+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schwalbe funkt und stinkt beim ankicken


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.08.2013
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    57

    Standard Schwalbe funkt und stinkt beim ankicken

    Hallo zusammen,

    seit letzter Woche habe ich eine kleine Auffälligkeit an meiner KR51/2 N:

    Beim ankicken funkt es bzw. hört es sich so an als ob irgendwas an der Elektrik brutzelt, es stinkt dann auch kurz etwas verbrannt. Sobald das Ding läuft funkt und stinkt nichts mehr und sie fährt auch ganz normal. Es muss also irgendwie mit dem Starten zusammenhängen. Hinter die Lampenmaske und auf die offene Zündungseite hab ich beim ankicken (soweit das währenddessen geht) schon geschaut aber nichts offensichtliches entdeckt.

    Hat jemand eine Idee was hier beim Starten evtl. speziell betroffen sein könnte?

    Danke schonmal,
    Matthias

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Hallo Matthias,

    beim Starten ist so gut wie nüscht anders als beim laufenden Motor. Es vibriert nur anders.
    Nimm mal die Batteriesicherung raus, um festzustellen, ob der Fehler sich im Gleichstromkreis verstecken könnte.

    Peter

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.08.2013
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    57

    Standard

    Okay danke, das werde ich versuchen.
    Kann es auch sein, dass dadurch die Batterie gebraten wurde bevor die Sicherung fliegt? Die Sicherung ist noch heile aber meine Batterie verweigerte im Laufe der letzten Fahrt, obwohl voll geladen, ihren Dienst.

    Achja, wenn sie warm ist funkts/stinkts übrigens nicht.

    Gruß,
    Matthias

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.08.2013
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    57

    Standard

    N'Abend zusammen,

    Wollte das Thema mal kurz beschließen, die Lösung des Funkens, das im Nachhinein dann eher ein leichtes Knallen war, hatte tatsächlich gar nichts mit der Elektrik zu tun.

    Grund war ein zu locker angezogener Zylinderkopf! Nachdem ich den vor 2 Wochen zum Säubern des Kolbenbodens abgenommen hatte, hatten sich wohl die neuen Schrauben etwas gelöst oder die vorgeschrieben 7nm Anzugsmoment haben mich zu zaghaft ans Werk gehen lassen.

    Jedenfalls ist das Knallen nach einem leichten Nachziehen der Schrauben nun weg.

    Manchmal kanns auch einfach sein

    Viele Grüße,
    Matthias

  5. #5
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von mattmuc Beitrag anzeigen
    Nachdem ich den ( ..... Zylinderkopf..... ) vor 2 Wochen zum Säubern des Kolbenbodens abgenommen hatte

    warum macht man sowas ??
    manche kennen mich, manche können mich

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nur so , mann möchte schrauben
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.08.2013
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    57

    Standard

    Nur so würde ich nicht sagen.
    Der war komplett dick verkrustet mit Ölkohle. Das kam wohl noch von der Zeit bevor ich sie gekauft hatte. Vielleicht zu fett eingestellt, mieses Öl etc.

    Außerdem steht auch in der Schwalbe Bedienungsanleitung was von Kolbenboden säubern (alle 5000km).
    Aber keine Sorge in Zukunft mache ich das nicht mehr. Ich fahre ja auch ein zeitgemäßeres Öl, das den Kolben vermutlich gar nicht erst so zusetzt. Aber Altlasten beseitigen kann auch nicht falsch sein dachte ich mir.

    Gruß,
    Matthias

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Jo ... Öl der ISO-Klasse D muss ablagerungsarm sein und eine Reinigungswirkung haben. Besser ist das, qualmt auch nicht so, weil auch raucharm.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor dreht beim ankicken nicht mit, wenn Schwalbe warm ist.
    Von Leo+Josy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 12:00
  2. Probleme beim ankicken
    Von Marcus8104 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 12:23
  3. Polrad dreht nicht - beim ankicken
    Von CornaBelle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 13:36
  4. knallt beim ankicken
    Von pritt88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 20:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.