+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Schwalbe KR51/1 Kaufberatung


  1. #1

    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    6

    Standard Schwalbe KR51/1 Kaufberatung

    Guten Tag zusammen,

    ich plane mir eine Schwalbe (am besten Fahrbereit, kleine Reparaturen sind ok) zu kaufen.
    Hatte eigentlich ~ 500€ im Sinn..

    Nun brauche ich Euren Rat - was haltet Ihr hiervon?
    Eine Probefahrt ist auf Grund der Entfernung nicht möglich - weitere Infos und Bilder folgen bei Bedarf am Wochenende!

    KR51/1
    Originalpapiere d. Erstzulassung
    Etwa 12.000 KM
    BJ: '79
    Verkleidung original / rostig, kleine Teile ausgebessert
    Ständer musste geschweißt werden (schätze an der Aufnahme)
    Keine Schlösser vorhanden (Sitzbank, Lenkrad)
    Bereifung muss erneuert werden
    Sonst sei sie in Ordnung und würde laufen
    Kostenpunkt: 600 - 700€


    Vielen Dank vorab für Eure Hilfestellung!
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Schwabe

    und willkommen im Nest.

    Ich begrüße Deine Entscheidung eine Schwalbe zu kaufen.
    Du musst Dir im klaren darüber sein, das Du einen Oldtimer erwirbst.
    Der Anschaffungspreis wird also auf lange Sicht der kleinste Posten sein.

    Papiere dabei oder nicht ist eigentlich Wurscht - neue gibts beim KBA für 25€.
    Das Blechkleid muss komplett überarbeitet werden ~ 250-nach oben offen€,
    zwei neue Reifen ab 70€, Sitzbank- und Lenkerschloss ~ 25€, Sitzbankbezug ab 10€.
    Das ist nur das, was der Verkäufer schon angibt.
    In der genaueren Betrachtung kommt sicher noch einiges ans Licht.
    Es empfiehlt sich, immer eine Probefahrt zu machen, nur so kannst Du feststellen ob und wie gut die Schwalbe fährt. Überdies werden eventuelle Mängel in der Elektrik sichtbar (z.B. Batterieladung, Blinker)
    Ob der Kilometerstand stimmt, ist auch nicht sicher -
    da ist hier mal die Welle gebrochen oder dort der Vierkant abgenudelt.

    Ich will Dir jetzt nicht vom Kauf abraten, aber der Preis sollte nochmal verhandelt werden.

    LG aus LG
    Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    71

    Standard

    Eindeutige Empfehlung: Nicht kaufen.
    Der Lack würde mich nicht stören, den kann man schließlich ja auch so lassen. Die Kosten für die anderen Sachen hat Kai71 ja auch schon sehr gut abgeschätzt.
    Was aber eindeutig ein Killkriterium ist, ist die Sache, dass Du vorab keine Möglichkeit zur Probefahrt hast. Selbst wenn Du dort hinfahren würdest, könntest Du vorab nicht ausschließen, dass das Ergebnis der Probefahrt negativ ausfällt. Dann würdest Du Dich ohnehin nur ärgern. Daher würde ich empfehlen lieber etwas länger zu suchen und zu warten bis das etwas in vertretbarer Nähe angeboten wird. Und möglichst jemanden suchen der sich zumindest etwas mit Schwalben auskennt. Die Viecher können zahlreiche Tücken haben, die nur nach einer ordentlichen Probefahrt halbwegs abgeschätzt werden können. Angebotsbeschreibungen reichen niemals für eine Beurteilung aus. Daher kann niemand seriös eine Aussage darüber treffen, ob die Schwalbe das Geld wert ist oder nicht.

    Beste Grüße

    Hermann

  4. #4

    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

    Habe gleich abgesagt. Möchte wirklich keine (vielleicht sogar schon tote) Katze im Sack kaufen.
    Schaue nun nach einer Schwalbe im Umkreis von ~ 100 Kilometern um eine Probefahrt zu sichern.

    Können Original-Papiere bei einem späteren Wiederverkauf nicht den Verkaufspreis erhöhen? Oder ist das wirklich total zu vernachlässigen?

    Schaue heute Abend gleich mal nach anderen Angeboten und melde mich dann erneut.

    Besten Gruß

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    123

    Standard

    Moin!

    Also einen Kauf ohne Probefahrt halte ich immer für sehr gewagt.
    Wenn man Zeit, Muse und Geld zur Verfügung hat um die zu erwartenden Probleme zu beheben, dann geht es sicher auch ohne.
    Aber da du ja eine fahrbereite "problemlose" Schwalbe suchst würde ich da ohne Probefahrt nichts kaufen.

    Und die Aussage, dass sie läuft ist auch eher von geringem Gehalt.
    Wenn das Moped nach dem 50ten Kick anspringt und danach auch an bleibt läuft der Eimer auch. Irgendwie.

    Um dir viel Frust und Ärger zu ersparen such dir lieber ein Moped in der Nähe und nimm jemanden mit, der sich auskennt.

    Gruß aus dem (wahren) Norden

    Edit: Da war der Schwabe wohl schneller vernünftig, als ich tippen kann!

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Andy1212
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    am Hörselberg
    Beiträge
    67

    Standard

    Hallo

    Ich habe meine vor ca. 4 Jahren gekauft. Hat damals 350€ gekostet. Für das Geld habe ich auf die Probefahrt verzichtet. Wenn ich danach alles zusammen rechne Räder, Reifen, Bremse, Elektrik, Buchsen , Schrauben, Stoßdämpfer und Kleinkram und nach ca. 150Km waren die Wellendichtringe im Arsch.. was keine Seltenheit ist bei dem Alter und ca. 8 Jahren im Schuppen. Lack mach ich zum Glück selber
    (Lacky vom Beruf). Sage ich Dir ohne Probefahrt Nein nie wieder. Außer Du kannst das alles selber oder hast jemanden an der Hand der Dir das für lau macht. Sonst sind da locker 300-500€ schnell investiert.


