+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 66

Thema: Schwalbe KR 51/2, eigenartige Aussetzer


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard Schwalbe KR 51/2, eigenartige Aussetzer

    Zu meinem Problem:

    Schwalbe KR 51/2 mit Unterbrecherzündung

    Morgens ankicken ohne Probleme, Motor läuft zunächst rund, halte ich sie mit Drehzahl jedoch nicht bei Laune, geht das Mopped aus und lässt sich nicht mehr ankicken. Kurz die Kerze rausgedreht, die Elektrode ein wenig mit 240er Papier angeschliffen, Kerze wieder rein und schon springt sie mit einem Kick wieder an. Den Choke hab ich bisher nie gebraucht, auch nicht im Winter, sie sprang immer gut an. KM-Stand 14.300, BJ 1981. Manchmal stehe ich an dem roten Ampel und dann geht sie auch einfach aus, weil die Drehzahl kurz zu niedrig war, als ob man ihr das Zündkabel abgezogen hätte.

    Bisherige Maßnahmen:
    - Vergaser zerlegt, gereinigt und eingestellt (16 N 1, war aber sauber)
    - Luftfilter gereinigt
    - Kontakte eingestellt

    Kräftiger Zündfunke ist vorhanden, während des normalen Fahrbetriebes schnurrt die Simme locker auf 63 km/h und hat auch keine Leistungsverluste. Ich bin derzeit mit meinem Latein am Ende. Hat noch ein Fachmann ne gute Idee, was die Ursache an dem Ziegenbock sein könnte. Es sieht schon ziemlich bescheuert aus, nach fast jedem Einkauf oder Boxenstopp immer die Kerze rauszuschrauben, einmal scheuern und dann geht´s erst weiter.

    Gruß

    Olli-Lippstadt

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    hm, wie sieht denn Dein Chokegummi aus?

    wenn Deine Schwalbe auch im Winter ohne Choke ziehen anspringt, kann da schon mal was nicht stimmen. Zu fett eingestellt oder Gummi verformt?
    Kerzenbild nach 10 km Fahrt.........?
    wird das Problem nach längerer Fahrt schlimmer?

    von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Seit ich heute morgen die Kontake und den Vergaser eingestellt habe, passt das Kerzenbild, vorher war sie vorwiegend zu schwarz, deutete also auf zu fettes Gemisch hin. Chokegummi prüfe ich dann mal.

    Ob ich die Schwalbe kurze oder lange Strecken, ob Vollgas oder auch nur im Teillastbereich bewege, dass spielt keine Rolle, das Phänomän tritt immer auf.

    Ist das Chokegummi dieses Ersatzteil..????? http://www.dumcke.de/olc/product_inf...1729&cPath=129

  4. #4

    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo,

    zu deinem Problem habe ich mich auch in letzten Tagen im Netz schlau machen müssen. Zuerst habe ich die Kerze gewechselt da nur eine 225 in meiner Schwalbe verbaut war.
    Jetzt fuhr sie 5min länger super dann ging sie aus.
    Dann stieß ich auf einige Beiträge in welchen der Kondensator dafür verantwortlich gemacht wurde.
    Also den Kondensator überprüft und nichts gefunden.
    Der letzte Hoffnungsfunken war die Idee mit dem Zündkerzenstecker, so soll ein alter DDR Stecker einen Widerstand von 12 Kohm haben ein neuer hingegen nur 1 Kohm (bin kein Elektriker und werde auch keiner ).
    Also bin ich in den Laden habe einen neuen von Beru gekauft und siehe da meine Schwalbe summt wieder wie ein Biene.
    Probefahrt von 35km verlieft ohne Probleme.

  5. #5

    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    2

    Standard

    ja das ist das Teil!!!

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Sollte der Stecker nich sogar 1 Megaohm haben? Mein Originalstecker hat soviel und mein neuer von Beru auch. Hat aber nur mit der Funkentstörung zu tun.

