+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Schwalbe geht am Berg aus


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    13

    Standard Schwalbe geht am Berg aus

    Hey Leute, ich bins schon wieder

    Bin irgendwie schon fast am verzweifeln, da ich alle Möglichkeiten die ich im Verdacht hatte ohne Ergebnis durchgetestet hab:

    Meine Schwalbe KR 51/1K , neue Zündkerze&Vergaser geht bei Bergfahrt vornehmlich aus:

    Wärmeproblem konnte ich ausschließen: Funke ist da und kräftig, auch noch direkt nachdem sie ausgegangen ist.
    Durch en Schlauch kommt genug Benzin (200ml/min)

    Die Zündkerze habe ich erneuert, danach schien es zu laufen, doch nach ein paar Tagen habe ich wieder dasselbe Problem.

    Was mir komisch vorkommt?

    -Mit voller Nutzlast (2 Personen und Gepäck) lief sie vor 3 Tagen einwandfrei einen steilen 3km Berg ohne Murren hoch, und heue macht sie beim gleichen Berg und nur mit mir schlapp. Das Problem tritt sehr sehr unregelmäßig auf...

    -Problem tritt fast nur am Berg auf

    -Wenn ich dann Vollgas gebe läuft sie noch eine Weile - auf Vollgas und mit Stottern

    -Nur nach der Fahrt (nicht nach Standzeit) habe ich eine Gemischpfütze unter dem Vergaser


    Könnt ihr mir da irgendwie helfen? :) Der Motor ist so garnicht mein Metier...

    Das wäre sehr nett :)

  2. #2
    Tankentroster Avatar von hierundda
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Bei Kiel
    Beiträge
    150

    Standard

    Hallo, wenn du Glück hast liegt es nicht am Motor. Ich würde erstmal den Tank und den Benzinhahn genau betrachten und ggfs. überholen. Prüfe mal den Tank auf Innenkorrosion (Rost), bau mal den Bezinhahn aus und säubere die Filter. War auch genug Sprit im Tank? Bei Schräglage (Bergfahrt) kommt evtl. nicht mehr genug beim Vergaser an.
    Viele Grüße, Boris - KR 51/2 L 12/1981 Neuaufbau 09/2010 - 03/2011

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Nur eine Vermutung: Vielleicht führt die Schräglage im Vergaser zu Fehlfunktionen des Schwimmers (ne Idee die mir grade in den Kopf schoss, kann auch totaler Schwachsinn sein!).

    Prüfe erstmal, wie schon gesagt, Tank und Benzinhahn!

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    wie wäre es damit:
    der Schwimmer ist falsch eingestellt, dadurch zu fettes Gemisch. Würde auch die Benzinpfütze erklären. Da beim Abstellen der Benzinhahn geschlossen wird, kann kein neuer Sprit nachfließen und in Folge dessen auch nicht den Vergaser "überfüllen", dass es raus läuft. Ist aber nur ne Theorie... ich würde auf jeden Fall mal den Schwimmerstand checken und bei der Gelegenheit den Vergaser incl. Düsen gleich säubern.

    Gruß vom Bodensee
    Fabi
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    Hey vielen Dank für die schnellen Antworten :)

    Der Tank ist kein Jahr alt und versiegelt, da wird doch wohl hoffentlich kein Rost sein :)


    Zum Benzinhahn: Der ist ganz neu, der hier: http://www.2takt24.de/images/p05/sho...1_Schwalbe.jpg

    Der hat ja schon einen Filter eingebaut. Ich habe gehört dass man keinen (neuen??) Filter einbauen soll, könnte das was damit zu tun haben?

    Im Filter sind ganz kleine schwarze Kügelchen (<0,1mm) aber nicht "verstopft" ist das normal?

    Zu fettes Gemisch wäre eine Möglichkeit, (sie geht mit choke auch nicht an), wie stelle ich den schwimmer denn richtig ein? :)

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von TheIan Beitrag anzeigen
    wie stelle ich den schwimmer denn richtig ein? :)
    Na nach der Senfglasmethode!!!
    Diese wunderschöne Anleitung verdanken wir im Übrigen unserem neuen SUPER-Moderator Peter (Zschopower), welcher ungewaschen und verwirrt (kann ich sehr gut mit leben) scheint, sowie Fragen über Urlaube (hab ich leider bis zum Ende meiner Tage keinen Anspruch mehr) und Familienstände (hab ich nur einen) lieber aussitzt, als zu beantworten (wo wurden die denn bitteschön gestellt?). Aber das nur nebenbei .

    (Jetzt habe ich mal einen Hebel der Macht ausprobiert ) Peter


    Na im Smalltalk unter deinem ganz persönlichen Gratulationsjubelfred wurden die Fragen gestellt. ;D

    Ich durchsuche dienstbeflissen das ganze Forum nach bösen T-Wörtern, keine Zeit gehabt für's Jubilieren. Aber ich kenne Euch, garantiert will beim nächsten Schraubärnachmittag jemand einen Kaffee ausgegeben bekommen.
    Geändert von Zschopower (28.02.2012 um 20:51 Uhr)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Wie sieht das denn mit dem Tankfüllstand aus? Wurde ja schon gesagt hier und so kenn ich es auch, das durch die ungünstige Lage des Benzinhahns es am Berg bei nur halbvollem Tank zu Problemen kommen kann. Abhilfe schafft da nur Volltanken.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    DANKE!!!! *Die Füße küss*

    Das wird gleich morgen ausprobiert :)

    Ich hab den Tank eigentlich immer voll gehabt - ging ja schon nach kurzer Strecke aus - spricht aber auch gegen das Phänomen, dass sie nach ein bisschen antreten wieder anspringt - wie beim "absaufen" eben :)

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Ich glaub nicht zu sehr an den "Bergauf-Effekt", so steil wird's wohl kaum irgendwo sein.
    Ich glaube eher an die diversen Problemchen mit der Benzinversorgung, die den Benzinfluss behindern können.
    Zu beiden Stichworten gibt es Wiki-Artikel.

    Peter

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Bei starker Steigung und wenig Sprit im Tank, ist ein zusätzlicher Benzinfilter ungemein störend. Der muss raus. Kauf dir einen neuen Benzinhahn mit Filterröhrchen und reinige den Tank.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von TheIan Beitrag anzeigen

    Der hat ja schon einen Filter eingebaut. Ich habe gehört dass man keinen (neuen??) Filter einbauen soll, könnte das was damit zu tun haben?
    Um dies noch einmal zu konkretisieren, gemeint sind zusätzliche Filter im Benzinschlauch. Der eingebaute Filter im Benzinhahn ist ok.

    @EA-SchwalbeAlbi: es ist ein neuer Hahn verbaut
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Dann muss der zusätzliche Filter raus und der Tank einfach mal gereinigt werden.

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    25

    Standard

    ich weiss nicht ob das relevant ist. das problem hatte ich so ähnlich mit der rt. ich hatte einen Filter zwischen benzinhahn und Vergaser. mein problem lag an der spritzufuhr.ich hab den dann in einen kleineren getauscht dann gings.......

    (jetzt dreht sie nur ab und an ihm Leerlauf auf. hhhhmmmppff......)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1K geht am Berg aus
    Von Schwalben-Fan1985 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 22:23
  2. Motor stottert und geht aus (am Berg)
    Von egwene2003 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 14:32
  3. SR 50 Am Berg geht nix mehr, auf der Ebene schon
    Von Milkajunky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 11:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.