+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Meine Schwalbe geht während der fahrt aus!


  1. #1

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    2

    Standard Meine Schwalbe geht während der fahrt aus!

    Hallo,

    ich habe eine kr51/1.
    Wenn ich 2 minuten fahre, dann spricht sie auf vollgas nicht mehr an.
    Nach 5 Minuten scheint sie "abzusaufen" und ich kann kein gas mehr geben.
    Wenn ich nun eine andere zündkerze einbaue springt sie wieder an. Die alte Zündkerze kann ich auch nach ein paar stunden wieder benutzen.

    Den vergaser habe ich bereits durch einen anderen ersetzt, es zeigt sich jedoch keine besserung.

    Bitte um Hilfe

    gruss
    martin

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Willkommen im Nest!
    Um genauere fehler hinweise zu geben ich es wichtig das du uns mehr infos zukommen lässt!
    Welchen vergaser hast du nun verbaut? (Steht rechts eingeschlagen)
    WElche hauptdüse hat der vergaser? (Steht drauf)
    ISt die zündung richtig eingestellt?
    Hast du die richtige Zündkerze? (Isolator 260)
    Ist der Vergas richtig eingestellt?

    Wie viel ahnung hast du von der Materie?
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Entweder nen Benzinproblem oder nen Wärmeproblem zB mit dem Kerzenstecker...

    Probier mal das gleiche ohne die Kerze zu tauschen.

    Manche machen irgendwas und glauben das hilft und da ist es meistens nur die Zeit dies braucht um irgendwas zu machen

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Manche machen irgendwas und glauben das hilft und da ist es meistens nur die Zeit dies braucht um irgendwas zu machen[/quote]

    das hört sich fast philosophisch an, diesen Satz zu verstehen fiel mir nicht ganz leicht, soll das heißen, dass durch die Zeit das Moped abkühlt und dann wieder läuft und dies aber vermutlich auch mit der alten Zündkerze funktionieren würde ?????
    Martin

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Rrrrrrrischtisch....

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    Also!

    Ist liegt mit großer Wahrscheinlichkeit an den Kontakten!

    Und zwar sind sie falsch eingestellt! Du musst sie genau einstellen sonst klappt das nicht!

    Am besten mit einer Messlehre 0,4mm!

    Wenn der Kolben oben steht müssen die Kontakte diesen Abstand haben damit sie perdekt läuft!

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Sven1988
    Am besten mit einer Messlehre 0,4mm!

    Wenn der Kolben oben steht müssen die Kontakte diesen Abstand haben damit sie perdekt läuft!
    Ob Dein Prob an dem Kontakt liegt, weiß ich nicht...
    Aber 0,4mm muß der U-Kontakt als maximalen Abstand haben. Und das ist nicht im OT.
    Und 1,5mm vor OT muß der Kontakt gerade öffnen...
    Gruß aus Braunschweig

  8. #8

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    2

    Standard

    hallo airhead und sven 1988.

    zu anfang, muss ich gestehen, dass ich nicht wirklich viel ahnung mit dem schrauben habe.
    -Mein vergaser hat die nummer 6n1-5.
    -Die hauptdpüse finde ich nicht (was ist das)?
    -Als zündkerze verwende ich eine bosch Kerze: super R0 285 (W5 AC)

    An Sven:
    Welche kontakte meinst du? Und wie komm ich an die Kontakte ran?

    Vielen Dank für eure schnellen Bemühungen

    Gruss martin

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Pete,

    - Vergaser 16N1-5 ist OK für die KR51/1
    - wg Vergaser/Hauptdüse guckst Du hier...
    - Zündkerze ISOLATOR 260 verwenden
    - mit Kontakt ist der Unterbrecherkontakt gemeint. Dieser sitzt auf der Grundplatte unter/hinter der Schwungscheibe. Weitere Erklärungen zum Thema findest Du hier oder besser noch erklärt hier

    Gruß aus Braunschweig

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    Also die Kerze kannst du schon mal vergessen!

    Du brauchst eine Isolator Kerze. Das sind die richtigen Zündkerzen für die Simme da Sie besondere Wärmewerte hat anders wie ein Roller. Deshalb Isolator.

