+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 66

Thema: Schwalbe KR 51/2, eigenartige Aussetzer


  1. #49
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Kurze Meldung:

    -neuen BMV 16N1-12 Vergaser montiert
    -Auflagefläche Vergaserflansch geschliffen
    -neue dickere Flanschdichtung

    Die Schwalbe läuft jetzt problemlos , spirngt auch wieder willig mit einem Kick an. Nun muss ich nur noch das Problem der nicht funktionierenden Blinker lösen. Die leere Batterie hängt am frisch eingetroffenen Ladegerät mit elektronischer Laderegelung, schaun mer amoi......

    Ne neue Ladespule für die Grundplatte hab ich auch schon auf Vorrat hier liegen.

  2. #50
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Blinker funzen wieder, dafür macht die Kiste jetzt wieder die gleichen Zicken, wie vorher, das Kerze rein, Kerze raus-Spiel. Falls Simmeringe als Ursache in Frage kämen, welche wären da zu wechseln....? Der Dichtungsring an der Kickstarterwelle (aussen am Gehäusedeckel) ist schon neu.

    Muss der Motor gespalten werden, um die Simmeringe zu wechseln......?
    THX vorab

    Olli

  3. #51
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    DIe Kurbelwellendichtringe... und bei der /2 muß der Motor weder demontiert noch gespalten werden

  4. #52
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Also der Dichtring hinter der Grundplatte der Zündung und der Dichtring auf der Kickstarterwelle hinter dem Kickstarter-Mitnehmer...??????

  5. #53
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Kurbelwelle, nich Kickstarterwelle.

    MfG
    Ralf

  6. #54
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Jou Ralf, datt war ne Freudsche Fehlleistung von mir, excusi pafarvore ! Also hinter der Grundplatte neu machen und auf der Gegenseite an der Kurbelwelle, gelle.......

  7. #55
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Rischtisch.

    MfG
    Ralf

  8. #56
    Tankentroster Avatar von Schwalbekalli
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    171

    Standard

    sach ma hast du dir denn auch mal deine zündspule angeguckt, wenn die kontakte da vergammelt sind und das noch die erste zündspule von anno weißichnich ist kann das auch die ursache sein, dass der bock kurz rumspinnt aussetzer hat und kurz danach wieder weiterfährt, solange bis die abstände zwischen dem stottern immer kürzer werden, das problem hatt ich auch schon, wie sieht denn der zündfunke aus wenn sie so komisch rumstottert? ne neue zündspule kost ca. 20€ das war bei mir auch die fehlerursache.

    grüße

    der kalli

  9. #57
    Tankentroster Avatar von oldifreak
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Strasburg
    Beiträge
    192

    Standard

    Alle Tipps die Simmerringe zu wechseln sind richtig, wenn ich das alles rictig überflogen hab ist es dein linker Kurbelwellensimmerring, wechsel aber beide dann bist auf der sicheren Seite, wenn die Maße brauchst melden !!! So und nun sage ich dir warum: Gemisch wird ja angesaugt und in Kurbelgehäuse vorverdichtet... wenn nen 2 Takter kalt ist wird der Shoke gezogen und der Gummi öfnet ne Bohrung durch die mehr Benzin angesaugt wird (Luftmenge bleibt konstant, Benzinmenge wird erhöht), deshalb springt sie dir immer im kaltem Zustand an, da der Simmerring immer etwas Öl aus dem Getrieberaum in das Kurbelgehäuse lässt und du so eigentlich immer unter Shoke fährst, wenn jetzt nen topp Moped hast und fährst die warm, zieh mal den Shoke und versuch sie anzumachen, geht nicht da überfettet !!! Also zwei neue Simmerringe rein, Öl kontrollieren und fertig, wenn ne kleine Anleitung brauchst melden, hatte das gleiche Problem bei meiner Schwalbe, bevor aber wieder ewig Teilekaufen fährst, lass sie kalt werden mach sie an und fahr und guck ob der Qualm aus dem Auspuff verdächtig dunkel bis schwarz ist, ist das der Fall, ab und Simmerringe kaufen... Viel Erfolg

  10. #58
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    @Schwalbekalli

    Wer lesen kann und dies auch tut, ist klar im Vorteil :wink: . Wenn Du Dir den Thread gründlich vom ersten Beitrag an durchgelesen hast, sind eigentlich all Deine Fragen beantwortet.
    Ich habe einen kräftigen blauen Zündfunken, Kontakte und Kondensator sind neu, ZZP und Kontakte korrekt eingestellt, bei geöfnetem Gehäusedeckel der Zündung gibt es keine überspringenden Funken an den Zündspulen, da ist alles im grünen Bereich.

    @oldifreak


    danke für Deine ausführliche technische Beschreibung und Dein Hilfsangebot. Die beiden Simmeringe sind gestern bei Taubert bestellt worden und treffen morgen per Post ein. Hast Du einen Tipp, wie man die Dinger am besten rauspopelt...???

    Meine Schwalbe sprang bisher immer ohne Choke an, ob Sommer oder Winter, den habe ich noch nie gebraucht. (Garagenmopped) Dennoch habe ich nach den Tipps aus diesem Fred auch das Chokegummi erneuert. Ich lasse mich überraschen und werde berichten, ob es mit neuen Simmeringen funzt. Und dann geht die Kiste via Ebay weg, ewig schwarze Pfoten, das reicht mir jetzt.

