+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Schwalbe in Garage oder doch draussen?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    63

    Icon Eek Schwalbe in Garage oder doch draussen?

    Hallo,

    meine Schwalbe will ich diesen Winter aufbauen. Nun stellt sich die Frage wo ich die Schwalbe unterstelle.

    Ich könnte eine Garage bekommen (zur Miete). Die Garage liegt eingebettet zwischen einem Wohnblock und einer dunklen unbeleuchteten Gartenanlage. In dieser Garage ist leider keine Öse oder Haken um die Schwalbe vor dem wegtragen zu sichern.

    Die Schwalbe selbst will ich mit je einem Abus Faltschloss um Vorderraud und Hinterrad +Schwingen sichern. ausserdem ist eine Alarmanlage verbaut die auf bewegung reagiert.

    Eine andere abstellmöglichkeit wäre die Rückseite unseres Wohnblockes. Dieße Seite ist nicht einsehbar. Aber dennoch gut beleuchtet. Die Schwalbe würde halb unterm Balkon stehen, die andere hälfte im freien. Am Balkongeländer kann ich die Schwalbe anschliessen. Dies würde ich mit einer Abus Extreme Granite Kette und passenden schloss machen. DieKette würde ich um den Mitteltunnel legen. Die Fensterreihen oderhalb des Schwalbestandplatzes sind Schlafzimmer. Der gesamte Bereich ist geschottert, sodass es hier bereits ziemlich laut wäre. Die Alarmanlage in der Schwalbe würde sicherlich jeden aufwecken und den Dieb in die Flucht schlagen.

    Meine Frage ist nun, unsichere Garage oder doch Schwalbe im Freien, dafür aber sicherer angekettet?

    Achja, die Schwalbe wäre nur das Sommerhalbjahr draussen, im Winter stelle ich sie in meinen Keller hier im Haus.

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Garage ist immer besser solang die nicht irgendwo aufm Feld ist. Erstmal sieht keiner was und muss wissen was es zu holen gibt, zweitens ist ein Garagentor immer auch ein Schloss mehr was zu knacken ist. Wenn du soviel Angst hast um dein Moped, dann würdest du dank Garage vermutlich auch günstig an eine Zusatzversicherung kommen (zwecks Diebstahl). Wenn du diesen Weg gehst, würde ich aber auf jeden Fall ein Wertgutachten erstellen lassen, sonst bekommst du nachher vielleicht nicht das wieder, was du dir eigentlich wünschen würdest.

    Eine Garage hat außerdem dem Vorteil das niemand an der Schwalbe rumfingern kann wenn sie an der Straße steht. Es gibt genug Deppen die dir den Spiegel aus Langeweile/Neid/schlechter Erziehung abdrehen, Ventilkappen klauen usw.
    Garage bedeutet auch gleichzeitig weniger putzen, falls du immer perfekten Glanz bevorzugst.

    PS: Ich kenne das mit der Angst. Heute morgen beim Aufwachen erst dachte ich der Straßenkehrer wäre jemand der (erfolglos) n Moped antritt und in der Straße gibt es keins außer meinem. Immer schön mit dem harten Besen übern Asphalt *krrrrt* *krrrrcchtt* *krrcht*. Die Jungs können fegen, sag ich euch
    Bin allerdings auch vorgeschädigt durch zahlreiche Autoeinbrüche in der Vergangenheit.

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Was hindert dich daran, einen Haken in der Garage anzubringen? Hatte im Hausflur eines ehemaligen Vermieters auch einen Haken ins Treppenhaus gezimmert, allerdings um ein hochwertiges Mountainbike zu sichern. Der Untergrund ist natürlich entscheidend, du solltest also wissen, wie dieser beschaffen ist, alternativ kannst du auch einen Haken in der Wand verschrauben. Bei dem Betonklotz in meiner ehemaligen Butze habe ich einen 160er Augbolzen in den Fußboden getrieben.
    Die Garage hat den Vorteil, das du alles in Griffnähe hast, dein Werkzeug, deine Mopeds, deiner Ersatzteile, nen Grill und ne Kiste Bier! Dann steht das Moped trocken, was der Korrosion entgegen wirkt.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    ui wo wohnt ihr den? das man(n) soviel angst um seine schätze haben muß!

    mal ein tipp zur zusätzlichen sicherrung! klickklack dies oder ähnliche preiswerte geräte bieten zusätzlichen schutz bzw. man fühlt sich besser wenn man eins hat!

    für tasächliche funktion einfach selbst ausprobieren.


    @ Gonzzo ne garage mit Bier und Grill ist auf alle fälle vorzuziehen.

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    In Göttingen. Dort würden mir 3 Fahrräder im Wert von sage und schreibe 4500 € geklaut. Saubande!
    Auch das, welches ich mit dem Haken gesichert habe, allerdings stand es zum Zeitpunkt des Diebstahls bei einem Bekannten vor dem Haus angeschlossen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    @luluxs, hast du diesen gps tracker? funktioniert das gut, wie lange hält der Akku? Eine Sim karte brauch ich auch noch oder. Sowas könnte ich mir auch vorstellen, wenns denn gut arbeitet..

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    63

    Standard

    Hallo die Wohnlage ist in Ordnung, dachte ich bisher immer. Allerdings sehe ich täglivh Anzeigen von geklauten Simmen in der örtlichen Tageszeitung. Ich wundere mich derweil wieviele Simmen es hier gibt.

