+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 145

Thema: Schwalbe auf großes Nummernschild anmelden und trotzdem nur M führerschein möglich?


  1. #33
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Danke Frank, wieder was gelernt.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  2. #34
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf1969 Beitrag anzeigen
    Zum Vergleich: Jedes EURO4-Auto was nicht bis 31.12.2010 angemeldet war ist nun in 2011 NICHT mehr zulassungsfähig. OK - es gibt Ausnahmen. Aber auch die kosten GELD - und nicht gerade wenig... Ein Euro2-Golf aus den 90ern welcher nie angemeldet war und nun von privat aus der Garage heraus angemeldet werden sollte hat so eine Ausnahme verwehrt bekommen... Der Besitzer hat nun einen Haufen Altmetall auf Rädern dastehen. In der EU ist die Karre einfach nicht mehr zulassungsfähig, auch wenn alle Papiere vorliegen.
    Ich wette das Gegenteil.
    Hier im Osten ticken die Uhren anders.
    Das würde ohne Ausnahme funktionieren.
    Ich hab bloß keine Papiere zu der Karre mehr ... der TÜV legt im Vollgutachten das Baujahr fest und die Behörde setzt das fiktive EZ Datum vom 01.07. des Jahres ein - fertig.

    Ich sage nur kleine Kennzeichen für MZ Motorräder.
    Im Geltungsbereich von BB inzwischen kein Problem mehr.
    Das Ministerium hat nach regen Schriftverkehr mit mir und meinem zuständigen Lkr. eine Anordnung geschrieben die wie folgt lautet: "Alle in der DDR zugelassenen Krafträder erhalten eine Ausnahme von § 10 FZV, da die Kennzeichengröße im KTA Typschein festgelegt war."

  3. #35
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    @Ralf, bitte, gerne.

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    damit dürfte man die Schwalbe auch weiter mit M fahren, wenn der 60km/h Status erhalten bleibt?
    @Tobias: ja, sicher.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  4. #36
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    @frank: ja, da fällt mir wieder ein, dass ich das vor vielen Jahren schonmal gehört habe, aber als völlig unwichtig wieder im gedanklichen Schredder entsorgt habe...

    an den Threadersteller: Dann nimm dir aber für die erste Polizeikontrolle einen riesigen Batzen Schriftstücke (Gesetzestexte, Schreiben der Zulassungsstelle etc.) mit. Ein Zweirad, dass 60km/h fährt, ein amtliches Kennzeichen hat, weil es zugelassen ist, keinen TÜV hat, weil es nicht zulassungpflichtig ist und dann auch noch mit Klasse M gefahren werden darf --- das kann machen Ordnungshüter etwas überfordern....

  5. #37
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Wie bringt man das seiner Versicherung bei? Ich kann mir vorstellen, dass auch diese zunächst überfordert sein könnten.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #38
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich würde sagen das wir das, lt Aussage von ihm, schon nächsten Monat von lorenz erfahren werden, alle Infos hat er ja jetzt eigentlich. Da bin ich jetzt echt mal gespannt!
    (Und vor allem hoffe ich das er jeden Schritt hier ausführlich dokumentiert, denn das wär dann schon ein Fall fürs "Best of the Nest" würd ich mal sagen.)
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  7. #39
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von dr.gerberit Beitrag anzeigen
    Ein Zweirad, dass 60km/h fährt, ein amtliches Kennzeichen hat, weil es zugelassen ist, keinen TÜV hat, weil es nicht zulassungpflichtig ist und dann auch noch mit Klasse M gefahren werden darf --- das kann machen Ordnungshüter etwas überfordern....
    Hmmm ... ich könnte ja auch mal einen StVZO-FZV-EG-ECE Lehrgang für Ordnungshüter geben (nicht immer nur für TÜV-Prüfer und Zulassungsstellen)

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  8. #40
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Zitat Zitat von dr.gerberit Beitrag anzeigen
    an den Threadersteller: Dann nimm dir aber für die erste Polizeikontrolle einen riesigen Batzen Schriftstücke (Gesetzestexte, Schreiben der Zulassungsstelle etc.) mit. Ein Zweirad, dass 60km/h fährt, ein amtliches Kennzeichen hat, weil es zugelassen ist, keinen TÜV hat, weil es nicht zulassungpflichtig ist und dann auch noch mit Klasse M gefahren werden darf --- das kann machen Ordnungshüter etwas überfordern....
    Denke das wird die Damen und Herren nicht überforden in der Art der Zulassung steht ja Kleinkraftrad bis 50 ccm

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen das wir das, lt Aussage von ihm, schon nächsten Monat von lorenz erfahren werden, alle Infos hat er ja jetzt eigentlich. Da bin ich jetzt echt mal gespannt!
    (Und vor allem hoffe ich das er jeden Schritt hier ausführlich dokumentiert, denn das wär dann schon ein Fall fürs "Best of the Nest" würd ich mal sagen.)
    Ich berichte wenn ich es Anfang März bzw. April in Angriff genommen habe.

  9. #41
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    dann aber bitte mit fotos! :-)

    ich hab mal eine schwalbe gesehen, die ein grosses schild hatte. allerdings auch 70 ccm eingetragen. der halter erzählte, er musste blinker hinten nachrüsten. die trommeln waren aber original soweit ich mich erinnere. muss mal auf die fotos gucken, die ich davon gemacht hatte.

