+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 54

Thema: Schwalbe für Fahranfänger - Empfehlenswert?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    70

    Standard Schwalbe für Fahranfänger - Empfehlenswert?

    Hi,

    ich bin ein 16 jähriger Schüler, werde Anfang Juli 17 und mache deswegen gerade Autoführerschein Klasse B. Der Unabhängigkeit halber - ihr kennt das ja bestimmt - will ich mir dann einen 50er Roller zulegen, hauptsächlich um damit ihr zur Schule fahren kann (die Busverbindung ist recht nervig).
    Da es aber kein langweiliger "normaler" Billig-Roller sein soll (mein Bruder hat damit schon schlechte Erfahrungen gemacht ), bin ich irgendwie auf die Schwalben gekommen, die im Gegensatz zu Vespas ja richtig erschwinglich sind! Außerdem gefallen mir die Oldtimer richtig gut und sie bringen ja einige Vorteile mit. Alleine dass sie 60 fahren ist ja schon Gold wert!

    Jetzt hab ich mich mal ein wenig auf dem Markt umgeschaut und habe leider festgestellt, dass es hier in Unterfranken/Raum Würzburg ja kaum Schwalben gibt. Leider.

    Spricht denn grundsätzlich was dagegen eine Schwalbe zu kaufen? Hab auch zwei Kumpels die sich gut mit so Dingern auskennen, die mir beim eventuell nötigen Restaurieren helfen würden.
    Mit wie viel Euro müsste man denn so rechen, also Anschaffungskosten? Denke so um die 500?
    Gibt es Schwalben-Versionen, von denen abzuraten ist? Sonst irgendwas, das zu beachten ist?

    Falls hier in der Gegend einer ne Schwalbe übrig hat und verkaufen will, kann er sich gerne bei mir melden. :)

  2. #2
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Hi,

    erstmal Glückwunsch zur Entscheidung, ne Schwalbe zu wollen! Ein potentieller Plasikroller weniger unterwegs in WÜ.

    Klar kannste die als Fahranfänger beherrschen. Is zwar am Anfang bissl kompliziert mit Kuppeln, Schalten etc., aber das haste nach paar Fahrten drauf und macht viel mehr Spass als am Vollautomatik-Gashahn zu drehen.

    Yo, hier in der Gegend gibts nicht so viele Simmen zu verkaufen, kannst aber auch Glück haben und wie ich eine vor Ort finden. Augen aufhalten und evtl. den Aktionsradius auf gut 100KM im Umkreis erweitern. Mein Bruder hat seine in Nürnberg geholt, und auch in Thüringen is des Angebot bestimmt bissl größer (Suhl is net weit)!?
    Ob Du mit 500eus dabei bist, kommt drauf an. Was willste, evtl. tut sich nen Schnäppchen auf etc.
    Generell -das haste schon erkannt- is an den Dingern fast immer was zu Schrauben. Deine Kumpels können helfen, umso besser, stehe auch gerne mit Tipps zur Seite.

    Wg. Modell: Kr51/1 is was altertümlicher und nicht ganz so flott wie die Kr51/2, die sich motortechnisch besser beherrschen lassen. Spaß machen sie beide, also wenn Du ne gute /1 findest, kannste auch die nehmen.

    Viel Erfolg bei der Suche und gugg mal hier rein: Jemand aus Würzburg

    PS: Schalte doch mal ein Gesuch im Flohmarkt hier, evtl. findet sich was.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hi luhu,
    grundsätzlich zu sagen ist:

    500€ zahlen, draufsetzen und Kilometerspulen issnich. Man muss sich öfter als man will mit der Technik auseinandersetzen, wohl auch häufiger als bei einem Jin-ling-Roller.

    Für 500€ kann man sagen, dass man eine gute Basis bekommt, mehr würde ICH nicht zahlen, auf Dauer wirst du nochmal das gleiche Investieren müssen.

    Raten kann ich dir zu:
    KR51/1 (alle Modelle, außer KR51/1S, für einen Anfänger etwas schwierig)
    KR51/2 (alle Modelle, vorallem KR51/2E oder L)

    Wenn du Interesse an einer KR51/2 hast, kann ich eventuell eine aus dem Nürnberger Raum vermitteln, Preislich unter deinen Vorstellungen.
    Klaus-Kevin, lass das!

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Hi,

    Was ich dir empfehlen kann, ist das Buch oder das Buch... :)
    da steht vieles wichtiges und interessantes drinn.

    Wichtig ist, dass du weißt, was du suchst.
    Sehr komfortabel sind die Schwalben mit hydraulischen Dämpfern, statt reibungsgedämpften...

    Sehr wartungsarm ist auch die elektronische Zündung, welche aber nur in der KR51/2 L verbaut wurde.
    An deiner Stelle würde ich mich übers Netz oder die Bücher informieren...

    auch mal die Kaufberatung hier lesen...
    wichtig ist auch jemanden mit Ahnung zu einer Besichtigung mitzunehmen und sich kein Fahrzeug aufquatschen zu lassen.

    Was dir auch noch klar sein muss, ist das eine Schwalbe Arbeit mit sich bringt, doch diese kann auch Spaß machen und hier im Nest wird dir immer geholfen.

    an Modellen empfehle ich dir die KR51/1 K, KR51/2 E oder die KR51/2 L.

    und immer schön bei ebay, ebay kleinanzeigen, mobile, autoscout24, die Zeitung, quoka und auf Oldtimermärkten die Augen offen halten.
    Und natürlich auch hier im Forum!

