+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schwalbe KR51/1 nimmt KEIN Gas an!


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    128

    Standard Schwalbe KR51/1 nimmt KEIN Gas an!

    Hallo Nest,
    es geht um die Schwalbe (Kr51/1) meines Bruders. Diese will einfach nicht mehr ordentlich!
    Wir haben gemeinsam ein paar Wartungsarbeiten u.a. den Unterbrecher gewechselt, Vergaser regeneriert und den ZZP. eingestellt. Als wir sie dann schließlich anschmeißen wollten, ging sie nur sehr Widerwillig an und das auch nur mit Startvergaser. Ist ja noch nichts besonderes, aber nun das Mysterium:
    - Sobald man den Startvergaser schließt geht sie aus!
    - Will man Gas geben mit geöffnetem Startvergaser geht sie aus!
    Da es meiner Meinung nach nur am Vergaser (16n1-5) liegen konnte, haben wir kurzerhand einen werksneuen 16n3-11 verbaut. Daraufhin ging Sie mit gleiche Aufwand, wie beim vorigen Vergaser, an. Bei einer Testfahrt mussten wir jedoch feststellen, dass die Leistungsannahme immer noch nicht akzeptabel ist.
    - Könnte es vll. am ZZP. liegen?
    - Gibt es andere Ideen?

    Bestimmt kennt einer dieses Phänomen schon, leider habe ich aber über die SuFu nichts gefunden. Über Tipps und Antworten wären wir sehr erfreut
    [/u]

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    @Simme_S51,

    ich würde mir noch mal den Unterbrecherkontakt genau ansehen und noch mal überprüfen ob der auch richtig eingestellt ist.... (0,4mm).
    und sehe dir Bitte mal den Wellendichtring auf der Limaseite (unter dem Polrad) an ob der undicht ist!
    Gruß Olaf
    Ach so!
    Hat dein Polrad denn keine Markierungen für den Zündzeitpunkt?

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    128

    Standard

    also das polrad hatte leider keine Markierung...bzw. die Grundplatte und der Motor auch nicht. Wir hatten auch seitdem wir den Unterbrecher gewechselt hatten, Probleme mit Fehlzündungen.
    Ansonsten müssten die WDs eigentlich dicht sein, der Motor wurde frisch regeneriert!

  4. #4
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @simme,

    dann stell den Zündzeitpunkt erst einmal nach Vorschrift ein. Alles Andere hat doch vorher keinen Sinn.

    Qdä

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    128

    Standard

    tja das ist es ja gerade. wir haben inzwischen schon zum zweiten mal den zzp einge-stellt. jetzt stellt sich halt nur die frage sind wir einfach zu ..dumm.. den zzp einzustellen oder liegt es an etwas anderem?
    vll. kann das beschriebene phänomen ja gar nicht vom zzp. kommen.

  6. #6
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Doch, es kann!

    Qdä

    PS: Die Zündung muß man nicht nach den Markierungen (die man möglicherweise nicht sieht oder erkennt) einstellen.

    Qdä

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    128

    Standard

    also das heißt,
    man kann mit verstelltem zzp und offenem starvergaser starten. und beim schließen von diesem kann die simme wg. des zzp ausgehen?!

    wenn das so ist dann hab ich mal wieder was gelernt ;-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 K nimmt kein Gas an
    Von timmyboy1991 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 20:06
  2. hilfe!!!!!!!! schwalbe kr51/2 nimmt kein gas an
    Von floris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 22:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.