+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: schwalbe geht aus wenn warm und batterie entlädt schnell


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard schwalbe geht aus wenn warm und batterie entlädt schnell

    Guten Abend!
    Ich habe folgende Probleme:
    meine Schwalbe geht mal nach längerer mal nach kürzerer Zeit in der Fahrt aus wenn ich die Kupplung ziehe.
    Zusätlich ist meine vollgeladene Batterie ca. nach 10mal blinken leer.
    Ich tippe auf eine nicht funktionstüchtige Spule...
    aber ich wollte vorher eure Meinung hören. Im Besonderen welche
    Spule es sein könnte.
    Vielen Dank!
    und Gruß David

  2. #2
    Tankentroster Avatar von MacHeba
    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    130

    Standard

    Mahlzeit!

    Motorlauf und Batterie haben nichts miteinander zu tun, das sind getrennte Spulen, denn davon hat die Schwalbe drei.

    Wegen der Motorprobleme such mal im Forum nach Wärmeproblem, das ist der Klassiker schlechthin:
    Vergasereinstellung, Vergaserdichtheit, Simmerringe, Zylinderkopf, Zündkerze, Zündzeitpunkt, Kondensator, Auspuff....... Nur die Batterie hat da keinen Einfluß :-)

    Wegen der Batterie: Wie meinst Du, nach 10x? 10x Lampe an/aus, oder 10x abgebogen und je 2 Minuten geblinkt?

    Im ersteren Fall würd ich sagen, die Batterie ist hie! Ein satter Kurzschluß wirds nicht sein, da wär gar keine Spannung mehr zum Blinken da. Und was anderes macht Dir eine volle Batterie nicht so schnell leer, öhm, außer vieleicht die Hupe?!?

    Schnapp Dir mal ein Amperemeter / Vielfachmeßgerät, mach den Pluspol der Batterie ab und miß zwischen Plus Batterie und dem nun freien Anschlußkabel, welche Ströme fließen bei Zündung aus, Zündung ein, Blinker ein...
    Solange Blinker aus sind sollte kein bischen Strom fließen, Bei leuchtendem Blinker so ca. 3 Ampere.

    Ersatzweise kannst Du auch eine kleine 6V-Glühlampe zwischen Batterie(+) und das rot/Grüne Kabel halten. Wenn alles aus ist, darf sie nicht leuchten, sonst geht Dir irgendwo Strom flöten.

    Eventuell ist aber auch Dein Blinkgeber über die Wupper und stellt nach 10 mal Blinken einfach den Dienst ein?!

    Gruß,
    Mac Heba

  3. #3
    Tankentroster Avatar von sebastiant
    Registriert seit
    07.02.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    247

    Standard

    meine Schwalbe geht mal nach längerer mal nach kürzerer Zeit in der Fahrt aus wenn ich die Kupplung ziehe.
    Kerze tauschen und Vergaser Leerlauf einstellen. ->FAQ
    Wenn du Pech hast sind auch die Simmerringe hin, aber das wollen wir ja nicht hoffen.

    Zusätlich ist meine vollgeladene Batterie ca. nach 10mal blinken leer.
    Ich tippe auf eine nicht funktionstüchtige Spule...
    aber ich wollte vorher eure Meinung hören. Im Besonderen welche
    Spule es sein könnte.
    Check mal ob Strom an der Batterie ankommt.
    Wenn nicht, dann ist mit großer Wahrscheinlichkeit dein Laderegler hin. ebay->10€
    Spulen halte ich für sehr unwahrscheinlich, wenn z.B. dein Rücklicht funktioniert. Zudem gehen die eher selten kaputt, hab noch nie eine defekte erlebt, außer bei Elektronikzündung.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard

    hab die Batterie mal durchgemessen.
    Bei Zündung aus so ca.6.3V
    Zündung ein (Motor läuft) ohne Licht ca. 6.0V
    und mit Licht bei ca. 5.7V

    Zum Wärmeproblem:
    Neue Simmerringe.
    Vergaser sollte richtig eingestellt sein.
    Auspuff ist sauber.
    Zündzeitpunkt eingestellt.
    Zündkerze gewechselt.
    sie geht aber immer noch in der Fahrt (nach15-20Min) beim Kupplung
    ziehen aus.
    und lässt sich dann erst nach einer Zeit von ca.10 Min wieder starten.
    also vl. doch ne Spule oder der Kondensator?


    das mit der Batterie hat sich eig. erledigt.
    Blinker und Hupe gehen wieder. da ist irgendwo n kurzer.
    Ich weiß nur noch nicht wo. vl.könnt ihr ja mal spekulationen anstellen.
    Blinker und Hupe gehen nicht wenn kurzer...!?

    Vielen Dank
    und Gruß David

  5. #5
    Tankentroster Avatar von sebastiant
    Registriert seit
    07.02.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    247

    Standard

    was für ne zündung hast du?
    intern oder extern?

    wenn intern dann kanns zündspule und kondensator sein,
    wenn extern eigtl nur kondensator

    bei beiden gilt:
    bau mal den seitendeckel und das lüfterrad runter und lass dem motor mal laufen.
    wenn du beim unterbrecher feuer siehst, ist der kondensator kaputt.
    wenn du beim unterbrecher nichts funken siehst ist der kondensator in ordnung

    und dreh den motor ruhig auch mal hoch und beobachte da.

    wenn du intern hast, dann guck auch mal nach dem ausgang der zundspule.
    evtl schlägt da der funke auf den motor

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard

    Ich habe eine außenliegende Zündspule.
    Da hab ich jetzt gesehen dass das Kabel gebrochen ist. das wechsel ich mal warsch. liegts daran.
    Das mit dem "feuer am Unterberecher " werd ich mal prüfen.
    Vielen Dank schon mal!