    Eigentlich ein Minusgeschäft, habe die Mühle für 325 Kracher gekauft und für 300 Euro Neuteile verbaut (Edelstahlfelgen, Vergaser, Auspuff, Blinker, Sitzbank, Heidenau-Reifen mit Schläuchen, Topcase mit Halter usw. usw...), aber was nützt es.

    Gruß

    Olli

  11. #59
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    per kleinem Schlitz vorsichtig zw Dichtlippe und Kurbellwelle hinter den Ring un dden dann rausgebeln.

    Dann schön einölen und neuen rein.

    Auch mal die DIchtflächen nach Rost begutachten. ist da welcher reicht abschleifen / glätten mit 600er und 800er Schleifpapier

  12. #60
    Tankentroster Avatar von oldifreak
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Strasburg
    Beiträge
    192

    Standard

    Entweder du machst das so wie mein Vorredner oder so wie ich immer: Nimm dir ne scharfe Holzschraube, am besten Spanplattenschraube, mit nem kleinen Hammer vorsichtig in den Simmerring einklopfen und dann drehen, die Schraube schneidet dann ein Gewinde in den Ring und wenn sie an das Lager kommt drückt sie den Simmerring mit raus zu dir, wird bestimmt wieder einer schreiben und sagen du machst das Lager damit kaputt aber wenn man vorsichtig ist. Du kanst auch die Schraube nicht bis an das Lager kommen lassen und versuchen mit einer Kneifzange den Ring raus zu hebeln !!! Den Sitz des neuen Ringes am Motor einfetten, Kurbelwelle einfetten, Ring einfetten, Ring ansetzen eine Nuß nehmen, die möglichst so groß wie der Ringaußendurchmesser ist und über die Kurbelwelle passt, dann nen Rohr suchen das auf Nuß und über Welle passt und den Ring durch vorsichtiges Klopfen auf das Rohr mit einem Gummihammer einsetzen bis er bündig mit dem Motorgehäuse abschließt... fertig !!! Behalt dein Kultroller, wenn er einmal vernünftig läuft ist es einfach nur geil ihn zu fahren und gesehen zu werden !!! Viel Erfolg

  13. #61
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Hi Oldifreak,

    verbindlichsten Dank für die ausführliche Anleitung, so iss datt was Genaues. Ich wundere mich immer, warum hier oft so halbfertige Postings kommen und man dreimal rückfragen muss, bis die technische Unterstützung rund ist. Auf die gleiche Art und Weise hab ich übrigens den Kondensator der Grundplatte vorsichtig ein- und ausgebaut (passende Nuß und ein Gummihämmerli :wink: ). Der Kniff mit der Spanplattenschraube ist gut, ich als Hobbyholzwurm hab da entspechendes Sortiment vorrätig.

    Deinen Rat, die Schwalbe zu behalten, ist gut gemeint, aber momentan hab ich kein rechtes Vertrauen mehr in das Gerät. Ich hab so ziemlich alles aus eigenem Entschluß erneuert und richtig Kohle ausgegeben (über 600 Euro) , für EK und Teilezukauf der Simme hätte ich mir auch ne 125er bei Eaby mit wenig Kilometer schießen können, wenn man da so drüber nachdenkt, wird der spätere Käufer, der gewiss nicht soviel löhnt, wie ich investiert habe, wohl ein Schnäppchenh machen. Anders herum, nun kenne ich die Mühle schon innen und außen ziemlich auswendig, viel kann ja nicht mehr kommen

    Nochmals Dank für die ausführliche Unterstützung

    Gruß

    Olli

  14. #62
    Tankentroster Avatar von oldifreak
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Strasburg
    Beiträge
    192

    Standard

    kein problem immer gern wieder

  15. #63
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Jetz ist mir auch noch der Hauptständer durchgebrochen X( X( ich brech ins Essen. Übrigens, die Simmeringe gingen mit deiner Anleitung supi raus, auf der Kupplungseite mit einem kleine Schraubendreher, hinterm Polrad ging´s nur mit der Spanplattenschraube, aber alles easy.

    Und beim Zusammenbau suchte ich dann am Kurbelwellenstumpf links vergeblich nach einer Haltenut für´s Zahnrad, bis ich merkte......da fehlt soo´n kleines Stück Eisen, diese kleine Zunge. Nach 1 Stunde suchen habe ich den Behälter mit dem abgelassenen Getrieböl durch ein Tuch geseiht, und siehe da, da drin lag das Scheißding.

    Erste Probefahrt war dann ok, aber so richtig anspringen will sie mit betriebswarmen Motor immer noch nicht. Jetzt ist erstmal Warten auf den bestellten Hauptständer angesagt, ich hab auch noch ne Zylinder-Fußdichtung geordert. Nächste Woche werde ich berichten, ob die Mühle endlich richtig läuft.

    Gruß

    Olli

  16. #64
    Tankentroster Avatar von oldifreak
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Strasburg
    Beiträge
    192

    Standard

    Wenn noch nen Hauptständer brauchst und den neuen zurückgeben kannst ich hätte da noch nen paar für nen Taschengeld abzugeben...

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe hat Aussetzer
    Von joschkafischer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 08:43
  2. Eigenartige Box in Elektrik (Kr 51/2)
    Von wwaracer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 16:58
  3. eigenartige sache mit dem speed
    Von Bordsteinschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.07.2003, 17:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.