+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Mit der Schwalbe nach Italien


  1. #1
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard Mit der Schwalbe nach Italien

    Hallo Leute,

    nächste Woche habe ich Urlaub und ich besuche Freunde in Italien. Meine Schwalbe soll auch mit, da der Ort recht abgelegen liegt und ich mobil sein möchte.
    Jetzt kam mir im Vorfeld ein paar Fragen. Das ich mit dem Kennzeichen in der gesamten EU fahren kann, konnte ich schon im Forum nachlesen.

    Aber meine größte Frage ist: Wie vermittel ich einem italienischen Polizisten, das die Schwalbe eine Fahrzeug aus der ehemaliegen DDR ist und sie dort legal 60km/h fahren durfte und das dieses nach dem Mauerfall aus Gründen des Bestandschutzes auch weiterhin legal ist. Dieses gilt für alle Simson Modelle bis zum Baujahr 1992.
    Es ist ja selbst in Süddeutschland schwierig, einem Polizisten das zu vermitteln.

    Wie ist das mit der Gesetzeslage im Ausland, ist es nur in Deutschland legal 60 zu fahren oder gilt das in der gesamten EU?

    schöne Ferien

    Lars

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also zuerst mal gibt es dafür hier im Nest den Reiseberichte-Bereich.

    Aber zur Frage: Es wurde in eben jenem Reiseberichte-Bereich schon mehrfach erörtert, ich glaube mit dem Ergebnis das die einzelnen nationalen Regeln wohl auch im Ausland gelten, es wurde glaube auch eine niederländische Fahrerlaubnisklasse aufgeführt, deren Sonderregeln auch hier in Deutschland gelten.

    Ich selbst wure mit meinem B M L -Führerschein schon in Ungarn mit der S51 angehalten, mein Kumpel war mit gleichem Führerschein auf ner Schwalbe unterwegs. Da gab es keinerlei Probleme.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Christian K
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Ostseeküste
    Beiträge
    288

    Standard

    in Schweden und Norwegen gab es auch keine Probleme
    4186 km mit der Schwalbe durch Skandinavien: wayup.jimdo.com

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Solang du das Moped da nicht zulassen willst (dann wäre nämlich eine Anpassung auf die jeweiligen Landesgesetze fällig, da der Einigugsvertrag dort natürlich nicht gilt) sollte das keine Probleme geben.

    Evtl brauchst du die Grüne Versicherungskarte, bin mir da aber nicht sicher ob das auch innerhalb der EU sein muss.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Indem Du die Betriebserlaubnis im Inland/Ausland mitführst sollten alle Fragen zur zulässigen Höchsgeschwindigkeit der jeweilig örtlichen Rennleitung damit beantwortet werden.
    Grüne Versicherungskarte und gut damit.
    E-Zeichen im Helm nicht vergessen !!!!! Und beide Hände am Lenker, sonst ist das Möp acht Wochen zur Zwangspause verdonnert.

    Dein Thread gehört sicher in die Rubrik Recht.

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    UND: Deutschland - D Aufkleber nicht vergessen !!! Ohne wird es verflucht teuer wenn die Karabinieri das so wollen....
    =/\= ...see us out there... =/\=

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    *DDR Aufkleber ausgrab* :P
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    *DDR Aufkleber ausgrab* :P
    Die DDR existiert nicht mehr, damit verweist man auch nicht auf Deutschland. Gültig ist nur der D-Aufkleber. Verboten ist der DDR-Aufkleber nicht, aber er hat keine Funktion.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Lindach
    Beiträge
    56

    Standard

    ich war selbst mit meiner schwalbe am gardasee und das einzigste was ich zu den örtlichen behörden sagen kann ist............................................... .............solang man nicht mit kleinem kennzeichen und 120 vor denen herfährt passiert dort garnichts...MEINE persönliche erfahrung in region gardasee ich garrantiere für nichts
    Hier Bohren für neuen Monitor (x)

  10. #10

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo zusammen

    laut öamtc ist das führen einer simson mit 60 km/h in Österreich verboten.

    da laut öamtc

    1. der Führerschein Klasse B das führen von Mopeds bis 45km/h berechtigt, und es so fahren ohne Führerschein ist außer man hat eine Klasse A also mindestest 125ccm.

    2. mopeds bis 50ccm dürfen max 45km/h fahren, alles was schneller ist nicht zugelassen in Österreich und ist fahren ohne Betriebserlaubnis

    Wer hat da bessere Erfahrung und kann mir weiter helfen.

    muskatnuss wohnt bei uns in der Nähe.

    vielen Dank

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zum Thema Simson in Österreich mal hier schauen: Zulassung in Österreich

    Die Frage ist auch, worauf genau deine Frage abzielt: Geht's ums reine Durchfahren mit deutschem Führerschein und deuter Versicherung oder tatsächlich um dauerhaften Betrieb in AT?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #12

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    hallo

    von mir aus ist es ca 1km zur Grenze von Österreich.
    ich wohne in Deutschland und es ist auch hier angemeldet.
    deshalb habe ich mal beim öamtc erstmal gefragt und es war so entäuschend, bei der Polizei war ich noch nicht. Es wäre nur zum Durchfahren oder besser mal zum elnkaufen aber ich habe keine Lust auf Probleme mit der Polizei. Da die Regelung mit den 60km/h nur eine innerdeutsche ist, soll es laut öamtc probleme geben.

    vielen Dank

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Das Fahrzeug ist in Deutschland nach deutschem Recht versichert und hat die Österreicher in dem Falle herzlich wenig zu interessieren. Es bliebe nach meinem laienhaften Verständnis maximal eine führerscheinrechtliche Grauzone.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Beiträge
    24

    Standard

    Ich war bisher mit meiner S51 in 7 Ländern (inkl. 2 Russland-Grenzübertritten) und es war nie ein wirklicher Showstopper dabei. Fahr einfach los! Im Zweifel kennen die sich eh' nicht aus.

  15. #15
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also wir waren dieses Jahr mit den Simsons in Venedig und wurden nicht einmal von irgendeiner Pozilei angehalten. Also grüne Karte einpacken, D-Schild drauf und ab dafür:)

    LG Michi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 18:15
  2. Zündkerzen für Italien
    Von alexander1990 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 14:53
  3. Schwalbe stinkt nach anlassen nach verbranntem Gummi
    Von schwalbenkuh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 13:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.