+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schwalbe geht aus, sobald ich abbremse


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von eblawhcS_nosmiS
    Registriert seit
    21.04.2008
    Ort
    nahe Münster (Westf)
    Beiträge
    11

    Standard Schwalbe geht aus, sobald ich abbremse

    Hey ho Leutz,

    ich bin zwar erst seit heute registriert, habe mir aber schon des Öfteren hier Ratschläge geholt, die ich dann an meiner Schwalbe umgesetzt habe.
    Großes Lob, hier findet man echt alles, was das Schwalben(reparatur)herz begehrt (-;

    Der Grund, warum ich schreibe:
    Ich habe seit ca. 12 Wochen eine KR51/2 E, die bis dato immer super gelaufen hat. Nun ist allerdings ein kleines Problem aufgetreten. Jedes mal, wenn ich abbremsen muss (z.B. wenn eine Ampel auf rot schaltet), so ist die Schwalbe aus, sobald ich stehe. Manchmal springt sie dann auch erst nach einigen Ankickversuchen wieder an. Fährt man daraufhin an, so stottert die Schwalbe leicht in den ersten beiden Gängen. Ab Gang drei ist dann wieder alles so, wie es sein sollte und die Schwalbe rennt und rennt.
    Das Problem tritt ebenfalls auf, wenn ich die Kupplung zu lang gezogen halte (ca. 5 - 10 Sekunden).

    Anfangs hatte ich auch noch das Problem, dass die Schwalbe direkt nach dem Starten ausging, also sobald man das Gas wegnahm und das Standgas beginnen solte. Nachdem ich heute das Standgas am Vergaser (übrigends ein Bing) hochgedreht habe, ist das Problem beseitigt, aber noch nicht das mit dem Abbremsen/Kupplung und dem leichten Stottern beim Anfahren.

    Habe eben bei einer Testfahrt festgestellt, dass wenn ich die Schwalbe starte und der Zündschlüssel nur auf Zündung zeigt, dass sie dann problemlos läuft. Lege ich ihn aber weiter um, sodass die Beleuchtung eingeschaltet wird, so geht sie auch aus.

    Schonmal Danke im voraus für eure Hilfe!

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    bei deiner elektrik ist irgendwas falsch geklemmt, sobald fu die hinterradbremse trittst (vermute ich jetzt mal) geht das möp aufgrund von masseschluss aus. gugg mal auf Harry's Seite und such dir da den passenden schaltplan raus und überprüf deine verkabelung.

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von eblawhcS_nosmiS
    Registriert seit
    21.04.2008
    Ort
    nahe Münster (Westf)
    Beiträge
    11

    Standard

    Also die Schwalbe geht ja nicht sofort aus, sobald ich die Bremse trete. Auch wenn ich bei laufendem Motor stehe und die Hinterradbremse trete geht sie nicht aus.
    Nur, wenn ich die Bremse lange getreten halte, damit die Schwalbe zum Stillstand kommt.

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Versuchs einfach damit, Vergaser reinigen und einstellen, vor allem das Standgas.

    Einfach mal ne Wartung machen und mal alles durchschauen. Auch mal die Zündung kontrollieren und einstellen.
    Luftfilter Auspuff und und und.......

    Suche benutzen und auch in den FAQ und Best of Nest gibts Tipps.
    Vergaserdaten usw.
    Auch ist ein Reparaturhandbuch sicher sinnvoll. :wink:

    Gruß
    schrauberwelt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 geht aus sobald warmgefahren
    Von realdag im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 16:44
  2. Schwalbe geht aus sobald ich anhalte
    Von Pflaume im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 11:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.