+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Schwalbe Kr 51/2 läuft auf der linken seite aus


  1. #1

    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    4

    Standard Schwalbe Kr 51/2 läuft auf der linken seite aus

    Hey leute hoffe ich bin hier richtig :)

    hab ein kleines problem und zwar wie im Titel beschrieben läuft meine schwalbe auf der linken seite aus (handelt sich um getriebeöl), dort wo das ritzel für die kette aufliegt. Habe den simmerring der dahinter liegt schon getauscht weil ich dachte dies wäre der fehler.... leider ist es nicht so :(

    im bild hab ich es rot eingekreist wo das öl austritt.
    2013-06-11 20.03.32.jpg
    hoffe ihr könnt mir helfen :)

    lg max

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die Welle ist hohl. Wenn da Öl austritt, ist schlichtweg zu viel davon im Getriebe.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3

    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    ja aber man hat doch auf der anderen seite des motors die kontrollschrube für das öl bis wohin man nachfüllen muss...

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Wobei der Motor waagerecht stehen muss.

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Man könnte sich allerdings auch einfach den fehlenden Stopfen besorgen...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6

    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Ah danke Prof genau sowas hab ich gesucht wusste nicht das es sowas gibt.... wird direkt bestellt!!

    danke für schnellen antworten :)

    lg

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Wie viel Öl hast du denn reingekippt?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  8. #8

    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Ehm um die 500 ml

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja das ist deutlich zuviel 0,4 Liter sind genug
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von murx Beitrag anzeigen
    auf der linken seite
    links ist da wo das rosa bändchen am daumen ist.
    am möp wird links und rechts immer in fahrtrichtung angegeben.
    um die 500 ml ist auch zuviel. lt bedienungsanleitung gehören da nur 400 ml rein. man sollte schon etwas genauer arbeiten und sich vorher auch mal belesen. lesen schadet nicht.
    oder ist dein name Programm ??
    manche kennen mich, manche können mich

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja , sage Peter doch mal, das Er Ihm sagen soll , das Er sich ,,,,, das Buch ,,,,, besorgen soll !
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Öl läuft aus, wenn Maschiene auf Seite liegt
    Von SIFA im Forum Technik und Simson
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 21:35
  2. Auspuff auf der linken Seite und Schwatz
    Von Maroon5 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 13:45
  3. Vergaser leicht auf die seite neigen und über läuft er
    Von Laxem im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 20:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.