+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: schwalbe kaputt, könnte heulen...


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    mahlzeit leute,

    da fahr ich gemütlich durch die city als auf einmal ein mercedes vor mir für nen anderes auto bremst (völlig grundlos, da war kein verkehr hinter uns, der hätte also auch nach uns fahren können).

    ich hatte knapp 40 sachen drauf, wir waren in einer baustelle, überall diese pfeiler aufgestellt. in knapp ner halben sekunde riss ich die schwalbe grade noch so weit zur seite, dass ich nicht frontal draufgeknallt bin, sondern "nur" mit der seite.

    jetzt istse total verzogen, vom lenker bis trittblech alles krumm und schief. immerhin fährt se noch, das ist auch das einzige worüber ich froh bin.

    der benz hat quasi nix abgekommen, hab ihn nur am plastestoßstange erwischt -> kleiner kratzer, kannste mit ner nagelfeile rausschleifen... aber er meint da wär was verzogen. meint polizei auch, bin mal gespannt ob ich das löhnen soll.

    mir ist zum glück nichts passiert, meine süße hat alles aufgefangen.

    ein scheiss ist das. kaum läuft se mal ein paar wochen wie am schnürchen und nu sowas.

    SCHEIEIEIEIEIEISSE ist das!

    gruß,
    fabian

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @koppy,

    wieso solltest DU das löhnen??? Du bist doch versichert, oder etwa nicht!?

    Quacks der ältere

    PS: Bei allem Unglück hast aber wenigstens Du nichts abbekommen!!!

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    ja, damit meinte ich, dass meine partei das zahlen muss. war immerhin wirklich so nen kleiner schaden, der hätte auch schon vorher da sein können. nur andererseits muss sich die kraft ja gestaut haben, sonst würde die schwalli ja nich so hunzig aussehen.

    ich mach gleich mal bildchen für meine akten...^^

  4. #4
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    herzliches beileid auch von meiner seite!
    Das mit de schwalbe bekommst du schon wieder hin! Hauptsache dir iss nix passiert!

    FlyingStar

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    151

    Standard

    Oh Mann, das volle Programm:

    Baustelle: 30 km/h = zu schnell, wenigstens aber "unangemessene Geschwindigkeit"

    Sicherheitsabstand nicht eingehalten (Sonst kein "Rumms!", s.o. = Wer auffährt ist schuld)

    Arschloch erwischt. Der läßt sich garantiert den gesamten Bock auf deine Kosten reparieren (man muß nur die richtige Werkstatt kennen)

    Wenn maulen, dann Rechtstreit an der Backe (= meiner läuft am 09.09. exakt ein Jahr)

    Und Vogel platt. X(

    Aber, um Lieblings-Quacks zu zitieren:
    Es hätte schlimmer kommen können.

    Wir leiden mit dir
    Boomer & Biene.

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    http://www.im-auftrag-des-herrn.de/crash/


    hier ein paar bilder, leider mit grünstich.

    an der baustelle war übrigens keine geschwindigkeitsbegrenzung.
    ich halte meinen sicherheitsabstand "eigentlich" immer ein, meist eher zuviel, dass sich da meist noch andere tünnes reinquetschen.

    der hat völlig grundlos gebremst!

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Was war das denn für ein Daimler ???

    Der hatte die Stoßstange wohl über dem ´Kofferraum ?

    Dennoch herzliches Beileid.

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    weiss nicht genau was du meinst, aber war schon etwas älter, kenne mich bei benz nicht so gut aus, schätze so auf mitte 80er.

    bin halt recht schräg aufgeprallt. je länger ich überlege hat mich der wagen davor bewahrt, dass ich mich querlege. sprich wär ich mehr ausgewichen wäre mehr passiert.

    hab glaub ich neulich noch in einem fred über murphys gesetz geschrieben. irgendwann musste ja wieder was kommen...

    zum glück hab ich meinen schwalbe 1:1 ersatzteilkasten im keller. die farbkombi sieht dann zwar ziemlich doof aus, aber soll ja eh bald lackiert werden...

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Braveheart
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Ascheberg
    Beiträge
    506

    Standard

    Herzliches Beileid, sieht wirklich lecker aus dein Vögelchen. Aber sei froh, daß dir nichts passiert ist. Blech läßt sich richten.
    Gruß
    Braveheart aus Ascheberg

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    275

    Standard

    Beileid auch von mir!
    Grundloses Bremsen kann aber auch dazu führen, dass man als "Geschädigter" eine Teilschuld bekommt, genauso eine Vollbremsung für einen Vogel, Frosch oder ähnliches. Zeugen vorhanden?
    Hat der M-Fahrer wirklich grundlos gebremst (Schikane), oder hast du den Grund nur nicht sehen können?

    Gruß, Jabber

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    151

    Standard

    Jo, Zeuge wär gut. Aber mach das mal. X(

  12. #12
    Tankentroster Avatar von lukas
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    166

    Standard

    Sei froh, dass Du auf ner Schwalbe gesessen hast, ohne das Beinschild hättest Du die Beule jetzt im Schienbein!

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    hm ganz grundlos natürlich nicht. son depp hat sich da von links reingemogelt, der hat aber höchstwahrscheinlich nix von dem crash mitbekommen und ist weitergefahren.

    zeugen hab ich keine, die bauarbeiter haben nur gesehn, wie wir in die baustelle reingefahren (geschoben) sind.

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi!

    Erstmal mein Beileid.....

    Sei froh das die nichts passiert ist. Die Schwalbe sieht doch auf den Bildern gar nicht so schlimm aus.

    Ist denn der Rahmen verzogen? Das Beimschild und das Trittblech zu erneuern ist doch kein Problem... Diese L-Blech zwischen den beiden Trittbrettern kann man eventuell richten oder auch nen anderes bekommen...

    Das kann auch nicht so teuer werden....


    Und über die Reperaturen an dem Mercedes würde ich mir nicht solche Gedanken machen, das sollte deine Schwalbe-Versicherung bezahlen, schliesslich werfen wir alle diesen Vereinen genug Geld in den Rachen!


    MfG

    Tobias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe umgefallen - was könnte kaputt sein?
    Von Zausel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 11:16
  2. Heulen oder jaulen im 4ten Gang
    Von schwalbenholger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 21:52
  3. Heulen oder lachen ?
    Von Schwalbi im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.06.2006, 17:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.