    Wie du an die Kontakte kommst!! Das ist bei der 1er Schwalbe etwas schwieriger! Und zwar musst du auf der rechten Seite also nicht wo die Kupplung ist sondern auf der Seite wo das Lüfterrad sitzt, den kompletten Deckel entfernen. Dann musst du das Lüfterrad abschrauben. Wenn du das gemacht hast, entferne die Kerze und stecke einen Schraubendreher in das Loch. Drehe nun so lange am Polrad bis der Kolben ganz oben steht. Nun schaue in das Polrad da siehst du Kontakte (ziemlich klein) die müssten nun geöffnet sein. Dann nimmst du dir einen Schraubendreher und drehst die kleine Schraube die zwischen den Kontakten sind auf. Jetzt steckst du ziwschen den beiden Kontakten eine Messlehre mit dem Abstand von 0,4mm.
    Nun ziehst du die Schraube wieder fest. Drehe das Polrad (natürlich jetzt ohne den Schraubenzieher im Loch) um 360°. Schaue nun ob die Kontakte noch auf sind. Sie müssen auf gehen und dürfen nicht zusammen sein. Aslo versuche nun ob sie startet. Wenn nicht hast du die Kontakte falsch eingestellt. Dann musst du sie noch einmal nachstellen. Wenn sie anspringt schraube wieder alles so zusammen wie es sich gehört und versuche ob sie an bleibt.

    Bei Problemen einfach mailen unter:

    MuellerXXL@arcor.de dann kann ich dir auch meine Tel. Nr geben!!!

    MFG,
    Sven

  11. #11
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @sven,

    sorry aber das war die bis jetzt mieseste Erklärung, wie man den Unterbrecher einstellt!!!

    Qdä

    PS: Hier im Forum gibt es ausreichend GUTE Beschreibungen den ZZP einzustellen!

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    Ja OK!

    Aber dies muss man auch sehr ausführlich beschreiben was gar nicht mal so
    einfach ist!

    Aber DANKE für deine Hilfe!

    MFG; Sven

  13. #13
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @sven,

    ICH habe schon an einigen Mopeds der Marke SIMSON den ZZP eingestellt. Von DIESER Seite aus weiß ich natürlich schon, wie es funktioniert!

    Wenn ICH das hier beschreiben würde, wäre der Effekt folgender:
    1. Es wäre mit Sicherheit zu langatmig.
    2. Es würde dazu führen, daß der Leser übertrieben genau arbeiten würde!
    3. Es würde sich mit einigen Beschreibungen hier im Nest decken! (Das ist das wesentliche Argument)

    Aber es so wie Du zu beschreiben, ist einfach nur ungenau.

    Qdä

    PS: Fasse das bitte nicht als persönlichen Abgriff auf Dich auf....
    ...aber nach Deiner Beschreibung möchte bitte keiner den ZZP einstellen.

    Nichts für ungut.

    PPS: Um Unklarheiten vorzubeugen, ich weiß wovon ich rede (schreibe).

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    Also, also!

    Ichn weiss das man eigentlich den ZZP anders einstellen sollte zwecks Werkzeug!

    Aber ich mache das immer so und mir ist bisher nichts kaputt gegangen bzw. läuft immer alles Perfekt und ich habe mir dadurch das Werkzeug gespart.

    Ausserdem wie sagt man immer so schön:

    ARMUT MACHT ERFINDERISCH!!!

    Also bis danne!!!

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard

    @sven: Ist ja alles schön und gut, aber es ist einfach falsch, dass der Unterbrecher im OT des Kolbens 0,4mm geöffnet ist. Das kann zufälligerweise so sein, aber muss nicht im entferntesten so sein. Die zwei Kriterien die zur Einstellung des ZZP erfüllt sein müssen sind:
    1. Der UB muss 1,5mm vor OT des Kolbens öffnen
    2. Der UB muss in seiner maximalen Öffnung 0,4mm öffnen, wobei die Position des Kolbens total wumpe ist.
    MfG Friesenjung

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard

    OK!

    Deine Meinung! Ich stelle zwar meine Simme immer so ein und sie läuft tadellos aber ist egal!

    TSCHAU!!!

    Sven

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe geht während der Fahrt aus
    Von Bobi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 13:16
  2. Schwalbe geht während Fahrt aus!
    Von bulli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.04.2004, 12:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.