+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: schwalbe gut - alles gut...???


  1. #1

    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    3

    Standard schwalbe gut - alles gut...???

    moin forum
    bin vor 3 tagen über eine schwalbe kr 51/1 bj 79 gestolpert, die mich anflehte: rette mich, bite bite rette mich.
    nun denn, so sei es,
    auch weil sie mich letztendlich durch mehrere wunderschöne zündfunken von ihrem lebenswillen überzeugte.
    nach zwei tagen theorie (auch in diesem schwalbennest - danke) und praxis (durch meinen sohn - zweiradmechaniker) wurde beschlossen, an langen kalten winterabenden dieses moped wieder rechtzeitig zum führerschein meines töchterlein jüngste zum fliegen zu bringen.
    nicht nur den deich runter, sondern aus eigener kraft auch den deich rauf.
    nun wissen wir schon, dass die obere motorhalterung irgendwann einmal abgeflext wurde. nich mehr da, einfach wech.
    mein sohnemann meinte, so etwas ließe sich fachgerecht wieder einschweißen, wenn mann es denn hätte.
    meine fragen nun:
    wer hat in seinem fundus eine herausgeschnittene motorhalterung oder weiß, wo ich sie herbekommen könnte..???
    und...darf man das überhaupt..???
    und..wenn nicht, was könnte theoretisch passieren..???
    wie zu anfang gesagt, schwalbe gut, alles gut...??? oder watt

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Imho ist das Schweißen am Hauptrahmen un dnicht erlaubt. Wiederanschweißen zw reparieren von Rissen ist schon kritisch an den unteren Haltern aber oben direkt die Querverstrebung ???

    Wo kommste denn her ??? Muß mal schauen einen Rahmen jhabe ich noch da und Ersatzteile habe ich genug somit soll der sowieso weg . Irgendwo hört das sammeln auf.

    Ich schaue nachher mal obs nen /1er ist

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    was meinst du denn genau:
    - der ganze Zwischensteg fehlt im Rahmen
    - der STeg ist noch da aber ohne die Aufnahme
    - Motorseitig ist kein Lagerpunkt vorhanden und Rahmenseitig ist alles in Ordnung

    In letzem Fall einfach den Zylinderkopf gegen einen neuen tauschen. Ansonsten wirds schwierig. Da ihr ja soweiso restaurieren wollt würde ich den Rahmentausch empfehlen. Alternativ könnte man versuchen einen M501 in den alten Rahmen zu bauen. Da muss dann "nur" hinten eine zweite Lagerung gebohrt werden. Man hört allerdings dass das auch nicht eben so einfach ist weil M53 und M501 nciht die Selben Bohrungsmaße haben.

    Im Zweifelsfall einfach mal ein Foto hier reinstellen (aber vorher bitte verkleinern)
    ..shift happens

  4. #4

    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    3

    Standard

    moin shadowrun
    wir sind in cuxhaven, ganz schön hoch im norden.
    aber wenn du irgendetwas passendes hast..????
    das mit dem schweißen ist haarig, aber sohnemann - ein totaler crossfreak - sieht in schwalbve auf straße nicht die wahnsinnsbelastung.

  5. #5

    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    3

    Standard

    moin möffi
    es fehlt der ganze obere zwischensteg, also auch keine aufnahme.
    am motor ist der lagerpunkt aber dran.
    den motor würde ich eher ungern tauschen, weil original ist halt original.
    wie siehts denn irgendwo im norden mit nem anderen rahmen aus.???
    beim wiederaufbau müßte sowieso über kurz oder lang alles weg.
    warum dann nicht mit neuem rahmen aufbauen..???

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Habe auch noch einen /1er Rahmen im Keller, dessen Vergangenheit hier beschrieben ist...allerdings bin ich nicht "vonnerküste"....
    Verzogen ist der Rahmen augenscheinlich nicht, nur die zwei beschriebenen Stellen müßten geschweißt werden. Falls Interesse besteht, schick' mir 'ne PN.
    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Fast alles versucht, Schwalbe springt nicht an!
    Von ThomasRV123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 16:57
  2. alles neu, alles dran nichts funktioniert
    Von tol_brandir im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 21:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.