  7. #7
    Tankentroster Avatar von MacHeba
    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    130

    Standard

    Mahlzeit!

    Sorry, hab gerade erst in dein Profil gesehen. Wenn es ne 51/2 L ist, dann hast Du 'ne Elektronikzündung (Dein Schwungrad sollte rot sein), ohne Unterbrecher und Kondensator (außer derjenige, welcher sich im Steuergerät verbirgt). Brauchst also danach schonmal nicht schauen.

    Google dich mal durchs Netz oder durchs Nest, das Wärmeproblem bei der 51/2L ist hinreichend bekannt, ein beliebter Kandidat sind Unterbrechungen der Geberspule für die Zündung. Es existiert eine umfangreiche Reperaturanleitung.

    Edit:: Wenn aber dein Zündkabel angebrochen ist, probier natürlich erstmal das

    Zu deiner Batteriemessung: Die Spannungen hören sich komisch an. 6,3V bei Zündung aus wäre ja noch OK, aber bei laufenden Motor sollte die ansteigen, nicht abfallen. Entweder ist deine Elektrik verstöpselt (check mal Harrys Schaltpläne unter www.moser-bs.de) oder irgendwas zieht beim Einschalten der Zündung bereits Strom aus der Batterie. Wenn es die Ladeanlage wäre, müßte sich die Batterie permanent entladen, da diese auch bei Zündung aus mit derselben verbunden ist.

    Verdrahtung kontrollieren, Sicherungen kontrollieren (Korrosion am Halter entfernen und Sicherungen am besten austauschen!), und mal mit dem Amperemeter messen, wann welcher Strom aus der Batterie raus- bzw. reingeht. Ein Meßgerät hat Du ja .

    Viel Erfolg!

    Mac Heba

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard

    Danke für die Tipps!
    @ Mac Heba:
    Wo du jetzt vom Profil sprichst habe ich gemerkt dass ich das noch aktualisieren musste.
    Ich hab nämlich ne 1-er schwalbe.
    (Papiere stimmen mit meinem Schwalben Typ nicht überein)
    Hab mir jetzt nen neuen Kondensator besorgt und eingebaut.
    Ich werde heute mal ne Testfahrt machen...

    Die Sicherungen hatten keinen Kontakt. Deshalb gingen auch die Blinker und die Hupe nicht.

    Wo ich jedoch gerade dabei bin wollte ich auch alle anderen Sachen machen.
    Mein Leerlauflämpchen funktioniert nämlich nicht.
    Das Birnchen funzt deshalb tippe ich das ich beim Tausch der Simmerringe den Schalter falsch eingebaut habe.
    Jetzt die FRAGE:
    Kann ich den Leerlauf-Schalter von außen wieder funktionsfähig machen?

    Vielen Dank und Gruß David

  9. #9
    Tankentroster Avatar von MacHeba
    Registriert seit
    24.07.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    130

    Standard

    Mahlzeit David,

    freut mich, daß es so weit geklappt hat!

    Die Leerlaufanzeige kannst Du von außen einstellen. Das ist nur eine Messingstange, die mit isolierschlauch überzogen ist. An einer Stelle ist sie blank und hat einen kleinen Bogen, der in Leerlaufstellung über eine Messingfeder auf der Schaltgabel Massekontakt bekommt.

    Rechter Seitendeckel ab, Leerlauf einlegen, Zündung an.

    Kabel links neben dem Polrad mit Masse verbinden, Leerlaufanzeige muß leuchten, sonst Verkableung, Birne, Fassung prüfen.

    Zum Einstellen beide kleinen Messingmuttern etwas lösen und die Stange verdrehen, bis die Kontrolleuchte leuchtet. Muttern wieder anziehen, fertig!

    Klappt das nicht, dann Kabel abnehmen und die Kunststoffhalterung, in der die Stange steckt, herausdrehen. Dann kannst Du die gesamte Messingstange herausziehen und mittels Taschenlampe mal nach der Kontaktfeder gucken, evtl. mit langem Schraubendreher etwas nachbiegen.

    Ansonsten weiter hier...

    Viel Erfolg!

    Mac Heba

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    107

    Standard

    Ich habe jetzt den Seitendeckel abgenommen.
    links neben dem Polrad finde ich jedoch kein Kabel...
    muss das Polrad ab, oder nicht?
    und wo meinst du genau?
    ich füge mal ein Photo bei, vl. kannst du ja die Stelle markieren oder mir mitteilen, das irgendetwas fehlt (hoffentlich nicht).

    Danke schon mal!
    und Gruß David
    Angehängte Grafiken

  11. #11
    sXe
    sXe ist offline
    Flugschüler Avatar von sXe
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mülheim an der schönen Ruhr
    Beiträge
    399

    Standard

    der distanzseitendeckel muss auch noch ab, dann wirst du fündig werden :wink:

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. +++!!!Schwalbe geht wenn sie warm ist aus!!!+++
    Von Nard im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 23:01
  2. schwalbe geht aus wenn sie warm ist
    Von MGladbacherSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 11:32
  3. Schwalbe geht aus, wenn sie warm ist
    Von Jalou im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 17:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.