+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: schwalbe kaufberatung!!!


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard schwalbe kaufberatung!!!

    hallo leute ich bin neu im forum weil ich mir im nächsten jahr gern eine schwalbe kaufen möchte. da hab ich zunächst einmal ein paar fragen:
    1.sollte es eine schwalbe vom typ KR 51/2 oder /1 sein?
    2.was ist besser, hand oder fußschaltung
    3.darf ich die schwalbe mit nem autoführerschein fahren, obwohl sie 60+ fahren kann?
    4.kann man eine schwalbe mit hochdruckreiniger saubermachen oder schadet das evtl. dem lack?

    und mehr als 500 € möchte ich auch nich ausgeben...

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    -1. Suche nutzen, unter "Kaufberatung" findest du schon einiges.
    0. Wenn du noch etwas Zeit für deine Entscheidung hast, nutze die Suche UND lies dir einige Threads hier durch - hilft für 1.
    1. Gibt Vor- und Nachteile für beide Varianten. Übrigens gibt es auch noch die KR51 bis Baujahr 1968. Die 2er hat aber das weichere Handling, wobei das bei einem Oldtimer keine Rolle spielen sollte. Den Drei- und Viergangmotor gab es bei beiden Modellen.
    2. Handschalter sind selten und fürn Anfänger dann doch nicht das Optimalste --> Fußschaltung, weil einfacher und billiger in der Anschaffung.
    3. Ja darfst du, dank Einigungsvertrag. Alles was mit bauartbedingter Höchtgeschwindigkeit 60 km/h vor 1992 in der DDR in Verkehr gebracht wurde. Es sei denn es ist ein 60ccm Zylinder drauf, dann ist das Tuning, fällt unter das Forumsverbot, und deine ABE und der Versicherungsschutz erlischt.
    4. Kannst du machen, wenn du den Strahl nicht voll auf die Elektrik hältst. Aber Oldtimer waschen macht mit Gartenschlauch und Schwamm mehr Spaß

    um 500 Euro findest du einige (auch mal im örtlichen Anzeigeblatt gucken)

    Alle Angaben völlig subjektiv.

    Grüße
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    danke, das hat mir auf jeden fall schon mal weitergeholfen...sind drei gänge oder vier gänge besser?

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wir haben diese Themen des öfteren, deswegen wird es dir nicht schaden, mal die Suche zu durchwühlen, Einfach Stichworte wie:
    "Schwalbe + Kaufberatung" sollten dir die Materie nahe bringen, sodass dir die Entscheidung zum Kauf leichter fällt!
    Hast du dann noch Fragen, nutzt du diesen Thread hier weiter.
    Für 500 bekommst du schon etwas taugliches!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    Ja das musst du dir hier nun erlesen oder selbst entsheiden. Vielleicht füllst du auch mal dein Profil aus, damit wir wissen wo du herkommst. Das hat wohl was mit dem Höhenprofil deiner Strecken zu tun.

    Außerdem kann ich dir das nicht beantworten, da ich in einer flachen Stadt wohne und ich keinen Vergleich zum Viergang habe. Ich würde nehmen was kommt.
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    alles klar...mach ich

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbe-albi Beitrag anzeigen
    danke, das hat mir auf jeden fall schon mal weitergeholfen...sind drei gänge oder vier gänge besser?
    Wohnst du sehr bergig, sollte dir das 4 Ganggetriebe der KR51/2er besser liegen.... Ist eben dann besser untersetzt....
    Im "Flachland hast du auch mit dem 3 Gang der KR51/1 bzw. KR51/2 deine Freude!
    Soll nun auch nicht heißen, das ein 3 Gang im bergigen gänzlich ungeeignet sei....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und ganz nebenbei möcht ich die Äußerung "Den Drei- und Viergangmotor gab es bei beiden Modellen" dahingehend relativieren, dass man bei der KR 51/1 zwar einen Viergangmotor vorm Habicht einbauen kann, die Schwalbe an sich aber immer mit drei Gängen ausgeliefert wurde. Die KR 51/2 widerum gab es wirklich mit 3- und 4-Gang.

    MfG
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Schwalbe
    Von Forscher im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 07:09
  2. Kaufberatung Schwalbe :)
    Von _Jan_ im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 09:28
  3. Schwalbe Kaufberatung!
    Von Michiehn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 09:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.