+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 66

Thema: Schwalbe KR 51/2, eigenartige Aussetzer


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    @ Deutz

    Geiiiiiil.............vier Tage auf Post warten, für ein Teilchen von 1,90 Euro. Bei mir gibt es weit und breit keinen Shop mit Simson-Teilen, das geht nur über´s I-Net.

    Kann man einen passenden Kondensator auch im sonstigen Mopedhandel kriegen, haste ne genaue Bezeichnung / Leistungsdaten parat...??? Der Schaltplan aus meinem Schwalbebuch gibt dazu nichts her, oder muß es ein OEM-Part für die Simme sein? Die Kleinzündspule hatte ich übrigens im Februar erneuert.

    Kann man den Kondensator auf der Grundplatte auch prüfen/durchmessen, z.B. mit einem Multitester....???? Wie gesagt, ich und Elektrik ist wie "Helmut Kohl und ehrlich", das gibt´s auch nicht : Ich habe die Schwalbe heute mal ohne den Deckel auf der Zündungsseite tuckern lassen, da war alles im grünen Bereich, also keine überspringenden Funken o.ä.

    Gruß

    Olli

  2. #18
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    die teile müsste jeder 2 tackt laden haben , nur auf meinem reservekon..
    kann ich nichts lesen , schlecht bedruckt , aber bestimmt hat jemannd die daten hier , auf jedenfall hat sie die werkstadt oder der händler , 2. messen ist blödsinn , weil es meist eim wärmeproblen ist .
    schmeiß den kontackt dann gleich mit raus , der hat garantiert durch den funken einen abbekommen , zumindest glätten , dann das zündkabel absetzen und kerze und stecker wechseln.
    dann biste auf der sichren seite.
    mfg
    deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #19
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    60

    Standard

    moin ich misch mich mal wieder ein :wink: abba is grad nen gutes thema
    weil eben gesagt wurde wenn sie im winter ohne choke naspringt stimmt da was nich weil meine kr51/1 sprang im winter immer ohne an egal wie kalt es war brisse

  4. #20
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Ja und Fubi sagte auch warum sie im Winter ohne Choke anspringt.


    Zu fett eingestellt oder Gummi verformt?
    Das sind doch Dinge die nicht richtig stimmen. Ist das Gemisch zu fett steigt doch auch der Benzinverbrauch.
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  5. #21
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Also.......

    Ich hab mich heute morgen wegen der relativ kühlen Witterung auf meine Pan European geworfen und bin die 75 km nach Korbach zu Simson-Taubert gefahren und hab mir Teile geholt.

    Dann ging´s mittags in die Werkstatt. Grundpaltte ausgebaut und neuen Kondensator eingesetzt, ZZP erneut justiert, die neuen Kontakte auf 0,4 mm eingestellt. Neuer Kerzenstecker 1K-Ohm von Beru, nagelneue Isolator 14-260 eingesetzt, Vergaser nochmals komplett zerlegt und mit einem nagelneuen Düsensatz bestückt. Die Mühle hat einen herrlich starken Zündfunken.

    Sie sprang dann auch sofort an, lief bei der Probefahrt nach dem Warmfahren, egal ob mit oder ohne Gegenwind auf 63 km/h....und nun kommt´s:

    Zündschlüssel auf off, dann wieder auf on und die alte Sau springt nicht an !!!!!! Kerze raus, Schleifpapier eingesetzt, Kerze rein, ein Kick, rentengtengteng.....sie läuft. Nun seid ihr dran. Das hat bisher alles nix gebracht. Ich glaub, ich schmeiß die Karre in die Lippe und hole mir soo´n Joghurt-Roller aus´m Baumarkt. so langsam kostet mich die Mühle echte Nerven X( X( X(

    Olli

  6. #22
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Schonmal einfach aus gemacht und 5 Min gewartet.....

  7. #23
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    @ Shadowrun,

    das kann´s ja eigentlich nicht sein, oder.......! Die Mühle ist doch vorher auch immer gelaufen und angesprungen, ohne zu murren. Oder hättest Du dann eine Idde, wenn sie nach 5 min Pause wieder anspringt, was der "Kasus Knacktus" ist...???

    Ich bin jetzt mal eben in die Werkstatt getigert und habe gekickt, sie stand allerdings schon ne Stunde, nach zwei Kicks läuft sie.

  8. #24
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Wie sieht es denn mit dem Zündfunken aus, wenn sie warm nicht anspringt...ist der denn da...?
    Gruß aus Braunschweig

  9. #25
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bei der Qualität der Kondensatoren kanns der auch sein...

  10. #26
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Willste mich verarschen... :wink: ????? 5 Beiträge weiter oben steht doch, dass ich einen nagelneuen Kondensator eingebaut habe . Mal "Hüh", mal "Hott", das hilft nicht wirklich weiter. NIx für doppelplusungut, ich hab´s nicht so gemeint, aber ich lauere eher auf fruchtbare neue Lösungsvorschläge zu meinem Problem.

