+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: Schwalbe gekauft - Getriebeproblem KR 51/1 S


  1. #1
    Tankentroster Avatar von kangoomax
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    118

    Standard Schwalbe gekauft - Getriebeproblem KR 51/1 S

    Hallo,

    ich bin seit etwa 9 Tagen Schwalbenfan (vorher hatte ich noch nie was davon gehört) und durch einen Zufall auf das lustige Töfftöff gekommen. Tja, seit Donnerstag habe ich schon eine eigene! Eine KR 51/1 S mit Hycomat, sehr cooles Ding! Und da ich noch nie ein motorisiertes Zweirad gefahren habe, ist der Halbautomat garnicht schlecht, fährt sich ausgesprochen komfortabel. Dazu nur eben eine Frage: als ich sie dann in den Feldern bei uns gefahren habe, lief zuerst alles top. Irgendwann fing sie dann an, beim Beschleunigen nicht mehr in den zweiten Gang, sondern in den Leerlauf zu schalten. Manchmal hat sie den zweiten gepackt, manchmal garnicht, manchmal ist er wieder rausgeflogen. Wie ist denn das, muss ich das Getriebe einstellen (hab das hier schon gefunden) oder reicht es nicht, nur einmal mit der Hacke hochzuschalten. Also ist das vielleicht so, dass man, wenn man im ersten Gang ist, zweimal mit der Hacke schalten muss (1-> Leerlauf->2), um in den zweiten Gang zu kommen? Dann würde ich mir die Einstellerei erparen.

    Da der Lack nicht so schön war (eigentlich ganz fürchterlich überlackiert), habe ich sie gestern mit meinem Freund, der sich jetzt auch eine Schwalbe gekauft hat (KR51/2) , lackiert. Schwarz-braun und Bordeauxrot, werde ich dann zeigen, wenn sie fertig ist. Das Auseinandernehmen hat uns nur 3 Std. gekostet :-) Jetzt muss ich mich noch über die marode Elektrik hermachen und dann geht es morgen schon wieder ans Zusammenbauen....

    Übrigens: wir werden auch ein paar Tage Urlaub mit unseren Schwalben machen: eine kleine Campingtour am Niederrhein. Zwei Männer, zwei Schwalben ;-)

    Gruß

    Max (und seine Paula)

  2. #2
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Glückwunsch zur ersten Schwalben und Willkommen im Nest.

    Zu Deinem Problem, evtl. reicht der Hebelweg der Schaltwippe nicht aus um direkt vom ersten Gang in den zweiten zu schalten, da dieser in der falschen Stellung justiert ist. Vielleicht ist er etwas lose oder er hat sich beim gehacke auf´m Acker leicht verschoben.

    Wenn das nichts mehr hilft, dann musste leider ne Grundeinstellung des Getriebes machen, wie das geht haste ja schon gefunden.

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  3. #3

    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    hallo ich habe ein ähnliches Prolem
    meine kr 51 s schaltet nicht in den ersten gang wenn ich im leerlauf bin
    viele grüsse Geisterfahrer

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von Geisterfahrer Beitrag anzeigen
    meine kr 51 s schaltet nicht in den ersten gang wenn ich im leerlauf bin
    Freu Dich! Ich fände es zu ärgerlich, wenn meine Schwalbe in den ersten Gang schalten würde, wenn ich in den Leerlauf geschaltet hätte.

    Peter

  5. #5
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Geisterfahrer eben

    qdä

  6. #6

    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    Meinte das ich vom Leerlauf nicht in den 1. Gang schalten kann.
    Geisterfahrer
    Geändert von Geisterfahrer (01.05.2011 um 18:58 Uhr)

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Wie hoch dreht der Motor dann?
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  8. #8

    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    ich glaube bis in den maximal bereich
    was ich noch sagen möchte ist das ich garnicht in den erstern gang schalten kann auch nicht vom zweiten runter schalten

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    also nur zum verständniss...

    kannst du überhaupt nicht in den ersten schalten, oder musst du etwas zwischengas geben oder rollen um in den 1. gang zu kommen? dann kann es an der kupplung liegen, selbes prob hatte ich vor meinen neuen belägen auch.

    bist du sicher das deine schaltwippe die richtige anbauposition hat und nicht aufs trittbrett anschlägt?

    wieder sauber schalten könnende grüße, rusty

    au, edit: seh gerad das mit deinem zweiten gang... das könnte bestimmt ne falsch positionierte wippe sein...
    http://www.hoodrider.de

  10. #10

    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    die schaltwippe schlägt an das trittbrett

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von Fabi51/1
    Registriert seit
    24.08.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    27

    Standard

    Dann lös doch die Schraube von der Schaltwippe, setze die Schaltwippe so an, dass sie ca 1 -2 cm vor dem Trittblech auf Widerstand trifft und zieh die Schraube wieder an.
    Fabi

  12. #12

    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    ok danke fabi

    eine frage wie schnell färht die schwalbe bei euch
    Geändert von Prof (02.05.2011 um 16:12 Uhr) Grund: Doppelpost

  13. #13
    Gesperrt Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    20

    Standard

    mindestens 90 manchmal auch 190 !!!

    uh uh wenn der prof das wieder liest...

    nee mal im ernst eine gutlaufende /1 sollte 70 laufen aber da die S kürzer übersetzt ist wird es etwas weniger sein

  14. #14

    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    ok
    wollt nur wissen

  15. #15
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja Sie läuft 70 wenn Du 50 Kilo wiegst
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #16

    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    und wenn ich die vergaserdüsen auffeile

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/2 Getriebeproblem - bitte dringend um Hilfe!
    Von Jalou im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 08:08
  2. Getriebeproblem /2-Schwalbe
    Von Motorradrocker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 09:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.