+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schwalbe geht im Stand aus und weitere Fragen.


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    10

    Standard Schwalbe geht im Stand aus und weitere Fragen.

    Hallo,

    Ich habe eine Kr51 2, 3 gang aus dem jahr 1984. Sie ist im original zustand, außer dass ich einen BVF 16n3 vergaser verbaut habe. Seitdem hat meine simme an leistung verloren. an was kann das liegen? Da die Zündkerze rehbraun ist, kann es eigentlich nicht an einem falsch eingesellten vergaser liegen oder?

    Ein weiteres Problem ist, dass meine schwalbe seit kurzem abrupt ausgeht wenn ich mit angezogener kupplung an der ampel stehe (auch im lehrlauf ohne kupplung). Zuerst ist sie nur ausgegangen, wenn ich licht an hatte. Jetzt geht sie auch ohne licht im stand aus.
    Kann es an einer leeren batterie liegen?

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!

    Lg

    Testfahrer12

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Nein, an der Batterie liegt's definitiv nicht.
    Könnte sein:
    Spritzufuhr nicht in Ornung
    Schwimmernadelventil hängt sporadisch
    Standgas zu niedrig

    ... geht sie denn gleich wieder an, nachdem sie ausgegangen ist ?

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Hallo und herzlich willkommen im Nest,

    welcher Vergaser war denn vorher drin und was wolltest du mit dem Einbau des 16N3(-1) erreichen?

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Also davor war der 16n1 drin. Der verkäufer hat mir den 3-1 zum kauf dazugegeben. Nachdem ich den alten vergaser einfach nicht eingestellt gekriegt habe auch nachdm ich ihn gesäubert habe, habe ich entschlossen den 3-1 einzubauen. Das standgas ließ sich super einstellen doch er kommt nun nichtmehr über die 60.
    Zu der zweiten frage: nachdem sie ausgegangen ist, muss ich sie anschieben um sie anzubekommen oder ich lasse sie ne halbe stunde stehen

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Beides zeigt, dass das Ding zu fett läuft. Schließt der Startvergaser richtig?

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    doch er kommt nun nichtmehr über die 60.
    viel schneller wird's auch nicht.

    Schau Dir 'mal den Funken an.

    Welcher Zündungstyp ist verbaut ?
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Gut dann werd ich das gemisch etwas magerer stellen. Naja der choke hat sehr viel spiel und zieht auh nicht eigenständig zurück.
    Ein zündfunke ist da..es ist eine unterbrecher zündung.
    Was meinst du schneller wirds nicht? Ne schwalbe sollte doch schon um die 65 laufen oder?

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Magerer "stellen" kannst du höchstens das Standgas, das löst aber die fehlende Höchstgeschwindigkeit nicht. Nochmal weil einmal anscheinend nicht reicht: Kontrolliere den Startvergaser.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo zusammen,
    ich habe das selbe Moped wie Testfahrt112. Nur das ich einen 16N1 Vergaser habe.
    Ich habe die selben probleme wie er.....
    Es geht darum, das die Schwalbe die Leistung anch und nach verliert und Sie irgendwann mal auf 60km/h kommt wennns mal Bergab geht. Die Zündung ist im meinem Fall Rundum erneuert und alles gereinigt. Ich muss Sie auch wenn Sie kurz an war, ewig antreten oder anschieben.

    @ Schwarzer Peter: Startvergaser? es gibt doch nur einen O.o ?

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Also den startvergaser hab ich jetzt geprueft und mit dem ist alles i.o.. Habt ihr noch eine andere idee? Komischer weise kommt meine jetzt wieder auf 60+ km/h aber das problem, dass sie im warmen zustand abrupt aus geht und nur mit anschieben wieder angeht habe ich immernoch. Was kann ich machen?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor Trennen, weitere Fragen.....
    Von Schwalbenkönig1982 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 00:27
  2. schwalbe geht im stand aus
    Von janis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 21:37
  3. weitere Fragen zum Lackieren...
    Von GatuRatz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 22:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.