+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: schwalbe geht ohne schlüssel an und nicht mehr aus (logisch)


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    47

    Standard schwalbe geht ohne schlüssel an und nicht mehr aus (logisch)

    Hi ich habe zwar die suchfunktion schon genutzt und uach was passendes gefunden, allerdings nicht direkt die antwort auf meine Frage und zwargeht meine schwalbe ohne züpndschlüssel auch an.

    das Kabel brau/weiß pin 1 zündspule zum Zündschloss pin 2.
    Das ist ja sozusagen das "Aus"kabel...
    Also sollte doch eigentlich auch die Schwalbe ausgehen oder nicht? Allerdings hab ich eben gemerkt, dass die isolierung an dem braun/weißen kabel defekt is. ich wollt nun nen neues Kabel legen und mit ner Öse ganz normal mit anklemm also gar nicht mit an dem andern kabel, was von der Zündung komt drann machen. Geht das auch?
    Oder muss ich das Kabel von der Zündung und das Kabel welches an pin 2 Geht zusammen in eine Öse rein klemmen damit genug Kontakt ist?

    p.s Blinker und Hupe gehen irgendwie auch nicht mehr könnte dies zusammen hängen?
    Ich bitte zu entschuldigen wenn es etwas wirr geschrieben ist hab die Grippe.

    Danke im Vorraus lg Simon

  2. #2
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Blinker und Hupe haben mit der Zündung nichts zu tun. Wahrscheinlich ist die Batterie leer oder falsch angeschlossen oder Batterie defekt oder...

    Das braun-weisse Kabel muss nicht in einem Kabelschuh mit an die Zündspule. Das kann auch einen extra Kabelschuh haben. Halt das braun-weisse Kabel, das von der Zündspule kommt, mal an Masse. Dann muss der Motor ausgehen. Das gleiche macht auch das Zündschloss.

    An mangelhafter Isolierung kann das auch nicht liegen. Da würde ich mir Gedanken machen, wenn der Motor nicht läuft.

    Hoffentlich habe ich mich jetzt nicht angesteckt weil ich hier gepostet habe ;-)

    Gruß und gute Besserung (auch was die Elektrikkenntnisse angeht).

    Theo

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hallo Simon,

    erst mal gute Besserung.
    Zum Ausschalten muss das braun/weisse Kabel von der Grundplatte an Masse gelegt werden, es schliesst dann die Zündung kurz.
    Das macht normalerweise der ZüLiScha, in "AUS"-Stellung wird Klemme 2 mit Masse verbunden.
    Wenn der ZüLiScha keine ordentliche Verbindung mit Masse hat oder die internen Kontakte nicht i.O. sind, dann geht's nicht.
    Du musst als Erstes überprüfen, ob der ZüLiScha i.O. ist. Wenn nicht, dann kannst Du da braunweisse Kabel über einen Taster oder Schalter auch anderswo auf Masse schaltn lassen.

    Wenn Hupe und Blinker nicht gehen, dann könnte die Batteriesicherung durch sein oder die Batterie ist entladen.

    Peter

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    ALSO.. ich bin mal direkt raus maschiert und habe das braun-weisse Kabel an masse gehalten und der Motor ging aus.. oh welche Freude..
    ABER wenn ich das braun-weisse Kabel ans Zündschloss hänge kann ich die Schwalbe wieder munter ankicken.. die Kabel sind eigentlich alle richtig dran Durch welches Kabel zieht sich denn das Zündshcloss die Masse zum ausschalten? Das sollte doch eigentlich die 31 sein oder?

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    Tut mir leid für den Doppelpost, aber ich denk ich hab den Fehler gefunden. die 31 ist ja der Punkt an dem die Masse angeschlossen wrid und dann weiter an den Scheinwerfer geht. Als ich die Baterrie ausgebaut hatte, muss ich wohl die Verbindung vom Rahmenrohr getrennt haben.
    Das Kabel ist auch unauffindbar.. naja leg ich halt nen neues vom Masserohr und klemms zwichen Scheinwerfer und 31 dann sollte ja eigentlich alles wieder normal Funktionieren.
    Bezüglich der Hupe und der Blinker, wenn ich auf den Hupenknopf drücke, dann ertönt so nen leichtes Geräusch als würde sich die Membrane öffnen aber es ist nicht genug Energie da, um das Geräusch zu machen... Die Baterrie ist neu und aufgeladen hab ich sie eigentlich auch nochmal ich klemm sie nun einfach nochmal ans Ladegerät.

