+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schwalbe KR 51/1S springt nicht an


  1. #1

    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    5

    Standard Schwalbe KR 51/1S springt nicht an

    Hallo liebe Gemeinde.....

    ich habe jetzt meine Schwalbe wieder aufgebaut. Jetzt stehe ich vor den Problem das sie nicht anspringt. Das Problem Nr.1 war, dass als das Kabel der die Schwalbe an der Zündung auf Ausstellung ausschalten sollte nicht funktionierte. Das heißt als das Kabel dransteckt ging sie nicht an. Als es ab war ging sie an aber über den Schlüssel eben nicht aus also das Kabel an der Zündung Nr.2.
    Naja aber das war nicht so schlimm. Nun geht sie nicht mehr an, habe neue Zündkerze drin, Sprit kommt, Zündkerze ist immer nass.
    Die Nadel habe ich auf die erste Kerbe eingehangen.
    Wie stelle ich den Vergaser genau ein? Also gibt es eine Grundeinstellung für die Schrauben?
    Kann es aber auch am Sprit liegen? Den habe ich schon zwei Jahre mit Öl gemischt im Kanister? Kann ich neuen Sprit in den Tank schütten um zu testen?
    Wie gesagt sie lief einmal und dann nichts mehr.
    Habe es gestern mit 1000mal anschieben probiert aber nichts.
    Zündung wurde auch eingestellt.
    Zündfunke ist immer vorhanden. Luftfilter habe ich erstmal ausgebaut wegen ordentlichen Luftgemisch, ist das richtig?
    Auspuff ist auch neu.

    Ich weiß echt nicht mehr weiter und bin total am verzweifeln.

    Ich danke euch im voraus.
    Gruß Jan

  2. #2
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Die Nadel habe ich auf die erste Kerbe eingehangen.
    ->Dritte Kerbe von oben + säubern + einstellen + auf Dichtigkeit prüfen (Flansch, Vergaserwanne, Deckel)

    Kann ich neuen Sprit in den Tank schütten um zu testen?
    Solange du auch den Kraftstofftank meinst
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Essehof
    Beiträge
    248

    Standard

    Wennn deine kerze immer naß ist stimmt deine Vergaser einstellung nicht. Wenn du mal die Suche benutzt findest du ganz viel oder du suchst erst mal bei WIKI.
    Am Sprit glaube ich liegt es nicht. Das sicherste ist du läßt den Benzinhahn erst mal zu und stellst den Vergaser ein dann machst du solange Startversuche bis die Kerze trocken bleibt. Noch schneller geht es wenn du den Vergaser erst mal abschraubst das der Motor keinen neuen Sprit mehr bekommt.Wenn die kerze trocken ist Vergaser dran Benzinhahn auf und starten.
    Aber erst Vergaser Grundeinstellung ( Schwimmer luftregulierschraube Züge richtig einstellen )

  4. #4

    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    Ja meine Kraftstofftank. Einfach Normalbenzin nachschütten?

  5. #5
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von Superfighter Beitrag anzeigen
    Normalbenzin nachschütten?
    Am liebsten mit 2Taktöl im Mischungsverhältnis 1:50 (bzw. fetter 1:33, je nach dem, wie lange die Eierfeile stand) sprich 20ml Öl pro Liter bei 1:50.
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    28

    Standard

    Ne Kr51/1 braucht meines wissens im Werkszustand immer 1:33.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Immer dieses Halbwissen ... erst lernen, dann anderen Ratschläge geben wollen. Danke.

    KR51/1 ab 1975 mit 1:50, davor 1:33. Motornummerngrenzen siehe FAQ.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Immer dieses Halbwissen ... erst lernen, dann anderen Ratschläge geben wollen. Danke.
    Richtig.. hab ich ja nix verkehrt gemacht bei mir bis jetzt (76) :)
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe springt nicht an :(
    Von Kuhkie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 18:40
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 22:01
  3. schwalbe springt nicht an
    Von charlotte im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 15:19
  4. Schwalbe springt nicht an
    Von andros im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 22:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.