+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 29

Thema: Schwalbe hat keine Kraft (vor allem im dritten Gang)


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbine
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    78

    Standard Schwalbe hat keine Kraft (vor allem im dritten Gang)

    Also, ich habe folgendes Problem (über die Suche habe ich kein ähnliches Thema gefunden) :
    Ich habe eine Schwalbe (KR51/1 Baujahr '77) und hatte im letzten Sommer ein Problem mit meiner Zündplatine. Aus welchen Gründen auch immer hat mein Unterbrecher sich mal wieder verstellt... Wollte diesen dann wieder richtig einstellen. Dabei hab ich jedoch wohl zu oft an der Schraube gedreht... Folge: Sie brach ab... dann hatte ich nen Problem, ich konnte sie nicht mehr rausholen, auch nicht von der anderen Seite der Platine... hab also dann versucht das Loch aufzubohren, dabei ist jedoch ein größeres entstanden, was sich schlecht auf der Unterbrecher ausgewirkt hat... so, jetzt kommt´s:
    ich hab mir dann von nem Kumpel ne neue Platine besorgt (6 V von 1983). Diese eingebaut, und den Unterbrecher "richtig" eingestellt. Die Schwalbe springt jetzt gut an, läuft im 1. und 2. Gang auch super, jedoch sobald ich in den dritten schalte, hat sie keine Kraft mehr, sodass ich oft nur mit 40 km/h reisen kann xD

    Eine Frage, die sich mir noch stellt ist: Ist es normal, dass ich eine 12 Volt Zündspule, aber eine 6 Volt Zündplatine drin habe? (1977 gab es noch keine 12 Volt-Zündanlage, soweit ich weiß)

    Danke schon mal, für eure Antworten :)
    Ich hoffe, ihr könntet mir helfen
    MfG
    Auge

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Re: Schwalbe hat keine Kraft (vor allem im dritten Gang)

    Zitat Zitat von Schwalbine
    Eine Frage, die sich mir noch stellt ist: Ist es normal, dass ich eine 12 Volt Zündspule, aber eine 6 Volt Zündplatine drin habe? (1977 gab es noch keine 12 Volt-Zündanlage, soweit ich weiß)
    Das ist so.......

    Herzlich Willkommen!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Mahlzeit, und willkommen!

    Lief sie denn vor der Niederlage mit dem Unterbrecher jemals richtig?

    Falls ja, hast du denn die exakt gleiche Grundplatte zum Tausch gehabt, oder nicht so wirklich?

    Schließlich: Die externe 12V-Zündspule links am Lenkerkopf ist bei der 51/1S richtig, aber andere Ausführungen der 51/1 sollten die Zündspule auf der Grundplatte haben.

    Also: Wat ham wer denn nu? Vielleicht passt ja einfach etwas nicht zusammen!

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbine
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    78

    Standard

    ok, danke schon mal :)

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    des weiteren:

    - wie genau hast du da rumgebohrt? war die grundplatte dabei am fahrzeug?
    - wie hast du die zündung eingestellt?
    ..shift happens

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbine
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    78

    Standard

    ja, vorher lief sie super, d.h. 60 km/h ab und zu auch 65 :)

    naja, und die neue Platine ist nicht exakt die gleiche, aber ich dachte, das würde nicht viel ausmachen, die Schwungmasse passt super rauf und macht keine Probleme...

    ich habe eine KR 51/1 K, denk ich...

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbine
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    78

    Standard

    @ möffi:

    nein, die Platine war nicht am Fahrzeug dran !
    ich habe die Zündung so eingestellt, dass sie gut anspringt, und auch keine Aussetzer hat bei der Fahrt...
    Ich hab sicher alles in allem 4 Stunden nur mit der Zündeinstellung zugebracht, damit ich die idealste finde :)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Also geduldig bist du ja, das werden wir noch brauchen

    Nun gibt's aber nur eine einzige wirklich im Ernst richtige Zündzeitpunkteinstellung ... und um die zu treffen, braucht's keine vier Stunden.

    Bei einem 1977er Motor bestehen Chancen, dass er für die Position der Grundplatte eine Markierung am Gehäuse hat. Dann noch den Unterbrecherabstand (und damit gleichzeitig seinen Öffnungszeitpunkt) eingestellt, und dann stimmt schonmal das.

    Wenn sie dann nicht anständig läuft, ist noch was anderes madig - z.B. Zündkerze falsch oder falscher Elektrodenabstand, schlechter/falscher Kerzenstecker, Zündkabel. Vergaser, Ansauganlage bis rauf zum Luftfilter, Auspuff.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbine
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    78

    Standard

    also, das war ja schonmal ziemlich exakt, danke :

    und in der Tat gibt es Markierungen am Motorblock, jedoch sind diese Markierungen für die alte Platine (verständlich) und die der neuen sitzen komischer Weise ganz woanders, ich hab es probiert, die Markierungen zusammen zu bringen, jedoch lief dann gar nichts...

    als weiteres ist der Unterbrecherabstand auch gut, denk ich: der Funke ist groß und stark (tut genug weh )

    der Elektrodenabstand der Zündkerze is auch gut, 0,4 mm, richtig? Vergaser hab ich auch schon öfter überprüft, das einzige könnte jetzt noch der Auspuff sein, obwohl ich mir das auch nich vorstellen kann...
    aber trotzdem danke !

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Die Markierung am Motorblock ist immer an der gleichen Stelle (in Bezug auf die Stellung der Kurbelwelle), etwa auf 11 Uhr solltest du eine Kerbe finden.

    An der Grundplatte ist eine Kerbe am äußeren Rand eingeschlagen, etwa 20 Grad links von der Stelle, wo der Kabelbaum angeklammert ist.

    0,4mm Elektrodenabstand ist korrekt.

    Der Unterbrecherabstand solltest du messen, nicht glauben :) Der Öffnungszeitpunkt (auch Öffnungswinkel genannt) kann nur dann stimmen, wenn der Unterbrecherabstand auch stimmt, und umgekehrt.

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbine
    der Funke ist groß und stark (tut genug weh )
    Hattest du den Finger im Kerzenstecker und gekickt?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Bilder , Bilder
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Zitat Zitat von Schwalbine
    der Funke ist groß und stark (tut genug weh )
    Hattest du den Finger im Kerzenstecker und gekickt?
    Macht mal besser keine Scherze mit sowas ... mit dem müden Funken der Originalzündung gibt das vielleicht noch lustigen Tanz, aber die bis zu 35 kV der VAPE sind dann schon richtig gefährlich fürs Herz.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Peter , les mal das am besten sind die letzten Post
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...+kerzenstecker
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #15
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Jaja, ich hatte das schon mitgekriegt, ich lese ja schon ein paar Tage hier mit ... aber eben grade weil's ein Insiderwitz ist, solltet ihr wirklich nicht ausgerechnet bei einem Neuzugang sowas vorschlagen.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbine
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    78

    Standard

    haha, leute, so blöd bin ich nu auch nich, dass ich mein Finger da ran halte und volle kanne rein kicke
    ich hatte den Finger dran und hab leicht und langsam den Kicker runtergedrückt, da is das nur nen kurzer Blitz
    also, ich habe den Abstand des Unterbrechers auch gemessen, ich weiß gerad nich mehr genau, wieviel das sein sollten, aber das war auf jeden Fall gut.

    Hat denn niemand ne andere Idee, was es noch sein könnte?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Kraft
    Von Schwalbe2803 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 12:52
  2. Hilfe Schwalbe zieht im dritten und vierten Gang nicht mehr
    Von Christophaaa138 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 22:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.