+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Schwalbe KR51/1 S


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.11.2011
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    180

    Standard Schwalbe KR51/1 S

    Hallo,
    haben sich die Aufführenen der "S" Version im laufe der Zeit geändert oder sind dies someit beibehalten worden????

    KR 51/1 S wurde mit einer automatischen Anfahr- und Schaltkupplung ausgestattet. Da die Kupplungsautomatik mit dem Fußschaltmechanismus gekoppelt war, konnte der Kupplungshebel völlig entfallen. Die Lichtleistung des Scheinwerfers wurde von 15 auf 25 Watt erhöht und die Zündspule erstmals außerhalb des Motors angebracht. Die Frabe war olivbeige, die bei mir inzwischen zu einem "GRAU" wurde , Lenkerblech beige. Die ursprungsfarbe kann man nur noch am Beinblech erkennen und zwar hinter der Lampenmaske.

    Die Dämpfer waren es die alten Reibungsdämpfer, nur mit einer Chromblende versehen oder schon die "Hydraulischen" ????? Ich habe noch nichts abgeschraubt!!!

    Was war noch der weitere Unterschied zu den Modellen /1 und / 1 F ???????

    Gelesen habe ich: Ab 1978 wurde auf die Farbe signalrot umgestellt. Zu erkennen gibt sich der Typus auch am Schriftzug „SchwalbeS“.

    Lt. DOC ist die Farbe "ibizarot" und nicht signalrot. Bedeutet dies, dass die "S" erst am 1978 mit dem Schriftzug "SchwalbeS" ausgerüstet wurde?? Meine hat von 72 auch diesen Schriftzug!! Was wurde 78 zu zuvor noch geändert????

    Wäre nett, wenn ich ein paar Infos erhielt. Danke.



    suum cuique - Jedem das Seine - Vorgelserie, S51 C, S53 E, Awo Sport

  2. #2
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Also meine 76er hat auch den Schriftzug. Meines Wissens hatten das alle.....

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Nein, es wurde immer mal wieder auch der normale Schriftzug ohne S montiert, wenn grad keine solchen da waren - je später das Baujahr, umso öfter ist das anscheinend passiert.

    Hydraulische Dämpfer mit Chromhülsen vorne, die lange Sitzbank, und die gute Elektrik (25W Scheinwerfer, Zündung mit separater Hochspannungsspule) waren aber immer dran.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.11.2011
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    180

    Standard

    Hi,
    es kann doch nicht sein, dass ab 68 direkt mit Hydraulik Dämpfern ausgeliefert wurde, oder ??????

    Zu den Bautypen:

    KR51 gebaut von 64 - 68
    KR51 /1 und KR51 /1 F wurden von 68 bis 80 gebaut mit Reibungs-Dämpfern
    KR51 /1 S wurde ab 68 gebaut !!! -hier bereits mit Hydraulischen-Dämpfern-???????
    KR51 /1 K wurde ab 74 bis 80 mit Hydraulischen Dämpfern gebaut.

    Soweit mein Sinnensstand.

    Viele Grüße
    suum cuique - Jedem das Seine - Vorgelserie, S51 C, S53 E, Awo Sport

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Warum soll nicht sein können, was nunmal so war? /1S kam immer mit hydraulischen Dämpfern, gleich von Anfang an.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    220

    Standard

    ja die S hatte immer hydralische Dämpfer, müßte man auch an der Aufnahme für die Dämpfer am Rahmen sehen, die sind nämlich weiter oben. Und die Schwingen hatten wohl 2 Aufnahmen nebeneinander sowohl für die reibungsgedämpften, als auch für die hydraulichen Dämpfer..
    Und das Ritzel ist um ein Zahn kleiner als bei der normalen KR51/1, sollte förderlich sein fürs Anfahren am Berg und Beschleunigung bergauf, soweit ich weiß
    Und die Farbe hat sich nochmal geändert. Meine 78er ist mittlerweile fast Orange, aber eigentlich wars ein Rot, genaue Farbbezeichnung weiß ich aber nicht mehr.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Nah dran ...

    Die zweite Federbeinaufnahme an der Schwinge ist um 1976/77 herum verschwunden, bei allen Modellen.

    Das Kettenritzel ist kleiner, weil der Primärtrieb des Kupplungsautomaten länger ist (21/62 gegenüber 20/65 bei den handgekuppelten Motoren). Die resultierende Gesamtübersetzung ist gleich.

    Farbe war oliv bis einschließlich 1977, ab 1978 dann rot. Beide Farben bleichen ziemlich fies aus, gerne auch an jedem einzelnen Blechteil unterschiedlich.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Äh, wofür waren/sind denn die 2 Fedebeinaufnahmen an der Schwinge? Um jeweils hydraulisch gegen reibungsgedämpft wechseln zu können?
    P.S. Habe die an meiner 76er /1S auch.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Wechseln konnte man nicht, die oberen Aufnahmen am Rahmen waren selten doppelt vorhanden.

    Da ging's wohl darum, dieselbe Schwinge für die Fertigung beider Modelle verwenden zu können.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Waren denn die Schwingen mit einfacher Aufnahme für hydraulische und reibungsgedämpfte Federbeine tatsächlich unterschiedlich? Hier gibt es zumindest keinen Hinweis darauf.... Schwinge, hinten in Schwarz f
    Danke + Gruß

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.11.2011
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    180

    Standard

    Hi,
    die Schwingen hatten eine länglich aufgeschweißte Aufnahme, mit jeweils 2 Löchern.

    Viele Grüße
    suum cuique - Jedem das Seine - Vorgelserie, S51 C, S53 E, Awo Sport

  12. #12
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Also, daß es 2 versch. Schwingen gibt (welche mit einer Aufnahme und welche mit zweien) habe ich begriffen. Die Frage war eigentlich, ob sich die Schwinge der Kr51/1 von der Kr51/2 unterscheidet, denn die Schwingen mit doppelter Aufnahme waren ja sehr selten...

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Die Schwingen mit der doppelten Aufnahme sind nur alt, nicht selten ... und nein, für die /2 wurde an der Schwinge nichts mehr geändert.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Knieblech einer KR51/2 für die KR51/1 Schwalbe verwenden
    Von Tomo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 19:43
  2. Welche Schwalbe für eine Reise? Kr51/1 oder KR51/2?
    Von p3psim4n im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 15:47
  3. Simson Schwalbe Kr51/1 oder Kr51/2....
    Von Blackheadx89 im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 21:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.