+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Was ist meine Schwalbe für ein Typ


  1. #1
    xberg
    Gast

    Standard

    Hab es bisher nur auf 1 Foto gebracht, aber das kommt hier:



    So und bezüglich der Typenkunde scheiden sich hier mal wieder die Geister. Das Schild und der Registrierschein sagen KR51/2 ohne "N", "E" oder "L". Die Zündung ist Schwungrad mit Unterbrecher, also scheidet "L" aus. Gänge hat sie vier, also scheidet nach einer logischen Ableitung, die Prof hier mal gemacht hat auch "N" aus, sofern ich der Ableitung richtig folgen konnte.

    Was bliebe wäre eine KR51/2 E, wobei mir ja Simsonsucht sagt, ich hätte keine "E" und es gäbe auch KR51/2 ohne folgenden Buchstaben. Die Stoßdämpfer habe ich mir noch nicht angeguckt, die Schwalbe ist gerade nicht hier, insofern kann ich keine Aussage zu hydraulik- oder reibungsgebremsten Dämpfern machen. Das KBA (die vermutlich wenig Ahnung haben) bestehen darauf, dass es eine "E" ist.

    Für mein weiteres Leben ist die Kenntnis über das Detail zwar nicht maßgeblich entscheidend, aber wissen würde ich es schon gerne.

    //Edit: Lange Rede, kurzer Sinn: Nach erneutem Check der Typenkunde auf dieser Seite komme ich zu dem Schluss, dass es klaro eine KR51/2 ohne Folgebuchstaben gibt und ich genau diese habe. Was will das KBA dann? Die machen dann ja ein "E" aus nichts...

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Mit welcher Begründung soll es denn keine /2E sein? Dass es die /2 ohne Buchstaben gegeben haben soll, hör ich zum ersten Mal. Eine weitere Frage die sich daraus ergibt, wäre, worin sich diese Variante von denen mit Buchstabe unterscheiden soll...

    MfG
    Ralf

  3. #3
    xberg
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    M...Eine weitere Frage die sich daraus ergibt wäre, worin sich diese Variante von denen mit Buchstabe unterscheiden soll...
    Das wiederum weiß ich auch nicht. An der Federung? Ich versuch dem mal weiter auf den Grund zu gehen. So wie die Typenkunde hier auf der Seite steht, könnte man ja meinen es gäbe das Grundmodell "KR51/2" und dann die Varianten N, E, L.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Das Grundmodell ohne Typenkennung gibt es nicht! Schon mal daran gedacht, dass Simsonsucht falsch liegen kann?

    Gruß
    Al

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Btw ist das identifizieren nach Zündung und Stoßdämpfern ... und daraus Folgern immer etwas ... na ja .....

    Das Teil ist 20 Jahre alt und ggf wurde da was verändert

    Schonmal nachgedacht ??

    Auch ein 3 / 4 Gang Motor ... in 30 Min getauscht !!!

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Ich glaube mit der Sache "ohne Buchstaben" ist gemaint, dass der Buchstabe nicht mit aufs Typenschild gedruckt ist. Das ist bei 3 von 4 /2er Schwalben die ich in meinem Leben besessen habe auch so gewesen.
    Von der Farbe der Schwalbe her hätte ich im 1. Moment auf eine KR51/2N getippt. Der Lack sieht original aus und ich glaube mal gelesen zu haben, dass es nur die KR51/2N in blau zu kaufen gab, aber dafür übernehme ich keine Gewähr :wink: : Wenn es dir nur darum geht Papiere zu bestellen, gib beim KBA das an was momentan an der Schwalbe verbaut ist, also eine KR51/2E. Solange an dem Vogel nichts wild verbastelt oder getuned ist wird das bei einer Kontrolle normalerweise eh nicht so genau genommen.

