+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 33

Thema: Schwalbe frisst Getriebeöl trotz neuen Wedi´s


  1. #17
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Dann sprühe mal etwas Bremsenreiniger in die bei laufenden Motor in die Öleinfüllöffnung , geht der Motor aus oder ändert die Drehzahl ist die Mitteldichtung defekt .
    Und was, wenn sich nix tut, dann hat man zumindest das GEtriebeöl zu wechseln, denn Bremsenreiniger im Getriebeöl ist ganz und garnicht sinnvoll. Das Öl ist dann nur noch für die Tonne, allenfalls gut zum Bowdenzüge ölen gut.

  2. #18
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    tach.
    habe den motor jetz offen.
    zum glück. ihr wollt gar nich erst sehen wie der aussieht...
    unglaublich...
    überall war dichtmasse im kurbelgehäuse: http://h9.abload.de/img/sany7738ntyub.jpg
    zylinder mit gerade mal ein paar hundert kilometer ne fette spürbare riefe: http://h9.abload.de/img/sany7742z1zc3.jpg
    Kurbelwelle völlig verrostet.
    Außerdem Ausbrüche in den Lagersitzen und Dichtflächen vermackt...

    Ich will mir nen anderen Motor holen, gleich nen 4Gang.
    was haltet ihr von dem? Simson S51 S53 KR51/2 SR50 4 Gang Motor Bilder im Text | eBay
    sind ja nich die originalen simmerringe drin... und rostansatz auf der kurbelwelle, wie man erkennt.
    oder was haltet ihr hier von?
    Simson Motor 4 Gang | eBay
    Der Motor brüllt,der Spiegel zittert,die Simme hat n Berg gewittert

  3. #19
    Zündkerzenwechsler Avatar von Corolla1984
    Registriert seit
    02.06.2012
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    40

    Standard

    Ohwee, das sieht nicht gut aus..
    Die beiden verlinkten Motoren würde ich beide nicht unbedingt nehmen..
    Bei Motoren die bei ebay als "regeneriert" angepriesen werden wäre ich eh vorsichtig.

    Kauf lieber einen guten Rumpf und gib diesen zum regenerieren ab.
    Ich hab meinen damals bei Langtuning machen lassen und der läuft heute noch spitze.
    Ich fahre seit 2007 eine Simson S51 B1-4 :-)

  4. #20
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von Corolla1984 Beitrag anzeigen
    Bei Motoren die bei ebay als "regeneriert" angepriesen werden wäre ich eh vorsichtig.
    sind die beiden verlinkten doch gar nicht ?

    und die sind beide als fahrbereit angegeben, und die verkäufer haben viele gute bewertungen, also eigentlich muss das stimmen. und simmerringe erneuern is ja kein problem...
    mein nachbar meint auch dass die gut aussehen
    Der Motor brüllt,der Spiegel zittert,die Simme hat n Berg gewittert

  5. #21
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    zumindest beim zweiten motor sieht man doch auf den bildern dass er regeneriert worden ist. über die fachliche qualität kann man keine aussagen machen. wenn einen der beiden motoren würde ich den zweiten nehmen, jedoch sind ebaykäufe immer heikel. bedenke das.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  6. #22
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    warum nicht alten regenerieren? Den M531 kann man doch mit wenig Aufwand auf M541 umbauen.

    Die Abtriebswelle muss eh wahrscheinlich neu...

    MfG

    Tobias

  7. #23
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen

    warum nicht alten regenerieren?


    darum:
    Zitat Zitat von Kauz Beitrag anzeigen
    Außerdem Ausbrüche in den Lagersitzen und Dichtflächen vermackt...
    vor allem der lagersitz der abtriebswelle sieht total hingerichtet aus, da fehlt fast die hälfte
    Der Motor brüllt,der Spiegel zittert,die Simme hat n Berg gewittert

  8. #24
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Ich würde niemals einen solchen Motor kaufen!
    Angeblich regenerierte KW. Angeblich guter alter Zylinder mit defektem Krümmergewinde (daher die Untermaß-Mutter, ja so heißt sie) Was ist den ein guter Zylinder? Einer mit defektem Krümmergewinde?