    MfG Andy

  7. #7

    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    6

    Standard Drei weitere Schwalben mit der Bitte um Beratung

    Hallo,

    danke für Eure Erfahrungen.

    Habe noch weitere gefunden und wäre dankbar über Eure Meinung.
    Bitte Eure allgemeine Einschätzung zum Angebot, den nötigen Reparaturen (Kosten?) und vorallem, was Ihr dafür bezahlen würdet.

    1. Simson Schwalbe KR51/1 als Klein/Leichtkraftrad in Reutlingen
    Hier wäre einiges zu richten, jedoch nur 40 Minuten von mir entfernt.
    Der Verkäufer redet nichts gut, sondern weist auf die Mängel hin.
    Eine Besichtigung wäre jederzeit möglich.
    Fahrbereit ist diese natürlich nicht, jedoch würden mich reparaturen nicht abschrecken sofern der Kaufpreis angemessen ist. Es sollten aber am besten Reparaturen sein, die ich mit einiger Einlesezeit (und einem technisch begabten Kumpel) selbst machen kann.
    Info vom Verkäufer: (siehe angehängte Bilder und Youtube-Link in der Beschreibung)

    Kein Original-Tacho, laut Tacho der eingebaut ist etwa 3000 km
    KBA-Papiere



    Funktionstüchtig:
    Motor, Kupplung, Bremsen, Vergaser, Rahmen ist in gutem Zustand, die Karosse ist okay
    Defekt:
    Scheinwerfer, Bremslicht, Parklicht
    Lack
    Reifen, Schläuche
    Sitzbank
    Diverse Schrauben und Kleinteile
    Spiegel
    Auspuff, Krümmer


    2. Simson KR 51 Schwalbe, Mofa / Moped / Mokick gebraucht in Wiesentheid
    Hier habe ich bisher keine weiteren Infos, sind aber angefordert.

    3. Simson Schwalbe KR 51/1 mit Versicherungskennzeichen 2014 in Geltendorf - Mofas, 50er Kleinkraftr
    Hier auch nur, was angegeben ist.

    Bin sehr gespannt auf Eure Meinungen!
    Angehängte Grafiken

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Andy1212
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    am Hörselberg
    Beiträge
    67

    Standard

    Hallo

    So aus dem Bauch Tor Nr.2 abe Nr.3 ist auch nicht schlecht.
    Wird keiner so richtig helfen können da jeder eine andere Meinung hat und Du das für dich selber entscheiden musst.

    MfG Andy

  9. #9

    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    Guten Abend,

    Also #2 fällt weg, da eine Telefonische Auskunft nicht möglich war.

    Kann jemand den Wert der erste Schwalbe abschätzen?

    Klar muss letztendlich ich das entscheiden... jedoch könnt Ihr mir sehr gute Tipps geben. Da mein Wissen dazu doch sehr eingeschränkt ist, kann ich z.B. den Wert einer Schwalbe kaum abschätzen, und wenn die Schwalbe lt. dem Nest maximal 350 anstatt 450€ Wert ist, wurde mir schon reichlich geholfen!

    Besten Gruß

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    He schwabe1

    Die Nr.1 ist ein Neuaufbau-Kandidat.
    Aber nichts ist unmöglich.
    Kaufpreis plus mind. 600€ (nach oben offen).
    Ich würde max. 350€ zahlen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    #2 ist eine Ungarn Schwalbe hier ist äußerste Vorsicht angesagt. In letzter Zeit werden diese sehr häufig angeboten, und sind zumeist übelst verbastelter Schrott!

    Die im # 3 angebotene scheint aus derselben Fraktion zu sein. (keine Blinker, Blinkschalter fehlt usw.)

    Die im # 1 angebotene kann bestenfalls als Basis für eine Total-Restaurierung dienen, wenn man den Preis akzeptiert.

    Gruß Peter
    Geändert von Restaurator (28.09.2014 um 12:42 Uhr)
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  12. #12

    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo,

    danke Euch!
    Heute Mittag geht's zur Besichtigung der #1. Wenn der Preis passt hol ich sie mir als Winterprojekt.

    Besten Gruß

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von Andy1212
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    am Hörselberg
    Beiträge
    67

    Standard

    Hallo


    Und gekauft?






    MfG Andy

  14. #14

    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    6

    Beitrag

    Hallo,


    jap, für 390 €. Das sind ziemlich sicher 50 - 100 € zu viel, jedoch zahle ich für die Abholung nichts und dachte mir bevor die nächste 100 Km weiter weg ist (ich hinfahren) und dazu noch für die Abholung zahlen muss...


    Andererseits habe ich nun reichlich Arbeit vor mir, wie Kai71 geschrieben hat, ist ein kompletter Neuaufbau.
    Bin noch etwas unsicher wo anfangen, aber da finde ich sicherlich genug Threads dazu.
    Werde mich nun erst mal etwas einlesen und eine Mängelliste erstellen.
    Mal sehen ob das bis zum Sommer was wird.


    Super Hilfestellung in diesem Forum!


    Gruß

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/2 L - mal wieder Kaufberatung
    Von Sebi24 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 13:52
  2. Kaufberatung KR51
    Von Lernwillig im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.03.2014, 07:23
  3. Simson Schwalbe KR51/1 Kaufberatung
    Von jdajul im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 07:48
  4. Kaufberatung Schwalbe KR51/1s
    Von Januschka im Forum Technik und Simson
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 00:15
  5. Kaufberatung Schwalbe Baujahr 67 vermutlich KR51/1
    Von chrisch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 21:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.