    Gruß und viel Glück bei deiner Suche.
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ich empfehle dir meinen Wiki-Eintrag. Wenn du den durchliest und die Ratschläge beherzigst, dann wirst du lange Freude an der Schwalbe haben, eine gute Wahl wie ich finde (nur so nebenbei bemerkt )

    mfg
    Albi

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Ich empfehle dir meinen Wiki-Eintrag. Wenn du den durchliest und die Ratschläge beherzigst, dann wirst du lange Freude an der Schwalbe haben, eine gute Wahl wie ich finde (nur so nebenbei bemerkt )

    mfg
    Albi

    Hä? Themaverfehlung, mangelhaft.
    Klaus-Kevin, lass das!

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Ich empfehle dir meinen Wiki-Eintrag. Wenn du den durchliest und die Ratschläge beherzigst, dann wirst du lange Freude an der Schwalbe haben, eine gute Wahl wie ich finde (nur so nebenbei bemerkt )

    mfg
    Albi
    nicht ganz getroffen, aber trotzdem ganz gut dein WIKI-Eintrag

    wenn luhu mal ne Schwalbe hat, hilft ihm der Eintrag vllt., aber noch nicht bei der Suche

    Gruß
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    Hi Ihr,

    Danke erstmal für die zahlreichen Tipps!
    Hab da aber gleich noch eine Frage: Macht es denn irgendwelche Unterschiede, ob man mit 4 oder 3 Gang fährt? Geschwindigkeitsmäßig?normal nicht, oder?
    Obwohl schneller natürlich besser wäre, hab 10 km in die Schule...

    Am besten gefallen würde mir wohl die 51/2E mit Fußschaltung. :)

    Danke für das Angebot, Bär, komme gerne mal darauf zurück.

    Bin doch erstaunt, wie viel Würzburger hier unterwegs sind, hab nämlich bis jetzt noch keine Schwalbe esehen!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    ne kr 51/2e oder l ist schon was feines da sie bereits über 4 gänge verfügt. 500 euro als basis da sollte sich was finden lassen was optik und technik betrifft.
    abraten würde ich aber von den sogenannten scheunen funden die über 10 stehen da dies meist neue wellendichtringe benötigen.

    viel spass hier im board und wenn du eine gefunden hast kannst du ja mal bilder einstellen.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    die hier war eben rechts im bildschirm und steht gut da leider in leipzig SIMSON SCHWALBE KR 51/1 K Baujahr 1979, optischer ORIGINALZUSATND | eBay

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Wiwawaldi
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Rottweil
    Beiträge
    258

    Standard

    Also ich war (oder bin immer noch) ein absoluter Anfänger auf dem Gebiet Mopeds. Hab mir dann ne S51 zugelegt, di ezwar in einem echt guten Zustand war, aber es eben trotzdem noch ein bisschen was zu tun gab. Ich kam echt schnell rein in die Technik und falls mla was kleines Kaputt geht kann man das locker selbst reparieren ohne eine KFZ-MEchatroniker Ausbildung hinter sich zu haben. Ob es jetzt bestimmte Schwalben Typen weniger Empfehlenswert sind weiss ich nicht, allerdings kann ich mir Vorstellen dass je mehr Elektronik verbaut ist desto mehr gibt es zum Reparieren.

    Grüße aus Baden-Württemberg

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die Zahl der Gänge macht für die Endgeschwindigkeit keinen Unterschied und bei nur 10km Schulweg schon gar nicht. Da lohnt ja das hochschalten kaum.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    Klar, das mit den Bildern ist kein Ding, vorher muss ich aber erst eine finden.
    Ich erstelle mal ein Suche-Thread, Vlt tut sich ja was auf, hier in der nähe.

    Edit: so schnell kann man ja garnicht schreiben, wie hier geholfen wird.
    Jo, Spaß am Basteln habe ich auf jeden Fall, auch wenn es bis jetzt eher in die elektronische Richtung War. Aber zu Mechanik ist auch nicht mehr weit, außerdem kann ich ein paar Leute die sich sehr gut auskennen.

    Und was bringt dann der vierte Gang? Hat das irgendwelche Vorteile? Ist doch nur eine "feinere" Schaltung?!

  14. #14
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von luhu Beitrag anzeigen
    Bin doch erstaunt, wie viel Würzburger hier unterwegs sind, hab nämlich bis jetzt noch keine Schwalbe esehen!
    Oha, dann musste mal die Augen aufmachen! ;-) Gibt net nur einige Schwalben hier, auch S50/51, Sr50 und Star sieht man in Wü fliegen.

    Geschwindigkeitsmäßig biste mit dem Viergang bergauf im Vorteil, in der Ebene und bergab machts keinen Unterschied wegen Vmax. Wo musste denn lang auf Deinem täglichen Weg? So richtige Kracherberge gibts hier ja net.

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Die Zahl der Gänge macht für die Endgeschwindigkeit keinen Unterschied und bei nur 10km Schulweg schon gar nicht. Da lohnt ja das hochschalten kaum.
    meine persöhnliche meinung ich fahre lieber meine schwalbe mit 4 gängen als den star!
    möglich das sich dies ändert wenn mein motor richtig läuft finde aber 3 gänge lauter
    bergauf ist schon schöner im 2 gang (schwalbe) selber berg 1 gang star zu fahren.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    @oeggen78:
    Naja, zur Schule geht's von Hettscht (Insider wissen Bescheid ) wahrscheinlich über Höchberg in die Zellerau...
    Und halt natürlich wenn ich dann endlich selber mal mobil bin im Würzburger Raum.

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahranfänger brauch hilfe...
    Von sagnix im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 14:17
  2. Welche Schwalbemodell ist empfehlenswert???
    Von Tolby im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 19:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.