+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Schwalbe geht aus nach längerer Fahrt


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    14

    Standard Schwalbe geht aus nach längerer Fahrt

    Moin moin,

    ich habe das Problem, dass meine Schwalbe KR51/1 nach längerer Fahrt, d.h. ca 15-20min fahren, ausgeht. Nimmt vorm ausgehen kein Gas mehr an. Nachdem sie dann ausgegangen ist, bekomme ich sie nur durch anschieben wieder an. Beim Antreten ist kein Widerstand zu spüren. Der Kickstarter geht durch wie Butter. Kann mehrere Mal kicken, passiert aber nichts.
    Vor 2 Tagen ist mir die Schwalbe erneut ausgegangen, jedoch nicht mehr angesprungen. Anschieben und auch ankicken halfen nicht. Habe dann den Vergaser gereinigt und die Zündkerze gewechselt, obwohl dieser erst ca 2 Wochen drin war. Sie war total schwarz, trocken und verrußt. Ist das normal? Habe jetzt eine neue drin und sie läuft wie geschmiert. Liegt das am Vergaser oder am Benzin?!?!?


    Vielen Dank schon mal für die hoffentliche zahlreichen Hilfestellungen.

    MfG Loniko

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard Re: Schwalbe geht aus nach längerer Fahrt

    Moin,
    Schau' mal nach, ob das Gummi vom Kaltstartvergaser richtig schließt - hört sich nach "zu fett" an.

    Allerdings erklärt das nicht diese Problematik:
    Zitat Zitat von Loniko
    ...Beim Antreten ist kein Widerstand zu spüren. Der Kickstarter geht durch wie Butter. Kann mehrere Mal kicken, passiert aber nichts...
    Das wird wohl ein zweites Prob sein...
    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    Hatte heute das Problem, dass sie nach längerem Vollgasfahren über ca 5-10km angefangen hat zu stottern. Nachdem ich ein wenig den Choke "aufgedreht" habe, lief sie wieder normal und zog auch wieder an. Vorher hat sie halt gemurrt und an Geschwindigkeit verloren...
    Woran liegt das? Vergaser? Benzin?


    MfG

    Loniko

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Wenn Sie mit Coke gut läuft dann tipp ich mal Stark auf die Düsen im Vergaser, das diese leicht Verstopft sind und sie zu wenig Sprit bekommt.

    Und übrigens hab ich grad des selbe Problem, ich hab meine Vergaser, Tank, Benzinhahn gereinigt und bau es heute abend ein, kann dann ja mal berichten obs wieder geht.

    Aber hat dein Kickstarter auch im Kalten zustand keinen Wiederstand?

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    Doch hat er. Ganz im Gegenteil zum warmen Zustand. Dauert zwar ein paar Minuten bis sie dann endlich kommt, aber das ist denke ich normal.

    Ich warte heute abend gespannt auf deine Antwort.. :)

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    Ich werd verrückt...

    Auf dem Heimweg von der Arbeit ließ mich meine Schwalbe fast im Stich. Mitten auf der Bundesstraße ein lauter Knall, danach Leistungsabfall. Lief praktisch nur mit gezogenen Choke. Im ersten und zweiten Gang kaum noch angezogen. Kurz bevor ich zu Hause war noch 3 bis 4mal ein Zischen.
    Womit liegt das Problem? Vergaser(wiedermal), Zündkerze? Benzin ist soweit noch relativ viel drin, da hab ich als erstes nachgeguckt eben.

    Bitte helft mir, sie muss bis morgen wieder ordentlich laufen..

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    wenns nen lauten knall gab wars bestimmt ne Fehlzündung, das könnte dann auf die Zündung zurückfallen.

    Wenn Sie mit Coke besser läuft ist auch evtl dein Gemisch zu mager oder sie bekommt zu wenig Benzin.

    Oder der Vergaser ist verdreckt.

    Überprüf auch mal ob der Zündfunken stark genug ist. Und ob der Elektrodenabstand der Zündkerze passt 0,4mm.

    Wo kam das Zischen am ende her?

    Sprint sie wie gewohnt an?

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    Das Zischen kam aus dem Auspuff, soweit ich das richtig vernommen habe.

