+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schwalbe kr51/1


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.10.2014
    Beiträge
    22

    Standard Schwalbe kr51/1

    Hallo,
    Ich bin neu hier und möchte gerne eine Schwalbe. Ich kann jetzt von einem älteren Herren eine schöne restaurierte Schwalbe kaufen. Es ist eine dreigang und der Motor wurde neu gelagert/ regeneriert. Es sind ein paar neuteile verbaut. Außerdem wurde sie Pulverbeschichtet. Der Preis liegt bei 1500 Euro. Meint ihr das ist ein gutes Angebot oder sagt ihr lieber die Finger davon lassen ?
    DANKE schonmal für eure Antworten.
    Mfg Jonas Birker

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Moin Jonas

    Bei dem Preis würde ich auf jeden Fall einen Kaufvertrag machen.
    Da hast Du bei eventuellen Mängeln wenigstens Gewährleistung.

    Besser wäre natürlich, wenn sich jemand mit Ahnung den Vogel mal anschaut.
    Guck auch mal hier im Wiki unter Kaufberatung.

    LG Kai d:)

    PS: Seit 26.10.2014 angemeldet bist Du nicht mehr "neu hier".
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.10.2014
    Beiträge
    22

    Standard

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Der Mann der sie verkauft restauriert die Dinger als Hobby. Der macht eigentlich so einen ganz netten und vertrauenswürdigen Eindruck.
    Lg Jonas

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    @Kai, bei Privatverkauf gibt`s keine Gewährleistung
    @Jonas, wie soll dir hier einer sagen ob 15hundert Euronen ok sind???

    Mach doch mal ein paar Fotos. Dann kann man sich eher ein Bild machen...

    Frag mal den Mann, ob er hier oder in einem anderen Forum aktiv ist.

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalben_BK Beitrag anzeigen
    @Kai, bei Privatverkauf gibt`s keine Gewährleistung
    Grüße Boris
    §433 BGB Abs.1 Satz 2: Der Verkäufer hat dem Käufer die Sache
    frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.
    Dazu auch §§434 + 437 : Sachmängel und Rechte des Käufers bei Mängeln
    Das ganze ergibt sich aus einem ordentlichen Kaufvertrag.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Jo, ich glaube das weis jeder....
    Und in einem ordentlichen Kaufvertrag wird die Sachmängelhaftung etc. ausgeschlossen - logisch.
    Kein normaler Mensch gibt bei privatem Verkauf Garantie (oder was auch immer) auf sein Gerümpel.
    Sinn und Zweck der Rechtslage soll ja auch sein, die schwarzen Schafe, die vorsätzlich (oder auch nicht vorsätzlich) betrügen unter den tausenden, ehrlichen oder fast ehrlichen Privatverkäufern besser an den Karren pinkeln zu können.

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe-Rahmen: Unterschiede KR51 und KR51/1?
    Von Moped Matias im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 16:29
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 18:10
  3. Knieblech einer KR51/2 für die KR51/1 Schwalbe verwenden
    Von Tomo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 19:43
  4. Welche Schwalbe für eine Reise? Kr51/1 oder KR51/2?
    Von p3psim4n im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.