+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schwalbe KR 51/1K - mit außenliegender Zündspule will nicht starten


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    14

    Standard Schwalbe KR 51/1K - mit außenliegender Zündspule will nicht starten

    Hallo zusammen,

    ich möchte mich zuerst kurz vorstellen:

    Mein Name ist Enrico und ich komme aus Ravensburg.
    Neben meiner S51 B1-3 hatte sich auch noch ein SR2E und seit Februar eine KR51/1K angeschlichen (für die dann mein 2. SR2 gehen musste).

    Die Schwalbe kam komplett zerlegt als Teilehaufen und ich habe nun alles wieder so zusammengesteckt wie es soll, außer die Zündanlage - diese ist eine aus der KR51/2E.
    Also Unterbrecher mit außenliegnder Zündspule.

    Genau mit dieser macht der Bock momentan jedoch Probleme - Funken ist zwar da aber was mich stutzig macht:

    Der Unterbrecher wrd seinem Namen nicht gerecht - er unterbricht nichts - ziehe ich wie bei Moser beschrieben das br/w Kabel von Klemme 2 ab und schließe dort ein Ohmmeter oder Durchgangsprüfer (per Ton) an, so zeigen diese zwar Schwankungen, aber selbst wenn ich kein Polrad drauf habe und den Unterbrecher voll öffne gibt es Durchgang.

    Ich rätsel jetzt wie das sein kann, denn der Kontakt sieht noch sehr gut (fast neu) aus - wechseln werde ich den dennoch einmal.

    Momentan bekomme ich die Kiste einfach nicht gestartet selbst mit Anrollen geht nichts - kein noch so kleiner Ansatz!
    Zündspule, Kabel und Kerze habe ich durchgemessen - da paßt es - Funken ist auch da (blau) ich kann es mir nur so erklären, dass er einfach falsch zündet bzw. im Zylinder nicht Zündet..

    Hat zufällig sonst noch jemand einen Tipp dazu?

    Gruß Enno

    PS: sonst hackt der Kickstarter verdammt oft ein - etwas Bewegungen im Gang schafft jedoch meist Abhilfe ...
    Zu dumm kann ich eigentlich auch nicht sein (naja...) weil emine S51 und der Essi auch Unterbercher haben und die laufen nach meiner Einstellung...

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Enrico,

    Wenn es einen Zündfunken gibt, dann öffnet und schliesst der Unterbrecher.
    Da die Primärspule parallel zum Unterbrecher liegt, misst Du bei ungenauem Messen immer "Unterbrecher geschlossen". Der Unterschied zwischen offen und geschlossen ist nämlich marginal im Bereich vom 1 Ohm oder sogar noch weniger. Ein Ohmmeter, was auch noch Werte im Zehntel-Ohm-Bereich anzeigen kann, könnte Dir diese Erkenntnis bestätigen.

    Kontrolliere als Erstes den Unterbrecherkontaktabstand und dann den Zündzeitpunkt. Erst wenn beide stimmen kann der Motor anspringen.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo Peter,

    vielen Dank, ja es stimmt die Werte fallen auf 0,x ab.
    Super Dann ist das ja mal passen.

    Was mir egarde beim betrachten dieses Threads aufgefallen ist => meine Grundplatte sitzt genau anderes rum drin - auch der Abgang der Kabel ist anders.
    Das werde ich auch mal ändern - ggf. hat es ja doch die Auswirkung auf den ZZP.

    PS: die Forensoftware ist ja mal Klasse

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von enrico-82 Beitrag anzeigen
    meine Grundplatte sitzt genau anderes rum drin
    Das könnte es sein. Aber vielleicht anders als Du gerade denkst.
    Passt denn das Polrad g.e.n.a.u. zur Grundplatte? Die Nümmerchen müssen bis auf das Ende gleich sein.

    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    Vielen Dank an Peter,

    es war das falsche Polrad montiert - musste zwar auch feststellen, das es nur 15/15 Watt ist aber egal.

    Die 1. Fahrt war ungewohnt aber nicht übel

    DSC_0414[1].jpg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. s50b mit ausenliegender zundspule kein funken
    Von koepie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 15:37
  2. Frage wegen außenliegender Zündspule
    Von koppy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.03.2004, 16:54
  3. 3-Gang KR51 Motor mit außenliegender Zündspule???? --- gehör
    Von Wassermann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2003, 22:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.