+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Schwalbe geht springt nach längerer Fahrt nicht mehr an.


  1. #1

    Registriert seit
    17.10.2005
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Leute !

    Hab mir diesen Sommer von nem guten Freund ne Schwalbe gekauft. Leider hat Sie n kleines Problem, sie springt einfach nicht mehr an, wenn Sie warm gelaufen ist.Anschieben und Gang kommen lassen, Vergaser auf Wasser prüfen. Nichts hat irgendwas gebracht.
    Vielleicht kennt ja jemand von euch das Problem und kann mir helfen. Würd mich sehr freuen!

    Jome

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Stefan_aus_L
    Registriert seit
    05.09.2005
    Ort
    Schleusegrund bei Suhl
    Beiträge
    197

    Standard

    hallo hört sich nach der zündkerze an

    wenn du dein profil ausfüllst oder mir das bj sagst kann ich dir auchsagen welche du brauchst



  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    tach,

    check den Zündzeitpunkt und Unterbrecherabstand (0.4mm)

    ciao isga

  4. #4
    Flugschüler Avatar von daddi
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Norden
    Beiträge
    295

    Standard

    Original von Jomo:
    Hallo Leute !

    Hab mir diesen Sommer von nem guten Freund ne Schwalbe gekauft. Leider hat Sie n kleines Problem, sie springt einfach nicht mehr an, wenn Sie warm gelaufen ist.Anschieben und Gang kommen lassen, Vergaser auf Wasser prüfen. Nichts hat irgendwas gebracht.
    Vielleicht kennt ja jemand von euch das Problem und kann mir helfen. Würd mich sehr freuen!

    Jome

    Wenn es nicht an der Zündkerze, Stecker und Zündkabel liegt, würde ich den Kondensator tauschen.

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von Star-driver
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Rotenburg / Wümme
    Beiträge
    17

    Standard

    Hallo Jomo,

    geb Deiner Zündkerze mal welche auf den Kopf !!
    Wenn die Möp im kalten Zustand gut anspringt, und
    die zicken nur macht, wenn Sie warm ist, liegt es meistens daran.

    Gruß Star-driver

    :)

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Concorde
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    163

    Standard

    Das ist ein bekanntes Problem.
    Einfach mal den Elektrodenabstand der Zündkerze verringern und es geht in den meißten Fällen wieder. Dann ist es auch immer hilfreich die Zündanlage zu checken. Eine defekte Zündspule auf der Grundplatte oder auch ein defekter Kondensator machen genau solche temperaturabhängigen Probleme.
    Das mit dem Elektrodenabstand ist aber nur eine Notlösung! Wenn es was bringt dann weiß man das es definitiv an der Zündung liegt.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.09.2005
    Ort
    45475 Mülheim
    Beiträge
    52

    Standard

    Hab das gleiche Problem!Aber warum passiert es denn nur wenn sie warm ist?Was verändert sich da? Diese Frage konnte mir noch kein Kfz Buch oder Internet beantworten!

    mfg Flo

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Laxem
    Registriert seit
    11.03.2005
    Ort
    Höltinghausen (Niedersachsen)
    Beiträge
    86

    Standard

    wenn die Zündkerze zu heiß wird, gibts keinen Zündfunken mehr

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von mr-compost
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    31

    Standard

    häng mich hier mal an, wegen identischer problematik.

    bei mir läuft sie (KR51/2N) wunderbar, außer ich mach sie aus, dann springt sie nicht mehr an. 15 min. warten und sie tuts wieder. besonders kurios: wenn ich die zündkerze kurz ausbaue und wieder einbaue, springt sie auch sofort wieder an.
    das wird wohl auch eine zu heiß werdende zündkerze wegen defekter primärspule oder defektem kondensator sein?

    hat jemand ne anleitung, wie man beides austauscht, zur hand?

    danke.

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von mr-compost
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    31

    Standard

    häng mich hier mal an, wegen identischer problematik.

    bei mir läuft sie (KR51/2N) wunderbar, außer ich mach sie aus, dann springt sie nicht mehr an. 15 min. warten und sie tuts wieder. besonders kurios: wenn ich die zündkerze kurz ausbaue und wieder einbaue, springt sie auch sofort wieder an.
    das wird wohl auch eine zu heiß werdende zündkerze wegen defekter primärspule oder defektem kondensator sein?

    hat jemand ne anleitung, wie man beides austauscht, zur hand?

    danke.

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard

    Zitat Zitat von daddi
    Original von Jomo:
    Hallo Leute !

    Hab mir diesen Sommer von nem guten Freund ne Schwalbe gekauft. Leider hat Sie n kleines Problem, sie springt einfach nicht mehr an, wenn Sie warm gelaufen ist.Anschieben und Gang kommen lassen, Vergaser auf Wasser prüfen. Nichts hat irgendwas gebracht.
    Vielleicht kennt ja jemand von euch das Problem und kann mir helfen. Würd mich sehr freuen!

    Jome

    Wenn es nicht an der Zündkerze, Stecker und Zündkabel liegt, würde ich den Kondensator tauschen.
    Bei mir war es der Kondensator ein neuer kostet ca. 2,50€

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von mr-compost
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    31

    Standard

    Zitat Zitat von mr-compost
    häng mich hier mal an, wegen identischer problematik.

    bei mir läuft sie (KR51/2N) wunderbar, außer ich mach sie aus, dann springt sie nicht mehr an. 15 min. warten und sie tuts wieder. besonders kurios: wenn ich die zündkerze kurz ausbaue und wieder einbaue, springt sie auch sofort wieder an.
    das wird wohl auch eine zu heiß werdende zündkerze wegen defekter primärspule oder defektem kondensator sein?

    hat jemand ne anleitung, wie man beides austauscht, zur hand?

    danke.
    Denke es ist sinnvoll, meine Lösung des Wärmeproblems hier gleich dazu zu schreiben.
    Es war die Zündspule. Neue rein und gut war.
    Endlich nicht mehr ständig anschieben -> herrlich
    Leider hatte ich am anderen Ende der (Zünd)Kette (Primärspule, Kondesator...) angefangen, aber wieder was gelernt.

    Beste Grüße.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Macht man aber so da die Teile von da aus halt am billigsten sind.

  14. #14
    Zündkerzenwechsler Avatar von mr-compost
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    31

    Standard

    Schon. Hat mich aber etwas Nerven gekostet. War halt für mich das erste Mal
    Überhaupt ein Wunder, dass die Lötstelle an der Primärspule funktioniert. Ist ca 1cm³ groß.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 21:53
  2. Schwalbe geht nach längerer Fahrt aus / Springt nichtmehr an
    Von ErasmuZ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 23:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.