    P.S Danke Peter für die gute Besserung.
    p.p.s Hab gerad mit dem Massetest probieren wollen ob saft auf der Baterrie ist.. kein Funken..

    lg Simon

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von creami Beitrag anzeigen
    Hab gerad mit dem Massetest probieren wollen ob saft auf der Baterrie ist.. kein Funken..
    Das ist ein ganz schlechter Test, weil der eine gute Batterie hoffnungslos überlasten und im Extremfall zerstören kann.
    Nimm beim nächsten Mal eine Prüflampe mit 21 Watt: Schraubär-Tip: Prüflampe

    Du solltest herausfinden, warum Deine Batterie so leer ist.
    - wird sie nicht geladen?
    - gibt es einen Nebenschluss oder Verbraucher, der auch im ausgeschalteten Zustand Strom zieht?

    Peter

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    also laut mein ladegerät lädt die baterie nun.. zumindest leuchtet die lampe laden^^

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Ich meinte latürnich, ob sie auch bei laufendem Motor in der Simme geladen wird!

    Wie findet man das raus?
    Man klemmt die Batterie ab und an ihrer Stelle eine kleine Prüflampe mit 2 Watt an.
    Dann Motor anwerfen und wenn Dir jetzt ein Licht aufgeht, dann liefert die Ladeanlage einen Ladestrom.
    Das Licht sollte mit der Drehzahl heller werden und bei Einschalten von Rück- oder Bremslicht deutlich dunkler.

    Wenn Du die Batterie wieder anklemmst, dann entferne vorher die Batteriesicherung (je nach Simme 4 oder 8A), klemm an ihrer Stelle eine kleine 2 Watt Prüflampe an. Die darf nicht leuchten (auch nicht schwach), wenn Leerlaufanzeige, Standlicht, Blinker oder Hupe nicht eingeschaltet sind.

    Peter

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Wenn Du die Batterie wieder anklemmst, dann entferne vorher die Batteriesicherung (je nach Simme 4 oder 8A), klemm an ihrer Stelle eine kleine 2 Watt Prüflampe an. Die darf nicht leuchten (auch nicht schwach), wenn Leerlaufanzeige, Standlicht, Blinker oder Hupe nicht eingeschaltet sind.

    Peter
    So Teste ich ob irgend etwas strom sich zieht ohne das es soll oder?

    Ich hab die Baterrie ganz neu gekauft und rein gebaut und naja dann den neuen Kabelbaum angeschlossen und blinker angeschlossen und getestet und blah und naja ich denk so wird sie sich langsam leer gezogen habe..
    Aber ich werds auf jeden Fall mal mit der Prüflampe testen, nur wo bekomm ich die Prüflampe her?

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Lies bitte meine Beiträge vollständig. Auch Links verfolgen, wie in #6
    Aber für Dich, weil Du krank bist noch einmal: Schraubär-Tip: Prüflampe

    Peter

  11. #11
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    nur wo bekomm ich die Prüflampe her?
    Selbst bauen aus einem Lämpchen und ein oder zwei Kabeln.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    vielen dank euch beiden ich werd mich dann gleich ma ans basteln begeben..

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    47

    Standard

    Hab hier noch nen Parklischt rumfliegen das müsste ich doch eigentlich auch nehm könn oder? hat halt 4w..

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe geht nicht mehr aus O.O?
    Von Schwalbinorio im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 11:59
  2. Schwalbe geht nicht mehr aus!
    Von AzulMartinez im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 23:49
  3. Schwalbe geht nicht mehr aus
    Von schwalbenracer1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 15:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.