    Die Garage würde ich mir mit einem älteren Herren teilen. Er nimmt sie übern Winter und ich übern Sommer. Da er sie auch nur zur miete hat, hat er wegen Löcher für nen Haken zu boren Angst und will dies nicht.

    Mir ist gerade eingefallen, dass es auch so Abstützrohre gibt, die man z.b. Zwischen den Wänden verkeilen kann. Viekeicht wäre je sowas eine Lösung.

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Abstützrohre?
    Meinste sowas?
    DOKA Deckenstütze
    Die wäre genauso schnell abgeschraubt wie du sie angeschraubt hast.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    63

    Standard

    Ja soetwas. Man müsste sie halt so sichern, dass man nicht dranrumschrauben kann.

    Glaube dass so ein guter Schutz möglich ist:

    In Garage jeweils 2 Stützen horizontal und vertikal gespannt und so gesichert, dass diese nicht demontierbar sind. Am Kreuzungspunkt daran die Schwalbe gestellt. Diese mit nen fetten Abus Granite Extreme Kettenschloss, welches um den Mitteltunnel liegt gesichert. Vorn und Hinten ein gutes Schloss dran (durch Reifen und Svhwinge). Berührungsempfindliche Alarmanlage in Schwalbe verbaut. Im Ebay gibts nen 3er Set Alarmanlage mit Bewegungsmelder mit 110db Alarmton für Glaub 10 €. Diese auch noch in der Garage fixiert. Und am besten noch den grosses Stroboskop Licht rein, was auch per Bewegungsmelder anspringt und den Einbrecher total blendet.

  10. #10
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Übertreiben brauchst es auch nicht Ist kein Ferrari was du fährst. Rein in die Garage, irgendwo festmachen und fertig ist der Lack.
    Die meißten Mopeds werden nur deshalb geklaut weil es sehr einfach ist. Lenkerschloss drin, mehr nicht und stehen irgendwo draußen rum. Da trittste kurz vorn lenker und kannst gemütlich nach hause fahren. (Ich spreche da auch von diesem neumodischen Dingern)

    Da wo ich großgeworden bin, wurde das fast schon so gehandhabt wie mit Fahrrädern aufm Schützenfest. Man kommt mit einem "geliehenem" und fährt mit einem anderen "geliehenem" wieder nach Hause (wenn man denn noch eins abbekommen hat). Genauso ist das häufig auch mit Rollern passiert. Da gab es so Spezialisten die des öfteren Nachts mal nicht nach Hause laufen wollten. Komischerweise wurden die Mopeds immer in den gleichen Büschen wiedergefunden. Jeder wusste es, aber keiner konnte was machen.

    Worauf ich hinaus wollte, in den seltensten Fällen wird durchdacht/geplant geklaut um hinterher Profit zu erzielen.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    bei dem ganzen aufwand den der te betreiben will könnte er auch ne eisenbahnschine an die simme schweißen,und im sommer wieder abflexen.

  12. #12
    Gesperrt Simsonschrauber
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    103

    Standard

    Wer dein Moped klauen will ,der klaut es ,egal wie du es sicherst.

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    drum kauf dir ein gps tracker und hol sie dir im fall der fälle einfach zurück

    @luluxs, hast du diesen tracker, funktioniert der gut?

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    nee ich habe dem nicht aber will für mein bootsmotor einen holen.
    hatte das letzte mal im tv gesehen da haben die fahrräder mit aufgefunden.
    weiß halt nicht bei welchen preis ich einsteigen will!

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    63

    Standard

    Hi Leute,

    uiuiui. Die Einschläge kommen immer näher. Lt. Tageszeitung wurden hier in der Stadt wieder in den letzten 4 Wochen mindestens 10 S51/Schwalben geklaut und mehrere Garagen aufgebrochen. Irgendwie wird mir ganz mulmig, wenn ich dran denke, dass meine Schwalbe ab kommendem Jahr ebenfalls raus muss.

    Ich glaube, dass ich die Schwalbe trotzdem nicht mehr in die Garage tue, da ich sie da drin nicht an nen Gegenstand anschliessen kann und die Garage auch sehr abgelegen ist.

    Besser ist dann wohl der Standplatz unter dem Balkon, an nen massiven Balkongeländer angekettet mit zwei Panzerketten (Onguard Beast 5016 + 5018) jeweils eines um den Mitteltunnel. Die zwei Panzerketten wiegen zusammen 12 Kg und haben zwei verschiedene Schlösser. Somit bräuchte der Dieb mehr Zeit zum knacken. Dann noch nen extra Schloss um den Hinterreifen gelegt und meine bewegungsempfindliche Alarmanlage.

    Unterwegs würde ich die Schlösser hinten in einem kleinen Koffer auf der Schwalbe transportieren.

    Denkt ihr dass das reichen tut?

  16. #16
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Wenn du jetzt noch nen Zettel mit "Versuch's doch ..." auf die Sitzbank legst, dann hast du alles getan, was möglich ist

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zündkerze oder Zündkerzenstecker oder doch Wärmeproblem?!
    Von marcanfa1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 00:23
  2. Schwalbe KR 51/1K neuer Motor ??? oder doch nicht ?
    Von Harburger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 16:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.