+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: Schwalbe KR51/1 oder KR51/2?


  1. #17

    Registriert seit
    29.08.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Habe heute noch mal beim KBA angerufen und mich mit der netten Frau etwas länger unterhalten. Leider konnte Sie mir bei meinem Problem nicht weiterhelfen, da die EDV des KBA die Rahmennummer eindeutig als KR51/2 einstuft (wegen dem Baujahr) und sie die Papier nur so aus der EDV bekommt. Sie hat mich dann allerdings an den TÜV verwiesen, der könne mir sicher helfen.

    Also auf ins Auto und mal kurz zum TÜV gefahren. Dort mein Problem geschildert und eine überraschende Antwort bekommen. Lt. TÜV Prüfer wäre die Typenbezeichnung unwichtig. Es würde nur darauf ankommen, dass die Nummer auf dem Typenschild, dem Rahmen und der ABE übereinstimmt. Er hat mir das okay gegeben mit diesen Papieren zu fahren! Etwas verblüfft hat mich das allerdings schon...

  2. #18
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    mit verlaub, das halte ich für blödsinn. das würde ja bedeuten, dass ich mir ein typenschild aus, sagen wir mal, einem zil 131 in die schwalbe dübeln kann, die rahmennummer entsprechend ändern lasse und dann, unter verwendung der zil papiere, plötzlich rechtlich gesehen einen dinosaurier-lkw fahre.

    hallo-stege, komma bei mich bei (tm) und bring licht ins dunkel!

    mir ist ein sr4-2/1 star bekannt, der einen ersatzrahmen baujahr 84 drunter hat. in dem jahr wurden schon keine stare mehr gebaut. trotzdem hat der kba papiere. das muss irgendwie gehen.
    ..shift happens

  3. #19

    Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Ich will diesen Thread mal wiederbeleben, weil ich ein ähnliches Problem habe.

    Ich habe mir letztes Jahr eine restaurierte Schwalbe gekauft, bei der mir bei der ersten Fahrt leider direkt das Getriebe zerrissen ist und die seitdem in der Garage steht. Als ich jetzt im Sommer angefangen habe, daran herumzuschrauben, ist mir folgendes aufgefallen:
    In den Papieren (KBA, ausgestellt 2012-04) steht KR51/2N, Rahmennummer: 1245xxx, Erstzulassung 1980. Der Auspuff ist links, Motor M53(/1?) (gebläsegekühlt), Luftfilter unter dem Benzinhahn.

    Die Rahmennummer lässt auf Baujahr 1984 schließen, was aber nicht zum Erstzulassungsdatum passt. Ebenso passen Baujahr (KR51/2) und Motor/Auspuff (KR51 oder KR51/1) nicht zusammen.

    Ich hatte dann erstmal Angst, dass vielleicht die 1 am Anfang nachträglich eingeschlagen wurde und ich somit eine manipulierte FIN hätte. Die Sache mit den Austauschrahmen war mir nicht bewusst. Ich dachte, die FINs dieser Rahmen lägen im Sperrbereich 1110000-1112000.

    Jetzt meine Frage:
    Wie erkenne ich zuverlässig, welches Modell meine Schwalbe ist? KR51 oder KR51/1?

    Ich denke, ich werde nochmal Fotos machen, werde wahrscheinlich aber nicht so bald dazu kommen. :(

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe!
    Grüße, oerms

  4. #20
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wie diese austauschrahmen aussehen siehst du ja hier. die verfügen sowohl über die querstrebe am zylinderkopf (normalerweise nur /1er rahmen) als auch über den motorschuh mit doppelter anbindung ans rahmenrohr (normalerweise nur /2er rahmen).
    ..shift happens

  5. #21

    Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Hab's doch geschafft heute nochmal hinzufahren.
    Die Bilder sind hier: http://oerms.imgur.com/schwalbe

    Auf Bild zwei sieht man ein Loch im Rahmen unterhalb des Motors oberhalb des Kippständers. Ich denke, das ist auch ein Zeichen für einen Wechselrahmen. Für die "doppelte Anbindung" müsste ich das Blech abmontieren, kam ich nicht dazu heute.
    Danke moeffi für die Hilfe! :)

    edit:
    Eine Frage hätte ich aber noch: Ist das Datum der Erstzulassung dann wirklich vor dem Baujahr? Macht bei nem Wechselrahmen zwar Sinn, ist aber trotzdem irgendwie unlogisch... :)

  6. #22
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    die eingeprägte zweite motorverschraubung, die nicht belegt ist, lässt auf einen tauschrahmen schließen.

    der rahmen definiert die identität des mopeds. wird das selbe moped auf einen neuen rahmen umgebaut, nimmt es die identität des neuen rahmens, inklusive baujahr etc, an. zugelassen wurden und werden 50er eh nicht.

    das kba hat bei dir jedenfalls auch mist gebaut. du hast eine kr51/1 baujahr 84, und nichts anderes.
    ..shift happens

  7. #23
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbefuzzi
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    55

    Standard

    Hallo,

    ich hab mir vor kurzem auch eine Schwalbe für meinen Opa gekauft.
    Bei mir ist es jetzt aber andersrum. Die Schwalbe ist eine KR 51/2 L. Das weiß ich ganz genau. Typenschild is ab und die Rahmennummer is 6-stellig.
    Gab es das mit den Tauschrahmen auch andersrum? Wenn ich eine 1 davorsetzen würde würde ich auf Baujahr 84 kommen. Was is jetzt nu richtig?

    Mfg

    Matze

  8. #24

    Registriert seit
    26.10.2010
    Ort
    Cunewalde
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo liebe Schraubergemeinde,

    mich würde sehr interessieren, ob ihr es irgendwie geschafft habt, ordnungsgemäße Papiere für euren Rahmen zu erhalten?
    Ich stehe vor dem selben Problem:
    Habe einen Austauschrahmen mit dem Baujahr 1984 (hintere Motoraufnahme mit Blechdopplung) beim örtlichen Simsonhändler erstanden, bräuchte ja aber ebenfalls Papiere für die KR51/1.

    LG SamK

  9. #25
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin SamK


    Fülle den Online-Antrag vom KBA aus.
    Schreibe das Baujahr und die FIN vom neuen Rahmen
    und den Typ und alles andere vom alten Moped rein.
    Mache bei Extras ein Vermerk "Austauschrahmen".
    Du erhälst Papiere für eine KR51/1 mit Bj. 84.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #26

    Registriert seit
    26.10.2010
    Ort
    Cunewalde
    Beiträge
    4

    Standard

    Super, vielen Dank, das ging ja fix ;-)

    LG SamK und nen schönen Abend euch allen.

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Ach so, hier mal eben noch der Link zum Antrag:
    https://www.kba.de/SiteGlobals/Forms...html?nn=644240


    In die Zeile "Alle Angaben gemäß Typschild" einfach Simson oder FAJAS reinschreiben.
    Den Austauschrahmen bei "Evtl. zusätzliche..."
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 oder doch 2?
    Von Ballychamp01 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2013, 16:52
  2. Welche Schwalbe für eine Reise? Kr51/1 oder KR51/2?
    Von p3psim4n im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 15:47
  3. Simson Schwalbe Kr51/1 oder Kr51/2....
    Von Blackheadx89 im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 21:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.