+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 59

Thema: Schwalbe KR51/1 Benzin bis hoch zum Luftfilter!


  1. #33
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    Kolben, Dichtung, Spiel - alles da, habe trotzdem mal dein neuen mit neuer Dichtung eingebaut, keine Änderung.

    Mische mit ordentlichem Zweitaktöl.

    Sie ersäuft tatsächlich, nach dem Ankicken gehts so 30 Sek., dann immer weniger, man hörts dem Motor ja auch an wenn er ersäuft. Kerze ist dann jedesmal nass, und schwarz, jetzt zwar nicht mehr so verrust aber eben nass...wie kann ich das denn beeinflussen? Nur über die 2 Schrauben am Vergaser? Aber ich dachte, die wären nur fürs Standgas/ Standgemisch zuständig?

  2. #34
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Ist die Hauptdüse und der Düsenstock fest?
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  3. #35
    Tankentroster Avatar von binroot
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    178

    Standard

    Wenn die Soße schon aus dem Auspuff läuft, dann solltest du den auch reinigen.
    Das ganze Einstellen ist ja für die Katz wenn der Auspuff völlig versifft ist.
    Beim Ansaugen wird immer etwas Gemisch aus dem Auspuff angesogen.
    Wenn´s beim Auspuff, wie du sagts schon rausläuft, dann solltest du den für die nächsten Vesuche vorher reinigen.

  4. #36
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Hast du jetzt endlich mal den Vergaser EINGESTELLT mit den beiden Schrauben??
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  5. #37
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    So, da ich jetzt 2 komplette Vergaser habe (den Originalen von71 + den neuen) inkl. Düsen, hab ichs jetzt mit beiden mal probiert, beide auch nach Anleitung eingestellt (soweit das eben geht weil sie ja leider recht schnell versäuft) - aber das Problem ist mit beiden Vergasern gleich...schwarze Soße. :( Ich mache mich jetzt mal dran und stelle die Zündung ein...was für'n Drama...

    Danke...

  6. #38
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    Zwischenfrage:

    da ich in einem anderen Thread gelesen habe, dass auch ein undichtes Ansaugsystem dafür verantwortlich sein kann (was passiert da eigentlich?), könnte ich Testweise, die Muffe vom Vergasser trennen und mal testen, ob sie läuft - oder ist das Blödsinn?

  7. #39
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Isch sach immer noch es ist der Wellendichtring.Der vermutlich schon sehr viel GetriebÖl mitverbrannt.Qualmt sie denn stark???
    Ob Kr51,S50,Duo oder Star, der midi fährt schneller als 50km/h:)

  8. #40
    Tankentroster Avatar von binroot
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    178

    Standard

    Wenn die schwarze Suppe aus dem Auspuff getriebeöl sein sollte, dann kontrolliere dochmal den Ölstand.

    Und nochmal........ entferne die schwarze Suppe aus dem Auspuff oder nehme zumindest den Auspuff mal ab und versuche es nur mit dem Krümmer.

    Ist ein bischen laut aber naja.

  9. #41
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Irgendwann ist das Getriebeöl ja auch mal alle, wobei die Wellendichtringe auf meiner Liste auch weit oben stehen würden.
    Ich tippe immer noch auf ein Wärmeproblem.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #42
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    Ja, scheint mir bis jetzt auch die einzige Erklärung... sie qualmt auch wie ein Schlot! Mist...

  11. #43
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Getriebeöl erkennt mann doch leicht am Geruch , das ist auch für den Laien leicht herraus zu bekommen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #44
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    Checke gleich mal den Ölstand, da ich mich langsam darauf einstelle: hat jemand einen Link/ Anleitung zum fachgerechten Wechsel des Wellendichtrings?

  13. #45
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das ist ganz einfach , den Motor spalten , Wellendichtringe wechseln vertich , besser ist natürlich gleich die Lager und Kurbelwelle mit zu wechseln , also Kurbelwelle , Lager , Wellendichtringe , Ausgleichscheiben ,Scheibenfedern und Dichtungen besorgen und einfach drauf los schrauben , achso eventuell noch ein bischen Werkzeuch zusammerleihen , wie Motorspalter , Heizpilze , Kolbnestopper , Abzieher uvm.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #46
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von middayheat Beitrag anzeigen
    hat jemand einen Link/ Anleitung zum fachgerechten Wechsel des Wellendichtrings?
    Um beim M53 Motor die Wellendichtringe zu wechseln, brauchst Du die Reparaturanleitung oder mindestens DAS BUCH, weil dazu der Motor komplett auseinander muss.
    Google mal nach "mutschy" oder "miraculis" oder schau hier:
    Simson Seiten

    Peter

  15. #47
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    Danke schon mal für die Tipps/Links.

    Habe jetzt mal das Öl abgelassen, hat einen verdächtig hohen, blau schimmernenden Anteil (Benzin?).

    Dann habe ich einfach mal Muffe von Vergaser getrennt: jetzt läuft sie ohne aus zu gehen durch, scheinbar gibts also 2 Probleme...

    Jetzt lief sie im Stand einige Minuten ohne Muffe und ohne Getriebeöl, trotzdem: sie sabbert immer noch schwarze Brühe aus der Tüte und das kann ja wohl kaum Öl sein, oder?

  16. #48
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    drann riechen wennes nach benzin riecht weiste bescheid
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benzin im Luftfilter!!
    Von luebby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 12:13
  2. KR51/1 Luftfilter
    Von sleepdog im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 10:17
  3. Benzin-Luft-Gemisch Richtung Luftfilter
    Von Joules im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 19:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.