+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schwalbe Kr51/1 hat keine Leistung ohne Choke


  1. #1

    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    2

    Standard Schwalbe Kr51/1 hat keine Leistung ohne Choke

    Hallo erstmal,

    ich bin neu hier und stell mich erstmal kurz vor.
    Bin Schüler, 19 Jahre alt und habe mir letzten Herbst eine alte Schwalbe besorgt (Kr51/1).

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    Nach ein paar kosmetischen Arbeiten wollte ich sie jetzt Probefahren.
    Sie ist auch ganz gut angesprungen.
    Mit Choke konnte ich auch normal Fahren, wenn ich ihn jedoch wieder ''reingetan'' habe hatte sie garkeine Leistung mehr. Ich konnte nochnichtmal wirklich in den zweiten Gang kommen.
    Sobald ich den Choke wieder ziehe hat sie direkt mehr Leistung. Jedoch geht sie mit Choke im Standgas aus. Ohne Choke ist das Standgas recht stabil.

    Ich dachte mir, dass es eventuell daran liegen könnte, dass der Motor nicht richtig warm ist und bin dann ein wenig mit Choke rumgefahren. An der Ampel ist sie mir manchmal ausgegangen, weil ich den Choke nicht schnell genug wieder reingeschoben habe und sie dann ja kein gutes Standgas hatte.

    Als ich sie jedoch das letzte mal abgestellt habe und sie mir wieder ausgegangen ist ließ sie sich danach nichtmehr gut starten. Erst etwas später gings wieder.

    Ich weiß echt nicht, was das sein könnte. Ich hoffe es ist nichts großes.

    Würde mich über ein paar Tipps freuen,

    Grüße

    Jannis

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Jannis,

    bitte lies mal als Erstes im Wiki zum Choke und stelle fest, dass es keiner ist, sondern ein Startvergaser.

    Wenn der Motor nur mit gezogenem Starterhebel laufen will, dann bekommt er vermutlich irgendwo zuviel Luft. Dazu lies auch im Wiki zum Thema Nebenluft.
    Vielleicht ist nur der Vergaserflansch krumm oder aber der Wellendichtring rechts auf der KW ist undicht.

    Peter

  3. #3
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard

    google einfach mal nach deinem Problem. Dafür suchst du aber am Besten mit Choke oder wie ich gerade gelesen habe auch mit Joke
    Dann findest du z.B. das Schwalbe läuft nur mit Choke
    Glaube der hat das gleiche Problem gehabt wie du.
    mfg
    Colin
    Ps: auf das Wort Choke in Kombination mit Schwalbe wird oft allergisch reagiert. Aber zum Googlen von deinem Problem ist es dein freund
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

  4. #4

    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    Hey,

    vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Das irgendwo Nebenluft gezogen wird klingt ziemlich plausibel.

    Habe eben nochmal die Schrauben, mit denen der Vergaser an dem Zwischenstück und das Zwischenstück am Zylinder befestigt ist, nachgezogen.

    Der Motor geht nun garnicht mehr an. Nur, wenn ich ihn ''anschiebe'' geht dann aber ohne Gas-geben sofort wieder aus.

    Zudem habe ich gesehen, dass am Krümmer ein bischen Benzin langläuft. Diese Mutter, die den Krümmer am Zylinderkopf hält scheint nicht 100% dicht zu sein.

    Könnte das das Problem sein?

    Bau den Vergaser gleich nochmal aus und schaue ob dort irgendwas verstopft ist und versuche ihn richtig einzustellen.

    Zu dem Beitrag in dem Link - Vielleicht habe ich das ja auch falsch verstanden. Wenn der Startervergaser gezogen ist, bedeutet das, dass dieser Minischieber im Vergaser nach oben geht, oder?

    Grüße,

    Jannis

  5. #5
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard

    Das auslaufende Benzin hört sich für mich nach vielen missglückten Startversuchen mit offenem Benzinhahn an. Ist ja normal das der dann absäuft, dass die Suppe am Krümmer runterläuft allerdings nicht.
    Was ich machen würde ist dieses schwarze Adapterstück(sorry aber keine ahnung wie das heißt) aus Gummi was zum Ansauggeräuschdämpfer geht am Vergaser abschrauben. Und dann nochmal anlassen. So kannst du überprüfen ob das Problem im Vergaser liegt oder am Ansaugsystem, sprich Geräuschdämpfer Schlauch Filter etc.
    Geändert von rcdriv3r (04.03.2013 um 14:23 Uhr) Grund: sorry falsche Formulierung
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Tach!
    ich würde empfehlen den Vergaser 'mal auf's Gründlichste zu reinigen und besonderen Augenmerk auf die Hauptdüse zu legen.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Vergaser muss definitiv raus und mal richtig gereinigt werden. Die Hauptdüse ist - wie schon vom Vorposter beschrieben - Hauptverdächtiger.

    Den Flansch nachzuziehen ist in 99% der Fälle verkehrt, da dieser selten zu locker ist - und mit nachziehen krumm wird. Also Vergaserflansch zum Motor hin mit Stahllineal prüfen und wieder begradigen (Sandpapier auf Glasplatte).
    Als nächstes Schwimmer prüfen (darf nicht plätschern, wenn man ihn schüttelt -> sonst Schwimmer austauschen) und Schwimmerstand per Senfglasmethode einstellen.
    Bei der Gelegenheit Tank innen auf Rost prüfen. Ist dieser rostig, wird der Vergaser ganz schnell wieder zu sein. Der Tank muss dann beizeiten entrostet und ggf. versiegelt werden (Zitronensäure, Tankversiegelung). Das Benzin sollte dann außerdem gefiltert werden (Kaffeefilter).
    Die Suppe darf am Krümmer nicht runterlaufen, auch nicht nach mehrmaligen vergeblichen Startversuchen. Hier sind die alten Dichtungen rauszuschmeißen und zwei neue Krümmerdichtungen zu verbauen. Eine unter der Schraube hinter der Bördelung, eine zwischen Bördelung und Zylinder.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51 hat keine Leistung, keine Umdrehungen
    Von manny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 22:29
  2. Simson S51 keine Leistung + Fehlzündung ohne Choke
    Von hjuli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 12:01
  3. Schwalbe KR51/1 springt schlecht an, hat keine Leistung
    Von Marsmaennl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 18:17
  4. Schwalbe KR51/2N bringt keine Leistung
    Von dd1988 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 09:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.