    Das beim Zusammenbau nur originale DDR-Bauteile verwendet wurden, kann man auf den schlechten Fotos sogar erkennen! So sind die Sicherungsscheiben für das Primärritzel und den Kupplungskorb sicher original, und daher noch mal verwendet. Die vermackten Schrauben vom Motor sicher auch, wenn sie neu wären, hätte er es sicher erwähnt! Usw. usw.....

    Ich kenne diesen Mist zur Genüge!

    Aber wenn man mir nicht glaubt, Versuch macht Klug...........
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #25
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    hallo,
    habe mir nun diesen motor gekauft:
    Simson S51 S53 KR51/2 SR50 4 Gang Motor Bilder im Text | eBay

    da der verkäufer gewerblich ist, habe ich Rückgaberecht, sollte der Motor nicht der Beschreibung entsprechen. Und dort ist er ja als fahrbereit angegeben! Außerdem hat er mir noch in einer E-Mail geschrieben, dass der Motor kein Getriebeöl gezogen hat und sauber und gesund lief und klang.
    und ich denke nicht, dass er mich als gewerblicher verkäufer mit so vielen positiven Bewertungen anlügt.
    Der Motor brüllt,der Spiegel zittert,die Simme hat n Berg gewittert

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    DDR-Simmeringe.... und der Reperaturbolzen sieht wie eine Gewindestange aus....

    MfG

    Tobias

  11. #27
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Kauz Beitrag anzeigen

    da der verkäufer gewerblich ist, habe ich Rückgaberecht, sollte der Motor nicht der Beschreibung entsprechen.
    Das ist schon richtig, aber was schreibt er denn über den Motor?

    Zitat: Simson 4gang Motor mit Kickstarter (klappbar) und Schalthebel , ist bis zum Ausbau (02.07.12) bestens gelaufen , kein Rasseln oder Klingeln , keine Risse oder Brüche erkennbar , der Vorbesitzer hat einen Stehbolzen ausgebohrt und einen größeren verbaut , hat aber keinen Einfluß auf die Funktion ,
    Motor ist gereinigt und ohne Öl !!!
    wird versand wie abgebildet !!!


    Er schreibt lediglich, das der Motor bis zum Ausbau bestens gelaufen ist. Ein weit interpretierbarer Begriff, aus dem keine besonderen Ansprüche hergeleitet werden können! Ein verschlissener Motor, kann auch mit reduzierter Leistung noch sauber laufen! Man erreicht dann eben die Höchstgeschwindigkeit nicht mehr. Er kann aber auch in Kürze seinen Geist aufgeben, dann hast du eben Pech gehabt.

    Er schreibt, das keine Risse oder Brüche erkennbar sind. Er schreibt aber nicht, ob der Motor beim Ausbau dicht war! Das ich unter einem gereinigten Motor etwas anderes verstehe, sei nur am Rande erwähnt.

    Viel interessanter ist das, was die Bilder zeigen: Siehe den post von Tobias. Man kann ferner erkennen, das der Kupplungsdeckel mit Dichtmasse beschmiert ist. Und gereinigt ist wohl auch ein sehr dehnbarer Begriff, wie man deutlich sehen kann!