  10. #42
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Komme grade von der Versicherung wieder.
    Resultat: Möglich aber tw. teurer als das Mopedschild.
    Denn das KKR wird dem LKrad unter 80 dann gleichgesetzt.
    Folge: Jahresprämie von 75 €.
    Bei Saison 04 - 09: 35 € - würde mir zwar reichen, aber für nur 10 € Ersparnis - relativ uninteressant.
    Bei der Schwalbe dann wieder interessanter, denn für 21,88 € im Jahr bzw. 12 € für die Saison würde sich das dann wieder lohnen - im Oldietarif.

    Nun muss ich mir erstmal noch andere Angebote einholen ...

  11. #43
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.03.2011
    Ort
    Vilsbibiurg
    Beiträge
    275

    Standard

    Hallo hatte grad ein nettes Gespräch mit nem Herrn vom TÜV ne Schwalbe kann man als Lkk umrüsten solang es sich um den orginalen 70ccm Zylinder handelt.
    der Haken an der Sache
    1. Leistungsnachweis entnehmbar aus evtl vorhandenen S70 Papieren (falls nicht vorhanden Prüfstandlauf) Kosten 100 Euro
    2. Stand und Fahrgeräuschmessung Kosten 200 Euro
    3. Geschwindigkeitsmessung Kosten 60 Euro
    4. Papiere ausstellen Kosten 50 Euro

    Bei der Versicherung wirds dann günstiger wenn Vmax 81 km/h eingetragen is da es dann nicht als normale 80er gilt.
    Tuning liegt im Auge des Betrachters ich nenns Rennsport

  12. #44
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Rennwaldi Beitrag anzeigen
    Hallo hatte grad ein nettes Gespräch mit nem Herrn vom TÜV ne Schwalbe kann man als Lkk umrüsten solang es sich um den orginalen 70ccm Zylinder handelt.
    der Haken an der Sache
    1. Leistungsnachweis entnehmbar aus evtl vorhandenen S70 Papieren (falls nicht vorhanden Prüfstandlauf) Kosten 100 Euro
    2. Stand und Fahrgeräuschmessung Kosten 200 Euro
    3. Geschwindigkeitsmessung Kosten 60 Euro
    4. Papiere ausstellen Kosten 50 Euro

    Bei der Versicherung wirds dann günstiger wenn Vmax 81 km/h eingetragen is da es dann nicht als normale 80er gilt.
    Dir ist aber schon klar, dass es in diesem Thread um die handelsübliche 50cm³-Schwalbe geht?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  13. #45
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.03.2011
    Ort
    Vilsbibiurg
    Beiträge
    275

    Standard

    Richtig hab für meine Schwalbe angefragt KR51/2E Bj. 84 wäre sozusagen ne Einzelabnahme Kosten um die 500 Euro gesamt.
    Ausser dieser Umbau wurde schonmal als Einzelabnahme gemacht und man kann anhand von Beglaubigten Papieren des nachweisen dann kostets nur den Eintrag und die Papiere

    Des is die einzige Möglichkeit die für die Versicherung als 80er angemeldet zu bekommen, für nen 2. Versicherungsvertrag für die Kids
    Tuning liegt im Auge des Betrachters ich nenns Rennsport

  14. #46
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Des is die einzige Möglichkeit die für die Versicherung als 80er angemeldet zu bekommen, für nen 2. Versicherungsvertrag für die Kids
    Sei doch bitte so gut und lies dir den Thread nochmal durch. Vollständig.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #47
    Per
    Per ist offline

    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Leichenschändung?

    Auch wenn vllt. für den TO nicht mehr aktuell: Die Schadenfreiheitsklassen werden für LKW, PKW und Zweiräder (u.a.) getrennt berechnet. Wenn ich bei PKW auf 33% runter bin und mir einen LKW zulassen will, fange ich bei 0, sprich M = 170% an. Ausser die Versicherung lässt mit sich reden. Dann kann sie aber auch das Mopped als solches anrechnen und es braucht nicht den teuren Umweg.

  16. #48
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    Moin Moin,
    finde das Thema weiterhin interessant und wollte mal grundlegend nachfragen, ob ich das richtig verstanden habe:
    - man kann die Schwalbe amtlich zulassen mit grossem Kennzeichen
    - trotzdem darf man sie weiter mit Klasse M fahren, weil sie der Ausnahmeregelung für DDR-Fahrzeuge unterliegt

    Ist das richtig?

    Was mich verwirrt hat, waren zwei meiner Meinung nach gegensätzliche (und zeitlich auseinander liegende) Aussagen von Frank:

    Zitat Zitat von hallo-stege Beitrag anzeigen
    Rein theoretisch dürfte es kein Problem sein, eine unveränderte Schwalbe ohne bauliche Veränderung zum Leichtkraftrad bis 50 ccm umzumelden, es müsste dafür der Verzicht auf die Sonderregelung für Ex - DDR Fahrzeuge genügen. Außerdem muss man nach dem derzeitigen Stand der StVZO eventuell eine Erstzulassung (bzw. erstmaliges in den Verkehr kommen) vor dem 31.12.1983 nachweisen.
    Zitat Zitat von hallo-stege Beitrag anzeigen
    Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    damit dürfte man die Schwalbe auch weiter mit M fahren, wenn der 60km/h Status erhalten bleibt?

    @Tobias: ja, sicher.

    Gruss von Frank
    Hat das mitlerweile jemand realisiert? Falls ja, welche Versicherung habt ihr genommen und wie teuer war das?

    Viele Grüße
    Karl

+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nummernschild Schwalbe
    Von kani123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 08:56
  2. Schwalbe anmelden
    Von mathilde im Forum Recht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 14:50
  3. Schwalbe anmelden
    Von Oldschool im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.2004, 20:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.