+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Schwalbe KR51/1 verhält sich im warmen Zustand komisch


  1. #1

    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    3

    Standard Schwalbe KR51/1 verhält sich im warmen Zustand komisch

    Hallo!

    Ich habe eine 67ger KR 51/1 .
    Ich bin echt am verzweifeln. Es ist ein 16 N 1-5 Vergaser dran. Zum Schluß hat die Schwalbe im warmen zustand keine Leistung gehabt und fing an zu hoppeln. Nachdem ich gesehen habe das unter Volllast benzin aus dem Luftfilter kommt frage ich mich echt wieso warum weshalb.
    Was kann des sein???

    So , nun habe ich einen anderen 16 N1-5 Vergaser dran. Im kalten Zustand um im Leerlauf läuft sie gut. Sobald sie aber warm ist fängt sie ebenfalls an zu hoppeln und gibt kein Gas her. An was kann das liegen????
    Habe Zündkerze , Zündleitungsstecker , Krümer , vergaserdichtung erneuert und es wird nicht besser.
    ´Sie springt ja auch beim 1. - 2. mal an.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Tausche mal den Kondensator und setze auf beiden Seiten das Zündkabel etwas ab , dann sollte das weg sein
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard Re: Schwalbe KR51/1 verhält sich im warmen Zustand komisch

    Zitat Zitat von michasschwalbe
    ... Nachdem ich gesehen habe das unter Volllast benzin aus dem Luftfilter kommt frage ich mich echt wieso warum weshalb.
    Was kann des sein???...
    Das frag ich mich auch.
    Hast du vielleicht einen falschen Vergaser eingebaut? Da gehört ein Vergaser 16N1-5 rein. Ist das bei dir der Fall?

  4. #4

    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    3

    Standard

    tja man muß schon richtig lesen können. laro isn 1-5er drin.

    Zündung is ja alles OK. der funken ist absolut super. Nur der Motor bekommt ned richtig benzin , also liegst am Vergaser.
    Meine Frage war. Warum kommt aus dem Luftfilter Benzin raus???
    und warum stottert sie. Ich habe den Vergaser während der Fahrt eingestellt da tut sich nix. Es ist die richtige Kerze drin , Zündung und Kondensator sind auch alles OK. Düsen sind mit vergaserreiniger sauber gemacht worden.

    Ich versteh nur des Prinzip ned das sie im kalten Zustand super läuft und im warmen mir beinahe verreckt

  5. #5
    Tankentroster Avatar von KRBURNER
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    26817 Rhauderfehn
    Beiträge
    104

    Standard

    Moin


    Haste nen Zwischenfilter drin > raus damit
    Tank verrostet > Sauber machen
    Benzinhahn verstopft > sauber machen
    Vergaser > Sauber machen und einstellen und dann sollte er laufen

    Gruß

    KRBURNER

  6. #6

    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    3

    Standard

    rede ich hier eigentlich gegen die Wand oder was.
    zum 2. mal. Der Vergaser ist neu und sauber , glaube kaum das ein Simson Fachhandel einen verdreckten Vergaser als NEU verkauft.
    Tank ist neu somit kein Rost , Benzinhahn ist auch neu , und ni9cht verstopft , zwischenfilter ist auch keiner drin

  7. #7

    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Rheda-Wiedenbrück
    Beiträge
    1

    Standard Gemisch zu fett

    ich denke, dass das Gemisch zu fett ist. Du solltest die Gemischregulierschraube unten am Vergaser einstellen. Wenn die Zündung in Ordnung ist, warmfahren, dann die Gemischregulierschraube unten links ganz reindrehen. Anschließend wieder rausdrehen, bis die höchste Drehzahl erreicht ist. Etwa 1/4 Umdrehung wieder reindrehen. Die Leerlaufregulierschraube oben am Vergaser (diese drückt den Kolbenschieber nach oben und hält damit den Leerlauf) jetzt verdrehen, bis der Leerlauf konstant ist.
    Andere Beschreibungen finden sich hier im Forum.
    Bei mir war die Gemischregulierschraube einfach verschwunden - da konnte sie nicht mehr laufen...

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    @michasschwalbe

    Bauj. 1967 Schwalbe ist eine KR51 und nicht /1, somit solltest Du einen T-Luftfilter haben, somit ist der 16N1-5 Vergaser der falsche.
    Ansauganlage und Vergaser passen nicht zueinander.

    Du fühlst dich Missverstanden, antwortest aber nicht auf die Frage ob Du ein Zwischenbehälter hast.

    Möglich ist das dein Schwälbchen "modernisiert" wurde, ein Foto wäre hilfreich.

    Bauj.1967 ist keine /1 Schwalbe, ein großer Irrtum deinerseits.
    Kannst gerne oben in der Typenkunde nachlesen.

    Falscher ZZP führt übrigens auch dazu das Kraftstoff in den Ansaugtrakt gelangt, stelle erst mal fest welche Ansauganlage verbaut ist.

    Gruß
    schrauberwelt

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    zudem scheint ja genug benzin im vergaser anzukommen. nur bei dir wird es hinten rausgeblasen anstatt eingezogen zu werden. ist deine zündung auch richtig eingestellt? nur vom "hübschen" funken solltest du dich nicht irreleiten lassen.
    gruß aus kiel

  10. #10

    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von KRBURNER
    n
    Haste nen Zwischenfilter drin > raus damit
    Sorry, dass ich hier mal eine Zwischenfrage zum Zwischenfilter stellen muss...
    Ihr meint damit sicher den Filter, der in dem Gummiteil zwischen Vergaser und Ansauggeräuschdämpfer verbaut ist? Also sollte man nur mit dem Filter fahren, der am Lenkkopflager verbaut ist?
    Habe diesen bei mir auch noch drin und mich würde mal interessieren, warum es besser ist, den raus zu nehmen? Fettet das Gemisch mit zwei Filtern zu stark an?

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,

    Nein, der Luftfilter ist nicht gemeint sondern ein Zusatzbenzinfilter zwischen Tank und Vergaser.

    BTW: Bei der Schwalbe gibt es nur einen Luftfilter - bei der /1er sitzt der oben unter der Knieblechabdeckung, bei der /2er im Gummiverbindungsstück vom Gaser zum Luftberuhigungskasten.

    Gruß aus Braunschweig

  12. #12

    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    Achso, ihr seit bei Benzinfiltern...
    Aber mit den Luftfiltern ist auch gut zu wissen... denn bei meiner /1 waren zwei davon verbaut... Dann fliegt da jetzt wohl mal einer raus...

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ja und zwar der in der schwarzen ausaugmuffe

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe springt im warmen Zustand nicht mehr an !!
    Von Johann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 23:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.