+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: Schwalbe kr51/1 zündkerze brennt dauernd durch


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.03.2012
    Ort
    sessenhausen
    Beiträge
    39

    Standard Schwalbe kr51/1 zündkerze brennt dauernd durch

    hallo meine schwalbe hatte vorkurzem ne verstellte zündung wegen dem abgenutzten unterbrecher dabei gab es ne fehlzündung und die zündkerze brannte durch.. die zündung habe ich dann wieder eingestellt und ne neue kerze drauf gemacht bin dann ne woche gefahren so 150 km und jez eben wieder fehlzündung und die kerze ist durchgebrannt ...

    nun meine frage wieso brennt die kerze immer durch ?

    kann das auch am kabel oder stecker liegen ?

    danke im vorraus :)

    MfG

    -----

    so hab nach der zündung geguckt die ist richtig eingestellt hab zündkerze rausgeholt und das weiße von der zündkerze hat schwarzes rus oder so und unten diese narbe ist nach unten verbogen so das sie den anderen zipfel berührt
    Geändert von Prof (13.05.2012 um 19:15 Uhr) Grund: Doppelpost

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Was für eine Zündkerze ist es denn überhaupt?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    ..Und wie kann eine Zündkerze durchbrennen? Da ist nichts dran was durchbrennen könnte...
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    ....aber der Zipfel kann abbrennen!
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.03.2012
    Ort
    sessenhausen
    Beiträge
    39

    Standard

    sie ist nicht durch gebrant die war oben einfach schwarz und unten wo das rehbraun sein soll guckt doch über dem zipfel noch so ein zipfel und dazwischen kommt ja der zündfunke und der eine zipfel ist nach unten gebogen so das da kein platz für zündfunke mehr ist ..

    -----

    noch was ist das normal das der unterbrecher öffnet wenn der kolben unten ist und grad erst wieder hoch geht?

    -----

    ich hab mich verguckt der zündzeitpunkt ist schon richtig ..
    Geändert von Prof (13.05.2012 um 19:15 Uhr) Grund: Dreifachpost

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Und welche Kerze verwendest Du nun?
    Man kann seinen Beiträge auch nachträglich bearbeiten.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Bad Lauterberg im Harz
    Beiträge
    39

    Standard

    Evtl die falsche kerze drinn?? und der kolben schlägt dagegen?
    gruss
    Mutig ist wer durchfall hat und trotzdem furzt.....

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.03.2012
    Ort
    sessenhausen
    Beiträge
    39

    Standard

    ich habe die ngk bh 7 iwie so .. im inet steht das mann die auch nehmen kann .. ja und jez ist es halt unten verbogen :P

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Schau bitte genau was da drauf zu lesen ist. Nicht irgendwas rätseln.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.03.2012
    Ort
    sessenhausen
    Beiträge
    39

    Standard

    ngk B7HS

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Bad Lauterberg im Harz
    Beiträge
    39

    Standard

    hmm die kerze müsste gehn is das gewinde am zylinderkopf noch iO?
    Mutig ist wer durchfall hat und trotzdem furzt.....

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.03.2012
    Ort
    sessenhausen
    Beiträge
    39

    Standard

    ja ist es ... also sie läuft mit na neuen paar tage aber dann verbiegt sich der zipfel unten und es sind nur noch fehlzündungen bis sie garnicht oder nur fast anspringt.. sie lief aber perfekt obwohl mein vergaser kein dichtunggummi im choke mehr hat und das meine kerzen immer schwarz unten sind .. und unterbrecher ist nach gefühl her eingestellt ... ich habe aber gelesen das das auch an hochspannungs kabel legen kann oder am stecker oder am kabel oder am kondensator ... ich weis echt net mehr weiter

  13. #13
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Oh oh, das klingt ja nach einer Baustelle. Immerhin hast du die Fehler ja schon erkannt:

    Startvergasergummi im Vergaser erneuern
    Vergaser eintellen
    Unterbrecher RICHTIG einstellen

    ...und dann sehen wir mal weiter.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.12.2011
    Ort
    Dohna
    Beiträge
    98

    Standard

    Also ich bin kein Profi.. Ich bin glaube wie jeder dritte ein "Hinterhofbastler". Aber wen man ohne Dichtgummi und den Unterbrecher nach "Gefühl" eingestellt hat kann das nix werden!
    Behebe erstmal diese Sachen bevor du so ein Satz wie " ich weiß nicht mehr weiter" raushaust.....

    Und versuch mal bitte auf die Deutsche Rechtschreibung zu achten.

    Ist nie böse gemeint soll nur´n gut gemeinter Tipp sein

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.03.2012
    Ort
    sessenhausen
    Beiträge
    39

    Standard

    Ja das alles wird noch gemacht. Findet ihr das sie zu fett läuft ? Wenn ja wie stell ich das ein?

    hier ein paar Bilder vom Kolben und Zylinderkopf

    -----

    Hallo findet ihr das sie zu fett läuft ? Wenn ja wie stelle ich das ein .

    Hier ein paar Bilder vom Kolben und Zylinderkopf
    Geändert von Prof (13.05.2012 um 19:16 Uhr) Grund: Doppelpost

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ich finde, dass du nicht hundert Baustellen aufmachen solltest. Mach eins nach dem anderen. Was interessiert es denn im Moment ob sie zu fett läuft, wenn da wirklich etwas die Elektrode verbiegt. So richtig glaub ich dran noch nicht, allerdings sollte man erst einmal eine Sache klären. Übrigens sind da keine Bilder.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückleuchtenbirnchen brennt dauernd durch !
    Von paddy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 19:15
  2. Rücklicht brennt dauernd durch? KR51/1
    Von Hopser im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2004, 18:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.