+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schwalbe geht im 2. Gang aus und ruckelt bzw Motor dreht unrund


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Simsonpaule
    Registriert seit
    06.09.2013
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    170

    Standard Schwalbe geht im 2. Gang aus und ruckelt bzw Motor dreht unrund

    Guten Morgen,

    meine Kr51 1 ist nach Motorregenerierung und einigen anderen Reparaturen zunächst gut gelaufen, Motor ging beim leisesten Kick schon an. Zwischendurch war die Gasannahme etwas unregelmäßig aber im Großen und Ganzen in Ordnung, da man zu zweit schon vernünftig vom Fleck kam.
    Doch nach wie vor zu zweit aufm Sattel ging mir die Schwalbe während der fahrt im 2. Gang aus.
    Sie rollte ruckelhaft aus.
    Damit meine ich der Motor dreht meines Erachtens ziemlich unrund.
    Bei anschließenden Startversuchen wirkte auch das Kicken durchaus hakeliger.

    Jetzt habe ich Sorgen das irgendetwas klemmt und ich das problem mit weiteren roll-startversuchen nur noch schlimmer mache.

    Wie schätzt ihr das Problem ein?
    Wie vorsichtig sollte man an die Problemdiagnose gehen?
    Was wären mögliche Probleme?


    vielen Grüße und in Hoffnung, dass es kein all zu großes Problem ist,
    Simsonpaule

    Hinweis:
    beim fahren zu zweit, vor allem beim anfahren wirkte die Schwalbe im ersten gang sehr angestrengt und es knallte manchmal in der Ansauganlage wodurch der Luftfilter (am Lenker) ein Stück abflog.
    Übung macht den Meister

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin "Paule"

    Mach den Auspuff sauber und
    kontrolliere mal den ZündZeitPunkt.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Stimmt dein Zündzeitpunkt noch und wie sieht die Kerze aus?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wie lang ist die Regeneration denn her und wer hat die gemacht? In der Einfahrzeit sollte man Soziusbetrieb eigentlich vermeiden.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    @Paule, das hört sich nach ner Übergrandiosenfrühzündung an.

    Wie kommst du darauf, mit einem neuen Motor volle Leistung zu haben?
    Wieso gibst du Geld aus, um es danach durch den Auspuff zu pulverisieren?
    Tips zum Einfahren gibts genug

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Simsonpaule
    Registriert seit
    06.09.2013
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    170

    Standard

    ich ließe mir sagen, dass das einfahren vor allem oder eigentlich ausschließlich dann notwendig ist, wenn man neuen Kolben und Zylinder verbaut hat. Dies hab ich nicht, darum habe ich meiner Auffassung noch noch keinen Pfennig durch den Auspuff pulverisiert.

    Die regeneration ist gerade erst abgeschlossen ich bin ca. 3 km zuvor mit dem "neuen" Motor gefahren.


    Nochmal zu meiner Frage:
    Abgesehen von der möglichen Fahrlässigkeit, die Schwalbe in diesem Zustand schon so zu fordern, habe ich nach wie vor die Frage, wie ich jetzt an die Problem Diagnose ran gehe. Denn kann auch sein dass nichts weiter kaputt ist und ich nur zu vorsichtig war.
    wie schon beschrieben dreht der Motor für meinen Begriff nicht so rund wie normal. Doch ich habe noch nichts unternommen um dem Problem auf die Schliche zu kommen, da ich das Problem mit unbedachtem Rumprobieren nicht verschlimmern möchte!

    So also meine Frage, wie würdet ihr an meiner Stelle weiter verfahren?
    Gang rein und am Reifen drehen und nochmal prüfen wieder der Motor dreht? Oder etwas anderes Unternehmen?
    Übung macht den Meister

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonpaule Beitrag anzeigen
    ich ließe mir sagen, dass das einfahren vor allem oder eigentlich ausschließlich dann notwendig ist, wenn man neuen Kolben und Zylinder verbaut hat. Dies hab ich nicht, darum habe ich meiner Auffassung noch noch keinen Pfennig durch den Auspuff pulverisiert.


    Wenn der Zylinderkopf ab war, oder der Zylinder gezogen, oder die Fußdichtung getauscht wurde, oder sonst was nach dem lösen der vier Muttern gemacht wurde, soll wieder eine Tankfüllung eingefahren werden.
    Wenn du die Teile sehr exakt vermessen könntest, wurdest du dich wundern wie unrund und eierförmig eine "runde" und gehonte Bohrung aussehen kann. In der Vergrößerung würde dich die Rauheit der "glatten" Oberfläche erschaudern lassen. Selbst minimalste Änderungen bewirken, daß die Flächen nicht mehr wie vorher zueinander laufen und wieder mehr aneinander reiben, als vorher.


    Zitat Zitat von Simsonpaule Beitrag anzeigen
    So also meine Frage, wie würdet ihr an meiner Stelle weiter verfahren?
    Gang rein und am Reifen drehen und nochmal prüfen wieder der Motor dreht? Oder etwas anderes Unternehmen?
    Das, was oben von uns geschrieben steht noch einmal lesen!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 Motor dreht im 3ten Gang nicht aus
    Von jahmalit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 22:37
  2. Schwalbe ruckelt im 1.Gang
    Von chris_at_schwalbennest im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 21:12
  3. Schwalbe ruckelt im 2. Gang?
    Von Die-Knalltuete im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 10:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.