    Meine Ferndiagnose:
    An dem Motor wurde schon mal rumgefummelt. Von alleine reißt das Gewinde vom Stehbolzen nicht. Anstatt beim Abnehmen des Kupplungsdeckels, dannach eine neue Dichtung zu verbauen, wurde stattdessen Dichtmasse verwendet. Warum wurde der tolle Motor also ausgebaut? Weil man dort kein Geld mehr reistecken wollte, so sehe ich das. Für diesen Motor sind meiner Meinung nach 140€ deutlich zu teuer!
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  12. #28
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Lohnen sich jetzt noch die mahnenden Worte? Eher nicht. Für den Preis ist der Motor ganz okay. Alles weitere werden wir ja hier in Kürze lesen können.
    Ich habe vor knapp einem halben Jahr zwei 4-Gang für zusammen 140€ Motoren auf einen Streich bei ebay geschossen. einen mit Vergaser und VAPE GruPla + Polrad. Beide Motoren sahen diesem Motor sehr ähnlich, eher schlechter. Dem einem Motor habe ich die Wellendichtringe erneuert, Kickerwelle gewechselt, Nadellager und Anlaufscheiben ebenso und dann probeweise verbaut. Bingo...

    Frage mich also, warum hier für Aufregung gesorgt wird, wartet doch erstmal ab!
    Geändert von Matze (08.07.2012 um 09:06 Uhr)

  13. #29
    Zündkerzenwechsler Avatar von Corolla1984
    Registriert seit
    02.06.2012
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    40

    Standard

    Frage mich also, warum hier immer so auf die Kacke gehauen wird, wartet doch erstmal ab!
    Das finde ich auch.

    Ich finde den Motor nur etwas überteuert, gerade wegen dem Stehbolzen. ( würde mich stören )
    Kann es sein das die Preise seit 2007~08 deutlich angezogen haben? So kommt es mir vor.

    Ich würde dem Motor einfach neue Wedis und Kupplungsdeckeldichtung spendieren.
    Dann kann man ja ausprobieren ob er gut läuft oder nicht.
    Wenn nicht hat er mit dem Motor aber zumindest eine gute Basis für eine Regeneration.
    Dann könnte man auch einen Helicoil für den Stehbolzen einsetzen und fein is.
    Ich fahre seit 2007 eine Simson S51 B1-4 :-)

  14. #30
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Einen Motor, bei dem ich schon beim Kauf weiß, dass da in absehbarer Zeit ein Stehlbolzen geflickt werden muss, würde ich nicht eine gute Basis für ne Restauration nennen. Schon gar nicht zu dem Preis.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #31
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Einen Motor, bei dem ich schon beim Kauf weiß, dass da in absehbarer Zeit ein Stehlbolzen geflickt werden muss
    Prof, der Stehbolzen ist bereits gegen einen größeren gewechselt worden. Versteh also nicht ganz. wieso du von einer erneuten Reparatur ausgehst, solange der Motor noch nicht getestet ist. Zwar weiß keiner, wie das geschehen ist, aber mein Gott. es ist doch sein Geld.
    Ich denke, jeder hat schon einmal in seiner Schrauber-Kariere einen Reinfall erlebt, der eine früher. der andere eben später. Ein solches Lehrgeld ist bei jedem mindestens einmal fällig, natürlich kann man dem Käufer nur wünschen, das er bei diesem Kauf Glück hat.
    Und nun warten wir einfach mal ab. Der Motor ist ohnehin schon gekauft, sich jetzt darüber zu streiten nicht doch echt keinen Sinn.

  16. #32
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    guten abend.
    ich verstehe auch nicht so ganz die Aufregung.
    Aber nun gut.
    ich weiß sehr wohl dass es riskant ist was ich gemacht habe, aber ich will auch nicht für 250 einen "regenerierten" kaufen, wo ich immer noch nicht weiß, was damit los ist.
    wellendichtirnge wechseln ist doch kein problem und kupplungsdeckeldichtungen hab ich auch noch liegen.
    ich bau den einfach ein, und man bemerkt es doch wenn da was nicht in ordnung ist.
    Der Motor brüllt,der Spiegel zittert,die Simme hat n Berg gewittert

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterbrecher funkt, trotz neuen Kondensators
    Von Son im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 16:10
  2. Motor säuft ohne anzuspringen trotz neuen Vergaser ab
    Von bmw419 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 22:36
  3. Auspuff bläst am Zylinder trotz neuen Kupferdichtungen ab
    Von ThorstenS im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 08:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.