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    mach ruhig ne E draus. die bauteile der einzelnen serien darf man untereinander austauschen. solange es alles original simson teile sind ist da alles in ordnung.
    ..shift happens

  8. #8
    xberg
    Gast

    Standard

    Na Ihr Vogelfreunde, natürlich habe ich nachgedacht. Ich poste doch hier nicht wild rum, bevor ich nicht selbst die diversen Möglichkeiten durchgegangen bin. Zum Lack kann ich sagen, dass sie schon mal überlackiert wurde, das sieht man an etlichen Stellen, aber darunter ist wohl auch das blau gewesen. Dass an so nem Vogel diverseste Teile ausgetauscht sein können, liegt auf der Hand. An einigen Dingen (wie z.B. dem verbauten Lenker) kann ich wunderbar sehen, wie man sich damals zu helfen wusste, als Teile und Material rar waren.

    @moewen: genau, weder im original Registrierschein, noch auf dem Typenschild steht was von "E".

    Wie dem auch sei, sie fährt und ich hatte mir lediglich etwas Licht ins Dunke gewünscht. Klar kann hier jeder falsch liegen, User oder KBA oder auch der Registrierschein? Nur was wirklich richtig ist, das wird wohl für immer geheim bleiben ;-)

  9. #9
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    hinzu kommt natürlich,dass stossdämpfer,panzer (inlc originalem lack) etc getauscht sein könnten.

  10. #10
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Zitat Zitat von xberg
    Das KBA (die vermutlich wenig Ahnung haben) bestehen darauf, dass es eine "E" ist.
    Wenn die sagen das es ne /2 E ist, dann ist und soll es eine sein. Ich glaube das die mehr Ahnung haben, als mancher denken mag. Schließlich haben die den ganzen Papierkram mit Fahrgestellnummern und Typen übernehmen müssen.

    Ich würd an deren Aussage nicht zweifeln. Und selbst wenn, was ist daran so schlimm, das es ne E ist?

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von xberg
    Wie dem auch sei, sie fährt und ich hatte mir lediglich etwas Licht ins Dunke gewünscht. Klar kann hier jeder falsch liegen, User oder KBA oder auch der Registrierschein? Nur was wirklich richtig ist, das wird wohl für immer geheim bleiben ;-)

    Klar nur dann zu sagen

    " Irgendwie paßt sie nirgens... Also muß es ein Grundmodell ohne Buchstaben gegeben haben"

    ist genauso.... na ja .... eher "unwahrscheinlicher "

  12. #12
    xberg
    Gast

    Standard

    Hey von mir aus soll es gerne eine "E" sein :-) Sie fährt ja und macht mir damit Freude und das ist die Hauptsache für mich!

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Weißt Du jetzt wenigstens, was die Schwalbe für Dämpfer hat?

    Gruß
    Al

  14. #14
    xberg
    Gast

    Standard

    Ich bin so grün hinter den Ohren, dass ich das noch nicht mal erkennen kann. Aber als ich den Panzer runter hatte, meinte jemand, es seien hydraulische. An einer Stelle des hinteren Dämpfers war die Kunstoffhülle gebrochen und dadurch sah man eine Feder, mehr aber auch nicht.

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von xberg
    Ich bin so grün hinter den Ohren, dass ich das noch nicht mal erkennen kann. Aber als ich den Panzer runter hatte, meinte jemand, es seien hydraulische. An einer Stelle des hinteren Dämpfers war die Kunstoffhülle gebrochen und dadurch sah man eine Feder, mehr aber auch nicht.
    feder= reibungsgedämpft denn hättest du hydraulische wäre dir durch den gebrochenen kunststoff schon längst das öl entgegen geflossen. :wink:

  16. #16
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    @ Southpole, hydraulischgedämpfte Federbeine haben auch Federn. Wenn da oben die Plaste wegbricht, kann man die auch gut sehen. Ein Foto der Dämpfer würde endgültig Klarheit schaffen.
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Schwalbe und ich.......
    Von Swensen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 15:26
  2. sobald meine meine schwalbe läuft spinnt sie hilfe!"!
    Von luebby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 18:14
  3. Meine Schwalbe
    Von Henric im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 20:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.