+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Schwalbe ganz ohne Batterie betreiben


  1. #17
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    basti_menden, na hoppla was bist du den für ein forsches kerlchen?

    ich weis nicht was du dir bei deinem ton denkst, ich kann net-harry nur beipflichten das thema vorher zu kennen und vor allem sich auch etwas mit der schwalbetechnik auseinander zu setzen bevor du hier so in das thema plauzt. da kannst du das MFG auch gerne stecken lassen!

    ach ja, gar-nicht wird gar nicht zusammen geschrieben ^^

    und jetzt ab in deine wuthöhle! -----> O
    http://www.hoodrider.de

  2. #18
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    154

    Standard

    Gut, dann geb ich jetzt auch mal n bissl braunes Zähflüssiges Zeugs (Senf) dazu.

    Blinker ohne Batterie geht....Allerdings isses n bissl Tricky. Fahre auch so, da mein Möpp auch mal 3 Jahre am Stück steht, und mir da die ständig neu zu kaufenden Batterien zu teuer sind.

    Ich habs so gemacht, das ich den "überflüssigen" Ladestrom nutze. Das ist nicht viel, reicht aber für Blinker mit LED-Birnen vollends aus. Das größte Problem hierbei ist der Blinkgeber. Der muss hier aber Vollelektronisch sein, da er keine "Last" hat, und ne Vollweggleichrichtung und Spannungsstabilisierung haben, da es dir sonst ständig die LEDs zerhaut. Ich hab mir das Teil aus nem IC und 2-3 Bauteilen selber gebaut, und seither funzt das alles Problemlos. Hupe dagegen ist ein Problem! Ne Hupe braucht immer viel Strom. Da reicht der Ladestrom definitiv nicht für aus. Hab mir da jetzt von Arbeit sone große 6 Volt Baustellentrockenbatterie geholt, und betreibe damit ausschließlich die Hupe. Wenn die Leer is, wird entweder nich mehr gehupt, oder die Batterie getauscht.... Ich komm an diese Batterien kostenlos ran...für jmd., der diese kaufen müsste, wäre viell. der Bleiakku doch die bessere Alternative....

    MFG Andy

  3. #19
    Schwarzfahrer Avatar von harry.wk
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    14

    Standard

    Hi Andy,
    könntest Du einen Schaltplan für den Blinkgeber reinstellen?
    IC und 2-3 Bauteile hört sich nicht schwierig an
    LG Harry

  4. #20
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  5. #21
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    154

    Standard

    @ Harry, ich hab das ganze aus nem NE556 ( 2 x NE 555 Timer-IC gebaut) Allerdings ist bei mir der Verdrahtungsaufwand noch größer, als bei der von Damaltor verlinkten Schaltung, die ich dir daher eher empfehlen würde. Finde diese Variante sogar so interessant, das ich überlege, auch diese zu nutzen, weil diese, wie beim Original auch, nur zwischen geschaltet wird. Ich musste den Blinkgeber 2 x aufbauen, für jede seite extra.... Funktioniert auch, ist aber nicht so Benutzerfreundlich.

    MFG Andy

  6. #22
    Schwarzfahrer Avatar von harry.wk
    Registriert seit
    01.03.2011
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    14

    Standard

    Danke Andy und Damaltor...

    Dann werd ich mir mal die Teile besorgen und basteln

    LG Harry

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schwalbenelektronik von Stromquelle betreiben?
    Von pfannkuchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 22:53
  2. Schwalbe starten ohne Batterie?!
    Von Malte91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 22:45
  3. ohne batterie
    Von futji im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 16:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.