+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schwalbe Kr51 1 jagt hoch und geht dann aus


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.10.2015
    Beiträge
    17

    Standard Schwalbe Kr51 1 jagt hoch und geht dann aus

    Hallo liebe Schwalbenfreunde,
    ich habe ein kleines Problem...
    Meine Schwalbe Kr51/1 sprang nicht an. Danach habe ich es mal mit Starthilfespray probiert bzw. habe es in vor den Vergaser also zwischen Vergaser und Luftfilter gesprüht und gekickt. Sie sprang an und jagt einmal richtig hoch, allerdings geht sie dann wieder aus :(
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)
    Danke im Voraus!
    LG
    Tobi

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Tobi


    Also das Starthilfespray wurde gezündet - heißt = Funke ist da.

    Wird die Kerze beim Kicken feucht?

    Wenn nicht, überprüfe mal die Benzinversorgung:
    -Benzinhahn sauber? (Durchfluss am Vergaseroberteil 200ml/min)
    -Schlauch liegt ohne Knicke (auch zusätzliche Filter setzen sich zu)
    -Vergaser arbeitet ordnungsgemäß ?
    (Nadelventil und Schwimmer nicht verklemmt, alle Düsen frei)


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.10.2015
    Beiträge
    17

    Standard

    Danke Kai,
    ich gucke gleich mal nach der Benzinversorgung, allerdings als ich vor 3 Tagen den Vergaser gereinigt habe war da Benzin drin also sollte es daran nicht liegen.
    Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass das Hochjagen sich nicht gesund angehört hat ^^ Also es war schon ziemlich laut und ich habe auch erstmal einen Schock bekommen.
    LG Tobi

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Simsonpaule
    Registriert seit
    06.09.2013
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    170

    Standard

    Moinsen,

    wen benzin drin war ist das zwar schön heißt aber nicht, dass der Vergaser seinen Job macht.
    Offensichtlich hat sie das Starterspray verbraucht, aber anschließend kein Brennstoff zur verfügung gehabt!

    Mfg
    Simsonpaule
    Übung macht den Meister

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.10.2015
    Beiträge
    17

    Standard

    Die Kerze wurde feucht :o Aber trotzdem zündet sie das Spray.... Wie kann das sein ?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Vielleicht ist auch der Funke ein bisschen schwach.
    Hast Du mal ne andere Kerze versucht...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Zitat Zitat von keks9000 Beitrag anzeigen
    Danke Kai,
    ich gucke gleich mal nach der Benzinversorgung, allerdings als ich vor 3 Tagen den Vergaser gereinigt habe war da Benzin drin also sollte es daran nicht liegen.
    ...doch, daran wird es liegen.

    Du hast noch Luft im System!

    Laß sie 5min laufen, wenn sie aus geht, neu starten und laufen lassen, bis sie schön ruhig läuft - 5min.

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.03.2016
    Ort
    Neustrelitz
    Beiträge
    34

    Standard

    Hallo , wie alt sind die Wellendichtringe der Kurbelwelle ? Wenn das noch die alten DDR Ringe sind werden die durch den Bioanteil im Benzin aufgeweicht sein und dann zieht er Getriebeöl und Nebenluft.
    Kein Fehler ist zu dumm oder groß um nicht gemacht zu werden !!!!!

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Lief sie vor dem Vergaserreinigen bzw. was war der Anlass für die Vergaserreinigung?
    Ist dabei der Kolbenschieber des Vergasers vielleicht um 180° verdreht reingekommen?

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.10.2015
    Beiträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalben_BK Beitrag anzeigen
    ...doch, daran wird es liegen.

    Du hast noch Luft im System!

    Laß sie 5min laufen, wenn sie aus geht, neu starten und laufen lassen, bis sie schön ruhig läuft - 5min.

    Grüße Boris
    Das Ding ist sie läuft ja nicht 5min... Sie läuft ja nur mit Starthilfespray und das ist wann verbraucht und dann geht sie aus. :(

    Zitat Zitat von superpelle Beitrag anzeigen
    Hallo , wie alt sind die Wellendichtringe der Kurbelwelle ? Wenn das noch die alten DDR Ringe sind werden die durch den Bioanteil im Benzin aufgeweicht sein und dann zieht er Getriebeöl und Nebenluft.

    Bei den Wellendichtringen bin ich mir nicht sicher wie alt die sind... Ich werde mal nach schauen ob ich erkennen kann ob die sich abgenutzt haben. Aber da fällt mir auf wie kann ich prüfen ob das Benzin-Luft-Verhältnis stimmt ?

    Zitat Zitat von Makersting Beitrag anzeigen
    Lief sie vor dem Vergaserreinigen bzw. was war der Anlass für die Vergaserreinigung?
    Ist dabei der Kolbenschieber des Vergasers vielleicht um 180° verdreht reingekommen?
    Woher weiß ich denn ob der Kolbenschieber richtig rum ist :) ?

    Ist es kompliziert die Simmerringe bei der Kr51/1 zu wechseln ?

    Kann mir da jemand helfen ?
    Geändert von keks9000 (14.05.2016 um 14:13 Uhr) Grund: Vierfachpost

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kr51/2 dreht hoch und geht dann aus
    Von DT2001 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 16:34
  2. Motor jagt los aber dann..
    Von martinkr51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 21:58
  3. Im Standgas jagt die kleine hoch!
    Von Duke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 12:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.