    Vergaser mache ich gleich sauber, dabei überprüfe ich dann auch die Zündkerze. Mal schauen, ob der Vergaser verdreckt ist oder nicht. Ich schreibe es gleich rein, wenn ich fertig bin.

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    wenn das Zischen vom Auspuff kam kann ich mir auch vorstellen das da nur weng Wasser draufgetropft ist weil was im Auspuff sonst zischen sollte wüsste ich nicht.

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Grundwartung machen:
    - Spritzufuhr ab Tankdeckel reinigen
    - Zündung überprüfen, ggf. Teile tauschen und neu einstellen
    - Auspuff ausbrennen

    Kostet dich ein Tag, maximal ein Wochenende und der Hobel läuft wieder zuverlässig.

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    Soooo...

    Vergaser saubergemacht. War nichts drin. Also kam daher der Leistungsabfall bzw das Knallen net her.
    Zündkerze überprüft. Einwandfrei. Schöner Funkensprung. Daran lags also auch nicht.
    Benzin nachgefüllt, jetzt muss sie nur noch laufen..

    Werde mich dann wohl mal Freitag oder am Wochenende ransetzen um die größeren Arbeiten zu verrichten. Hoffentlich hat das gereicht was ich heute gemacht habe.

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    ja sieht dann wohl leider auch so aus wie wenn du mal alles gründlich überprüfen solltest.

    Schau dir dabei auch gleich mal die Luftzufuhr an inklusive luftfilter.

    Aber auf jedenfall Zündung mal neu einstellen, denke das es am ehesten daran liegt

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    Das wars wohl nun endgültig...

    Nach dem ich sie gestern ein wenig gepflegt und saubergemacht hatte, ist sie mir heute nun endgültig kaputtgegangen.. :cry:
    Bin mitten auf der Bundesstraße und wieder dieses Zischen. (Ich glaube es kam doch auf dem Motorraum) Danach kurze Zeit kaum noch Leistung gehabt, selbst im 3. Gang nicht an Geschwindigkeit gewonnen. Im zweiten geschaltet, sofort kam sie wieder. Gute 500m bin ich so vorangekommen. Danach lief sie wieder gut. Bis dieses Zischen kam. Danach hat sie kein Gas mehr genommen, runterschalten half auch nicht. So ist sie mir dann mitten auf der vielbefahrenen Straße verreckt. Schöner 5km Marsch nach Hause. Durchaus schöner Weg, mitten durch den Wald..
    Habe dann nochmal versucht sie anzumachen. Ging auch mit anschieben. Allerdings bin ich keine 50m weit gekommen. Danach wieder ausgegangen. Kein Gas angenommen. Bin am Ende mit meinem Wissen...

    Loniko

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    dann schaut es wohl so aus als hättest du ein ernsthaftes Problem, was du mal gründlich überprüfen solltest.

    Ich denk mal der Fehler liegt direkt im Motor, was das zischen zu bedeuten hat kann ich nicht deuten.

    Aber es könnten auch folgende Punkte sein:

    Auslaßkanal am Zylinder verkohlt
    Kolbenringe fest gebrannt
    Laufspiel zwischen Zylinder und Kolben zu groß
    undicht zwischen Zylinder und Zylinderkopf
    Kurbelwellen verschlissen

    ABER vorher UNBEDINGT Zündung überprüfen, dann kannst dir vll des anderes Sparen.

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    14

    Standard

    Also läuft es auf eine Regenerierung plus Kolbenbearbeitung hinaus?!?! Dann kommen ja wieder schöne Kosten auf mich zu...


    Naja was solls, Moped muss wieder ordentlich laufen und schick sein... :)

    Loniko

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Sind alles nur Vermutungen die auch Hand deiner Aussagen treffen kann.

    Es muss nicht sein aber es hat den Anschein, kann auch sein dass der Anschein trübt.

    In der Regel sieht man ja wenn irgendwas am Kolben oder Zylinder abgeschliffen oder verkohlt ist.

    Jedoch nicht die Zündung vergessen; die neu einzustellen bewirkt manchmal schon wunder. Hast du ne unterbreche oder e Zündung?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe geht nach längerer Fahrt aus / Springt nichtmehr an
    Von ErasmuZ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 23:21
  2. Schwalbe geht springt nach längerer Fahrt nicht mehr an.
    Von Jomo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 22:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.