+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 67

Thema: Schwalbe Kr 51/2 kompletter Neuaufbau


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Mudau-Schlossau
    Beiträge
    47

    Icon Wink Schwalbe Kr 51/2 kompletter Neuaufbau

    Also das ist meine erster Post in nem Forum ich bitte daher um Verständnis für etwaige Fehler ...

    Also kurz zur näheren Beschreibung.
    Ich habe mir im letzten Jahr eine alte etwas marode Schwalbe Kr51/2 Bj. 80 gekauft mit dem Ziel sie komplett schick zu machen und nach meinen Vorstellungen zu "designen".
    Ich habe auch während des Zerlegens soviel wie möglich dokumentiert und bin jetzt beim Wiederaufbau.
    Der Rahmen ist komplett Pulverbeschichtet, neue Räder, überholter Motor und und und....

    Aufjedenfall habe ich jetzt einige Probleme vor allem was die Frage betrifft: Was kommt wo hin?
    Im Sinne von gehört da eine Unterlegscheibe, Zahnscheibe oder ne Gummischeibe hin.

    Ich hoffe Ihr könnt mir bei meinen Problemen die jetzt während der weiteren Montage auftreten helfen.
    Danke Schonmal

    gleich zum ersten Problem ich wollte beginnen die Bremsen zu montieren und dabei bin ich mir jetzt nicht im klaren ob auf den Bremsnocken auf der Innenseite vom Bremsschild eine Gummischeibe hingehört?

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Nein, die Gummischeibe kommt außen drauf. Dann der Bremshebel.

    edit:
    http://www.akf-shop.de/shop/product_...85_664&group=5
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Mudau-Schlossau
    Beiträge
    47

    Standard

    Ok Danke!
    Ich fands nur komisch weil der Nocken ja Innen dann am Bremsschild kratzt!

    Ich bin echt froh das man hier so schnell Antwort bekommt! Danke

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Mudau-Schlossau
    Beiträge
    47

    Standard

    Also ich bin noch auf der Suche nach zwei bestimmten Gummiteilen und zwar:
    an der Durchführung vom Fußbremshebel sind eigt zwei Gummis aufgesteckt und ich finde die nirgends hat da jemand eine alternative?

    Achso und sind eigentlich diese Gummimättchen hinter den Schalter (Blinker, Abblend) wichtig?
    Geändert von Pihero (04.01.2012 um 17:04 Uhr)

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Meinst du den Punkt wo der Hebel durch das Trittbrett kommt?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Mudau-Schlossau
    Beiträge
    47

    Standard

    Nee da mein ich nich sondern am Rahmen, wo die Schraube mit der du den Fußbremshebel am Rahmen besfestigst durchkommt.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Moin,
    also, wenn Du wirklich eine KR 51/2 hast, ist der Fußbremshebel so befestigt:
    AKF Automobile Kraftr

    Bei der /1 hast Du einen anderen Hebel. Im Auge des Hebels sitzt das selbe "Geraffel" wie im Auge der Stoßdämpfer. Wegen der Länge des Gummis und der Hülse müsstest Du 'mal nachmessen. (ich kann's grad nicht )

    ... und die Gummiläppchen unter den Schaltern kannst Du Dir aus einem Stück alten Fahrradschlauch selber schnitzen.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  8. #8
    Gesperrt Simsonschrauber
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    103

    Standard

    Gummis kaufe ich im Baumarkt Sanitärbereich 1 Euro

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Mudau-Schlossau
    Beiträge
    47

    Standard

    Hi Leute am Wochenende solls dann losgehen!
    Erstmal noch ne Frage:

    Ist unter der Zündschlossabdeckung irgendeine Dichtung?

    Und bezüglich des VErlegens des Kabelbaums:

    Wie geht man da am besten vor?

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo "Pihero",
    unter die Abdeckung gehört ein Schaumstoffring.
    www.dumcke.de/product_info.php?info=p4375_Druckscheibe-fuer-Zuendschlo-abdeckung-Schwalbe.html

    Wie der 2. Teil Deiner Fragestellung zu verstehen ist, habe ich noch nicht ganz kapiert.
    Man sucht sich unter www.moser-bs.de den zugehörigen Schaltplan heraus, schnappt sich den Kabelbaum und los geht's.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Mudau-Schlossau
    Beiträge
    47

    Standard

    nächstes Problem: ich muss das untere Lager auf den Schwingenträger kriegen!! Tipps??

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Mudau-Schlossau
    Beiträge
    47

    Standard

    Hat sich erledingt, haben wir aufgeschrumpft :)
    hat der vordere innen liegende Bremshebel noch einen Nippel zur Aufnahme des Bowdenzuges??
    Gruß

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    So weit ich weiß, gehört da dieser kleine Zylinder dran wo man den Bowdenzug einfädelt.
    Dieser hier

    mfg
    Albi

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Noch zu den Schrauben generell: Eigentlich bekommt man sie beim Wiederzusammenbau niemals wieder in die genau richtige Konstellation. Bei Belchteilen würde ich immer Plastikunterlegscheiben nehmen, die schonen den Lack, und es kann nicht klappern. Generell das mit den Unterlegscheiben/Mutter/Schrauben so Handhaben, dass alles gut sitzt, man muss es eben ausprobieren .

    Immerhin hast du die Schwalbe auseinandergebaut, noch schlimmer ist es, wenn man einen Roller von vorn herein zerlegt bekommt.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    Mudau-Schlossau
    Beiträge
    47

    Standard

    sagt mal ich hab jetzt griffgummies bekommen!
    aber komischer weise finde ich die etwas groß? Bin ich zu blöd oder sind das die falschen!

  16. #16
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Woher sollen wir das wissen? Wenn du die falschen gekauft hast, können sie zu groß sein, klar..
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Neuaufbau 6v auf 12v
    Von Lucas W. im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 19:19
  2. Schwalbe Neuaufbau
    Von ladaholger im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 18:34
  3. kompletter neuling...
    Von idle_hands im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 00:00
  4. Schwalbe Neuaufbau
    Von 6646Andreas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 20:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.