im ausgeklappten Betrieb evtl horizontal steht und somit Kontakt mit dem Empfänder hat und bei einklappen in die Waagerechte gleitet und in dem Moment der Alarm ausgelöst wird.

    Preislich gesehen ist das mit Sicherheit eine der attraktivsten Lösungen son Fensteralarm kostet im 3er Pack 5€, Batterien halten auch ewig und er lässt sich leicht montieren (bei Bedarf noch mit Heißklebepistole fixieren), um auf Nummer sicher zu gehen könnte man dann noch sowohl am rechten als auch am linken Teil des Ständers son Dingen anbringen, so das Langfinger noch länger brauchen um beide auszuschalten, ausserdem ist das ganze dann noch lauter und noch intensiver..

    naja und wenn dann der Nachbar was hört oder sieht ists schonmal hilfreich und wenn mans selbst auch noch mitbekommt dann schnell den Baseballschläger geschnappt ,und die Kettensäge angeschmissen...natürlich nur zur Notwehr und um den Straftäter bis zum Eintrffen der Behörden festzuhalten...aber wenn man ihm dann bei dem Versuch zu flüchten versehentlich doch beide Arme absägt wird er nie wieder versuchen ne Simme zu klauen

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe will nicht fliegen
    Von genkahn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 20:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.