+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schwalbe KR51/1 dreht ohne Startvergaser hoch


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard Schwalbe KR51/1 dreht ohne Startvergaser hoch

    Hallo liebe Gemeinde....

    Hab folgendes Problem .Hatte im Mai erfolgreich meine VAPE verbaut und lief damit auch gleich 200km am Stück. Nach 3 Wochen stehen ging nix mehr ,hatte mir jetzt ne Messuhr geholt und die Zündung genau auf 1.5mm vor OT eingestellt.

    Sobald ich sie ankicke ,dreht sie extrem hoch !Mit Choke läuft sie völlig normal.Sobald ich langsam den Choke zurück stelle , hört man wie die Drehzahl steigt oder sie geht direkt aus ...nebenlufttest hab ich gemacht ,hab an allen guten Stellen Bremsenreiniger raufgesprüht,keine Drehzahlveränderung . Vergaser wurde nochmal gereinigt und eingestellt! Motor wurde vor 2 Jahren komplett neu regeneriert .

    Motoröl riecht meiner Meinung nach normal , aber könnte es sein das der WD wieder hin ist ?

    Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.164

    Standard

    Bitte lies im Wiki zum Thema "Choke", den es bei der KR51/1 nicht gibt.

    Das Hochdrehen deutet auf eine Gemischabmagerung hin.
    Entweder
    - durch Nebenluft, wozu auch die Wedis zu verdächtigen wären, aber z. B. auch ein krummer Vergaserflansch käme in Frage
    oder
    - durch Probleme mit dem Benzinfluss (Wiki) oder ganz einfach durch vertauschte Haupt- und Starterdüse oder doch noch ein Wassertröpcfchen oder Dreck in einer Düse oder einem Kanal im Vergaser

    Peter

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Das mit dem "Choke" weiß ich bereits ,aber es ist halt irgendwie ein Umstandswort geworden

    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das sie auf einmal Nebenluft zieht ,alle Muttern sind fest angezogen und Dichtungen alle heil...so weit wie ich es sehen konnte ! Und mit dem Bremsenreiniger hätte sich die Drehzahl "bei gezogenen Startvergaser" doch au h erhöhen müssen oder ?

    Naja dann werde ich nochmals den Vergaser reinigen und die Flansche kontrollieren Hoffe es bringt etwas ! Zu not werde ich dann nochmal die WD tauschen

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Soo...hab jetzt mal den Durchfluss gemessen,war auf jedenfall ein 1cm unter der 200ml marke! Also ist der Durchfluss zu gering !

    Beim rauslassen vom Sprit hab ich auch gemerkt das auf Reserve gar nichts mehr rauskommt ��Benzinhahn war total vollgesüfft ,muss ich neu kaufen ,den anderen bekommt man nicht mühe richtig gereinigt !

    Vor allem war das Sieb was über den Schlauch gestülpt ist ,komplett durchgefressen��der Benzinhahn war 2 Jahre verbaut��wird heute nur noch Mist produziert?

    Tank hat auch etlichen groben Flugrost��hab jetzt erstmal 4 Tütchen Zitronensäure in den Tank geschüttet und mit heißen Wasser aufgegossen! Malsehen wie er morgen aussieht ⚒

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 dreht zu hoch im 3 Gang
    Von Paulekr51/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.06.2016, 10:09
  2. dreht hoch ohne grund....
    Von freshmeat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 12:45
  3. Motor dreht hoch! ohne Gas!
    Von Koolance im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 19:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.