+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Schwalbe hat Aussetzer


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    11

    Standard Schwalbe hat Aussetzer

    Hallo, hab nun schon einige threads gelesen aber nichts gescheites gefunden. Meine Schwalbe stottert stark und hat keine volle Leistung. Wenn ich im 2. Gang fast am Ende bin ist plötzlich doch Leistung da und im 3. Am Ende das gleiche. Schwimmer und Nadel sind neu, benzinhahn neu, Zündkerze rehbraun und sie lief auch zwischendurch schon sehr gut. Besonders beim anfahren tickt sie halt besonders und bleibt manchmal fast stehen :/ kann mir wer auf die Sprünge helfen?

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo,
    mein erster Gedanke war: Dreck im Vergaser. Präventiv würde ich auch noch die Einstellung der Zündung überprüfen.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von christoph14
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    49

    Standard

    ja das denk ich auch zündung auf alle fälle überprüfen.

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Vergaser einstellen. Eventuell läuft sie zu fett.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von christoph14
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    49

    Standard

    hängt deine vergasernadel in der dritten rille von oben??
    Luftschraube 1-2 umdrehungen raus! und standgas anpassen.
    und das alles bei betriebstemperatur und eingeschalteten licht.

    http://simsondoc.homepage.t-online.d...instellung.htm

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    sollte er eine KR 51/1 mit BVF 16N1-5 Vergaser haben sind es 0,5-1 Umdrehung.
    Wieso soll er denn das Licht einschalten ? Damit er besser sieht, wo die Schräubchen sind ?

    mfG

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von christoph14 Beitrag anzeigen
    hängt deine vergasernadel in der dritten rille von oben??

    Wennn ja muss das nicht unbedingt korrekt sein.
    Wir wissen ja nicht einmal was für ein Fzg. geschweige denn Vergaser hier behandelt wird.
    Vielleicht ist es der "Katalüsator"??


    EDIT: och menno. wieder zu spät :-)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    40

    Standard

    Licht eingeschaltet, damit der Motor unter Belastung läuft.

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Ääääähhhh....

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    Also es handelt sich um eine kr51/1 Vergaser 16n1. also sie läuft denke ich zu fett, Luftschraube ist aber schon 3 Umdrehungen raus :/

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von christoph14
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    49

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von christoph14
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es der "Katalüsator"??


    EDIT: och menno. wieder zu spät :-)
    ja das is die hitze Katalüsator xD hahahahaaa

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Castaneda Beitrag anzeigen
    Ääääähhhh....

    Bitte in ganzen Sätzen!

    @joschka: hast Du das Gummi vom Startvergaser schon auf Dichtheit geprüft? Ist überhaupt eins drin?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  14. #14
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    ...also den Gummi auf Dichtheit prüfen ist immer von Vorteil.....

    qdä

    PS: @schwätzer,

    das wäre eigentlich Dein Einwurf gewesen! Alles muß man hier selber machen !

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Wie ist dabei die beste Vorgehenswiese? Etwa reinblasen?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  16. #16
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @blau,

    frag doch den "dummschwätzer", der kennt sich aus. (der sagt ja selbst immer mal wieder: "Fragt ruhig, ihr sollt ja was lernen")

    qdä

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. aussetzer bei teillast
    Von CorradoFreak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 21:47
  2. Schwalbe KR 51/2, eigenartige Aussetzer
    Von olli_lippstadt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 23:39
  3. aussetzer
    Von orgonaut im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2003, 21:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.