Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schwalbe geht nach ca. 1km aus


  1. #1

    Registriert seit
    25.04.2003
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo alle,
    hab hier ein kleines Problem. Hab seit ca. 5 Jahren eine KR51/2K mit innenliegender Zündspule. Ich glaube die heißt so, oder? Bin mirnicht so sicher.
    Hatte früher immer schon das Problem, dass sie nach ca.1km ausging. Hab dann nach langem hin und her den Tip bekommen den Zündkondensator auszutauschen und das hat den Fehler erst mal behoben. Sie ging immer aus, mit anderer Zündkerze gings dann auch nicht, aber nach ein bisschen warten/abkühlen (im Winter lief sie länger!) gings dann wieder ein bisschen weiter.
    Nun hab ich sie 2 Jahre nicht gefahren weil sie nach dieser Reperatur so ca. 1 Monat gut leif und ich dann wieder liegengeblieben bin. Was damals der Fehler war weiß ich nicht. Da hatte ich keinen Bock mehr auf das Ding.
    Vor 2 Wochen hab ich sie dann mal reaktiviert und siehe da, sie lief wieder. Aber sie knattert ziemlich, so als ob der Zündzeitpunkt nicht richtig stimmt. Hab das überprüft, scheint aber zu stimmen. Der Unterbrecher ging so kurz vor OT auf. Hab den Unterbrecherabstand etwas vergrößert (0.4mm stand in der SchwalbeBibel, aber das hab ich nur abgeschätzt) wonach ich das Gefühl hatte, dass sie besser läuft. Dann Vergaser gereinigt und Gemisch eingestellt.
    Bin dann ne Runde gefahren und siehe da, nach ca. 1km ging sie wieder aus. Ausserdem hab ich mich nicht getraut vollgas zu geben, da sie immer noch nicht so wirklich rund lief. Ich schätze so bis 50km/h (Tacho defekt). Hab dann eine andere Zündkerze reingemacht und sie lief wieder. Allerdings bin ich dann dierekt nach Hause und hab nicht weiter getestet weil ich nicht vie Zeit hatte.
    Was passiert wenn der Unterbrecher zu weit öffnet? Welche Teile an der Zündung werden noch so heiß das sie nicht mehr funken?
    Werd am Wochende mal den Auspuff reinigen (hab ich eben gelesen das das was bringen kann) und schauen ob sie dann runder läuft.
    Bringt es was wenn ich diese Teil im Auspuff rausnehme, weiß nicht wie das heißt, ich glaub der eigentliche Schalldämpfer?!

    Hat noch jemand ein paar Tips wo nach ich noch schauen kann. Zündkabel ist recht neu, Stecker auch. Kann die Zünspule defekt sein? Wieviel Wiederstand muss die haben wenn ich das nachmesse?

    Schon mal vielen Dank fürs lesen.

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    [quote]
    [i]Original von snoop:[/i]
    Bringt es was wenn ich diese Teil im Auspuff rausnehme, weiß nicht wie das heißt, ich glaub der eigentliche Schalldämpfer?![/quote]Ausser Lärm und Leistungsverlust? Nein.

    MfG
    Prof

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    13

    Standard

    wechsel trotz dem mal den z-stecker samt kabel
    ich hatte das selbe Problem und das hat geholfen
    (meiner war auch ziemlich neu)

  4. #4

    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo,
    ich hatte bis vor kurzem ein ähnliches Problem. Ich hab dann die Primärspule gewechselt und einen von mir nachträglich angebrachten Benzinfilter wieder abgebaut und seitdem läuft sie wieder wie eine eins.

    MfG

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    234

    Standard

    kann meiner meinung nach am Kondensator und anner verstopfung inner benzinzufur vor allem im Vergaser(Benzin tröpfelt nur rein)liegen.

    so denn

  6. #6
    slu
    slu ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von slu
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    596

    Standard

    Es kann ebenfalls sein, dass das Entlüftungsloch im Tankdeckel verkeimt ist. Wenn Dein Vogel stehen bleibt, öffne mal den Tank. Wenn's zischt, hat sich ein Vakuum gebildet -> Loch im Tankdeckel ist dicht!
    Ansonsten schau mal nach der Zündkerze (Typ) und dem Elektrodenabstand (0,4mm). Neuer Kerzenstecker und Zündkabel hat sich bei mir auch schon bewährt.
    Viel Erfolg!
    slu

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe geht nach ca 1 min aus
    Von Beppo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 13:25
  2. Schwalbe (KR 51/2 L)geht nach 5 km aus
    Von haka im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.10.2005, 19:55
  3. Schwalbe geht nach 5 km aus!?!
    Von Moe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2004, 20:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.