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Na gut, ein neuer Kerzenstecker ist schon seit 4 Monaten dran, also keine alte DDR-Ware. Aber ich habe von Elektrik genau so viel Ahnung, wie ne Kuh vom Fliegen, zumindest was Ohm und soo´n Zeuchs anbelangt. Im Haus reichts für ne Kreuz- oder Wechselschaltung, aber das hilft mir bei der Schwalbe auch nicht weiter

  8. #8
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Zitat Zitat von seggi
    Sollte der Stecker nich sogar 1 Megaohm haben? Mein Originalstecker hat soviel und mein neuer von Beru auch. Hat aber nur mit der Funkentstörung zu tun.
    @seggi,

    na wir wollen mal nicht übertreiben.

    Ein bzw. 5kOhm sind genug für nen Kerzenstecker.

    Qdä

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Rothenburg ob der Tauber
    Beiträge
    44

    Standard

    Hast ne 260er Isolator drin????
    Wie ist die Luftschraube eingestellt????
    Schließt der Choke????


    Gruß
    Wer später bremst fährt länger schnell!!!

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Ich hab ne 260er Isolator drin, Luftschraube hab ich beim Vergaser-Einstellen nach Handbuch soweit rausgedreht, bis sie höchste Motordrehzahl im eingestellten Standgas aufwies, frag mich nicht, wie oft ich gedreht habe......

    Also datt Kabel vom Choke ist recht locker, ohne Spannung, den hab ich ja noch nie benötigt. Meine Schwalbe übernachtet übrigens in einer Garage. Heute hat sie das erste Mal beim Fahren gebockt, hat sie sonst nie gemacht. Und sie ist auch das erste Mal während der Fahrt ausgegangen. Ich vermute, irgendwatt mit der Zündung nicht.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Welcher Gaser ist denn genau drauf ???

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Ich bau ihn morgen nochmal aus und sehe mit der Lupe nach :wink: , ohne Brille hab ich nur 16 N 1 gelesen, aber nachdem ich mir im FAQ einige Zeilen durchgelesen habe, fehlt da wohl noch etwas bei der Bezeichnung. Kann es denn sein, dass dieses komische Gummi vom Choke, den ich noch nie benutzt habe, ursächlich für den Fehler ist......????? Kommt mir reichlich suspekt vor.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wenn er fehlt jaa....

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Nee, neee.....ich hab ja den Vergaser gereinigt und dabei das Teil vom Choke aus dem Vergaser rausgeschraubt. Am Ende dieses rausgezogenen Teils hing soon schwattes Gummiteil dran.

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    179

    Standard

    Sooo, shadowrun.

    Ich habe heute neue Kontakte eingebaut und den ZZP korrekt eingestellt, der stimmte wohl auch nicht. Vergaser hab ich nochmal ausgebaut, bei mir ist ein 16 N 1 - 12 drin. Welche Einstellung empfiehlst Du...???? Gemischschraube ganz reindrehen und dann 2,5 Umdrehungen wieder raus...???

    Nach Einstellung ZZP sprang sie gut an, Probefahrt verlief auch zufriedenstellend, kein Ruckeln oder Bocken, gleichmäßige Leistungsentfaltung, astreines Kerzenbild...................zu Hause dann den Motor abgestellt...und siehe da, die gleiche Scheiße wie vorher, sie will nicht mehr anspringen. Das Standgas hatte sie übrigens gehalten, ohne abzusterben. Der Gummi am Choke-Ende ist dran. Ich bin mit meinem Latein am Ende *stöhn*

    Da krieg ich ja meine 1100er Pan European locker hin, und das ist eigentlich kompliziertere Technik

    Gruß

    Olli

  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    wechsel mal den kondensatior , kostet nicht viel und hilft dir bestimmt,
    deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe hat Aussetzer
    Von joschkafischer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 08:43
  2. Eigenartige Box in Elektrik (Kr 51/2)
    Von wwaracer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 16:58
  3. eigenartige sache mit dem speed
    Von Bordsteinschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.07.2003, 17:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.