+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schwalbe frühjahrsputz?!


  1. #1

    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo erst mal an alle Simsonfahren insbesonderen den Schwalben- liebhabern :) Ich habe mir heute eine Schwalbe KR51/1 gekauft, leider nicht fahrbereit. Der Vorbesitzer hatte Sie drei oder mehr jahre in der Garage stehen. ist auch noch Bezin und Oel drinnen. sieht optisch von aussen so wie unter der Verkleidung aber gut aus (soweit ich das als Schwalben-Amateur beurteilen kann). jetzt habe ich folgende fragen ans Forum.

    Wie gehe ich am besten vor um die Schwalbe wieder zum laufen zu bekommen?

    Ich habe keinen Zündschlüssel, wo bekomme ich ersatz ?

    Was für Mottorad Bekleidung brauche ich (helm ect)?

    Danke schon mal im vorraus!

    matze

  2. #2
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    hi und willkommen im nest

    also in sachen zündschlüssel gibts bei jedem händler für deine versuche kannst du auch erstmal n schraubenzieher reinstecken und drehen.

    dann solltest du erstmal den vergaser ausbauen und reinigen. düsen mal in spiritus einlegen und durchpusten.
    dann gugn ob zündfunke kommt, bzw. zündkerze in ordnung ist. wenn kein funke kommt hier wieder melden.

    naja ein helm wirst du schon bruachen ,sons kommen die grünen schenller als man denkt.

    un schüss, der EmkaY

  3. #3

    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    danke für die schnelle Antwort!
    Das mit dem Helm war schon klar die Frage bezog sich eher darauf ob ich ausser dem Helm bei einer Schwalbe noch was an Klamotten brauche.

    Zu dem Vergaser: gibt es irgendwo eine Anleitung wie ich den Ausbaue und Reinige? Bin wie schon gesagt ein absoluter Anfänger!
    Achja und wie meinst du das mit dem Durchpusten?
    Was ist mit dem alten Bezin und Oel? Raus damit?!

    Matze

  4. #4
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    naja also anleitungen gibts z.b. hier oder hier


    vergaser durchpusten meinte ich die düsen. die musst du sons sicher mal rausschrauben, aber immer n bisschen vorsichtig sein und ja nich mitm spitzen dingens in die düsenlöcher rein!

    ne öl brauchst du jetz nicht unbedingt neues draufzutun, solang welches drin ist hält das auch noch einige wochen stand. du willst ja sicher erstmal fahren und nich gleich mtor auseinandernehmen?

    wenns nich vuiel bezin is machs raus und neues rein, angeblich verfliegen ja bestimmte aromen die den motor besser starten lassen.

    un schüss, der EmkaY

  5. #5

    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    Wunderbar...
    werde mich morgen mal mit den ersten schritten an meine Schwalbe machen. bei weiteren fragen melde ich michnoch mal.

    gruß matze

  6. #6
    Flugschüler Avatar von OliverPB
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,
    mit dem Schraubendreher im Zündschloss mußt du vorsichtig sein, wenn der zu klein ist kann das Kunststoff innen brechen.
    Zur Kleidung kann ich dir nur einen Nierengurt "wärmstens" empfehlen.

    Mfg
    Oliver aus PB

    www.simson-duo.com

  7. #7

    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    Sie fährt...:)
    Hab heute den Vergaser durchgepustet, das alte Bezin rausgelassen, bin mit nem kanister zu Tankstelle gelaufen und hab Oel und bezin geholt.
    die Zündkerze spinnt noch ein bischen, sowie der Ganghebel, aber ist machbar.

    danke noch mal für die Hilfe.


    Gruß Matze

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.