  11. #27
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    hallo mal nicht fuxig werden , ferndignose ist schwer , wir wollen ja helfen , gib mal nen tip wie die kerze ausschaut , stecker gewechselt und zündkagel abgesetzt . ?
    mfg
    Deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #28
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Ich bin nicht fuchsig, oder haste den Smilie dahinter nicht gesehen ? Kerzenbild rehbraun, wie es sich gehört, neuer Kerzenstecker ist dran, aber das hab ich kurz zuvor bereits geschrieben.

    Watt meinste mit "Zündkagel abgesetzt" ???? Evt. Zündkabel....??..und ob es ordentlich verschraubt ist und Kontakt hat...???? Ich habe einen bombigen Zündfunken, steht auch weiter oben.

  13. #29
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    40

    Standard

    ... hat denn das Rumgeschleife an der Kerze auch WIRKLICH URSÄCHLICH mit der Sache zu tun? Oder sinds im Wesentlichen die 5 Minuten, die das dauert?

    Was passiert denn wenn du die Kerze aus- und einbaust OHNE zu Schleifen?


    Meine KR51/2 fährt in jeder Hinsicht SUPER, perfekt ruhig im Standgas, aber wenn der Motor warm ist springt sie echt schlecht an (10x kicken oder anschieben). Ich gehe davon aus, dass der Motor ein kleines bischen absäuft, weil er beim Abschalten ja noch 1-2 Sekunden ohne Funke weiterdreht und dabei ein bischen Sprit ansaugt... Wenn der nach 5 Minuten diffundiert ist gehts wieder perfekt (wie gesagt, dass ist meine kleine Theorie, das kann totaler Bockmist sein).

  14. #30
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Zitat Zitat von bommerlunder
    Was passiert denn wenn du die Kerze aus- und einbaust OHNE zu Schleifen?
    Dann springt sie nicht an.

  15. #31
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    wenn sie abgestellt wird und alles ok ist sowie zündung ,ich meine zzp kontackt abstand usw. dann sollte sie auch anspringen wenn sie warm ,
    wenn es nicht si ist kontrolier mal den schwimmerstand , wenn der gasschieber zu ist , und du sie ausstellst , darf sie nicht absaufen ,
    kann aber auch die kompression sein , was hat der zylinder gelaufen ,
    wenn die kompression bei währme nicht mehr ausreicht hat mann probleme mit dem zertäuben des kraftstoffes über die strömkanäle , bei wahrmen motor ist die ausdehnug des zylinder an der auslassseite das problem ( zylinderf mit hoher laufleistung ) haber wir schon bei zwei unserer 5 schwalben gehabt )
    ich hatte alles erneuert , vergaserdüsensatz mit schwimmer , kondensator ,
    zündkabel und stecker neue kerze , auspuff ausgebrant , gasammte ansaugsistem zerlegt gereinigt und wieder eingebaut , motor gespalten alle lager und simmeringe neu, motor warm , springt schlecht an , kerze gewechselt , motor lief, im herbst des letzten jahres wahr ich in pulnitz bei dresten zu besuch , da war ein alter simsonschlosser , der gab mir die info und nun sind die fehler weg.
    mfg
    deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #32
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Als ich die Kiste letztes Jahr im September für 300 Kracher in Darlingerode/Harz gekauft hatte, war der abgelesene KM-Stand 11200 km, BJ 1981. Jetzt bin ich bei knapp 15.000km. Und ich hab da schon richtig Kohle reingesteckt (Edelstahlräder, komplett neue Reifen/Schläuche, neue Blinker, alle Glühlampen durch Narva ersetzt, Topcase montiert usw......)

    Ich denke mal, von der Zündungsseite her müsste inzwischen alles im grünen Bereich sein. Ich hab ja, bis auf die Zündspulen an der Grundplatte, alles erneuert, was man daran erneuern kann. Und nach meiner gestrigen stundenlangen Schrauberei lief sie bei der ersten Testfahrt wie der geölte Blitz, ohne Murren sauber auf 63 km/h, vorher brauchte sie dafür länger oder etwas Windschatten von überholenden PKW. Da war ich hellauf begeistert, das legte sich aber schnell, als die Schwalbe nach dem Abstellen des Motors nicht mehr anspringen wollte.

    Ich denke, morgen werde ich mir nochmal den Vergaser vornehmen und den Schwimmerstand peinlich genau kontrollieren. Den Zylinder werd ich auch mal runterrupfen und mir den Kolben und die Kolbenringe ansehen, und die Lauffläche im Zylinder prüfen. Viel mehr fällt mir dazu jetzt auch nicht mehr ein.
    Ach ja, ein neues Choke-Gummi hab ich gestern auch eingebaut.

    Gruß

    Olli

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe hat Aussetzer
    Von joschkafischer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 08:43
  2. Eigenartige Box in Elektrik (Kr 51/2)
    Von wwaracer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 16:58
  3. eigenartige sache mit dem speed
    Von Bordsteinschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.07.2003, 17:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.