+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 69

Thema: Schwalbe KR51/1K mit Motor von der KR51/2 (Rückbau)


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    33

    Standard

    oder vll gleich ne vape?

  2. #18
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Unter der Maßgabe, dass die Elektrik momentan so funktioniert, wie sie soll, kannst du die Zündung auch einfach behalten. Du lässt alle Kabel, wie sie sind, schraubst die Grundplatte aus dem aktuellen Motor raus und baust sie in den neuen Motor ein. Zündung neu einstellen, fertig.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #19
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Fürstenwalde/Spree
    Beiträge
    59

    Standard

    @Lemming: Meine Schwalbe lief bisher sehr zuverlässig mit der "alten" Zündung. Sehe daher keine Grund etwas neues zu verbauen. Das Licht ist vielleicht nicht das Beste, aber völlig ausreichend. Nur für besseres Licht ist mir das Geld zu schade. (Kosten doch circa 200 EUR, wenn ich mich recht entsinne)

    @Prof: Okay, vielen Dank. Um ehrlich zu sein, hatte ich meinen Motor noch nie alleine offen. Wusste nicht, dass man die Grundplatten einfach innerhalb von verschiedenen Motortypen tauschen kann. Aber das wäre das absolute Optimum, denn meine Elektrik funktioniert top (alle Lichter, Hupe, Parklicht...)!

    LG Tim

  4. #20
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Fürstenwalde/Spree
    Beiträge
    59

    Standard

    Hallo,

    gestern hat es sich definitv entschieden, es kommt wieder ein Motor einer KR51/1 hinein!
    Mein momentaner Motor hat sich gestern abend 20 Meter vor der Haustür mit einem lauten Krachen und einem Sofortstillstand verabschiedet.

    Wenn ich also nochmal anmerken darf: Hat jemand eine Schablone der vorderen Motoraufhängung einer KR51/1 bzw. einen alten Rahmen, den ich dafür nutzen kann? Dann bitte bei mir melden ;-)!

    LG
    Tim

  5. #21
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    33

    Standard

    Also, da ich zZ keinen Halbautomatikmotor find -.-' kann ich ja wenigstens den "bedürftigen" helfen... wenn du magst mach ich ne technische zeichnung oder ne schablone.

    schau mal einer drüber, so sollte es aber gehen!

    Motorhalter Schwalbe.pdf
    Geändert von Lemming (16.06.2011 um 20:26 Uhr)

  6. #22
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Eine techn. Zeichnung ist aber etwas anders. Das hilft nur als Schablone mit Maßkontrolle, ist aber wenigstens besser als gar nichts.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    33

    Standard

    soll ich dir alle Maße, en schriftfeld und alle ansichten geben? manman...

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Alle Maße und vor allem die Materialstärke wären schon mal gut, um aus einer Platte die Teile auf zu reißen, denn mit den gegebenen ist das nicht möglich (solltest du wissen!). Hier im kleinen Kreis ist das Schriftfeld wohl nicht nötig, drei Ansichten wären nur zur Überprüfung deines Wissens- und Kenntnisstandes nötig.
    Ansonsten siehe aktuelle Signatur vom Prof ;-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #25
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    33

    Standard

    Gehen wir mal anders vor... als erster schritt druck ich das teil, schneids aus und halts mal dagegen ob das so passt bis gleich.

  10. #26
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    33

    Standard

    So, die technische zeichnung macht keinen sinn, da die Maße nach korrektur so ewig krumm und schepp sind wie nur was. Also wenn ich es 1:1 Drucke und anhalte passt es. Ich würde einfach die 1:1 Zeichnung drucken 2 mal auf blech übertragen und fertig. Ich muss nurnoch rausfinden woran die sich beim schweißen orientiert haben...

    Motorhalter_schwalbe.pdf

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Nach einer Schweisslehre ;-)

    t=2 hätte es auch getan und wo ist Detail A genau zu finden???

    Ok Ok, ist schon was mit der Zeichnung anzufangen :-) Nett, daß du dir die Mühe überhaupt machst!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #28
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Fürstenwalde/Spree
    Beiträge
    59

    Standard

    Vielen Vielen Dank Lemming...das hilft jetzt natürlich weiter! Die beiden Halterungen werde ich auf jeden Fall für meinen Rahmen machen lassen!

    War aber auch beim Simson-Guru meines Vertrauens...der meinte, ob ich mir nicht gleich einen anderen vernünftigen Rahmen holen will. Er meinte beim Schweißen könnte! sich was verziehen und dann wäre es auch nicht so gepfuscht... Was haltet ihr davon? Ist es sinnvoller einen neuen Rahmen zu nehmen?

    Da mein alter Motor jetzt ja anscheinend hinüber ist und der neue schon in Aussicht ist, würde ich die Mopete jetzt komplett auseinander bauen und vernünftig lackieren/reinigen zusammenbauen...Da würde sich ein "neuer" Rahmen ja auch anbieten...

  13. #29
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    33

    Standard

    Naja ganz nach deinem Gusto halt.

    Sicher isses "Originaler" wenn du en anderen Rahmen nimmst, aber wo ist die Herrausforderung Ist halt irgendwie immer schade wenn der nächte Rahmen in die Presse geht.

    Du hast nicht reinzufällig jmd der en S motor verkauft

  14. #30
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Nix da mit Presse, zur Not nehme ich ihn....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #31
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Fürstenwalde/Spree
    Beiträge
    59

    Standard

    Hier wird gar nichts verschrottet ;-) Die Halterungen werden angeschweißt und dann baue ich evtl. noch eine auf oder ich verkaufe ihn...
    Hätte dann eine Sonntagsschwalbe (neuer Rahmen, neuer Motor) und eine zum täglichen Bedarf (alter Rahmen)....aber ist gerade noch alles Zukunftsmusik.

    Habe zufällig keinen Motor von ner S ;-) Aber ich kann mal bei meinem "Simson-Opa" nachfragen...werde mich bei dir melden.

  16. #32
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    33

    Standard

    Ich Versuch noch irgendwie dir zukommen zu lassen wie das Ganze angeschweißt werden muss. Hab noch kein geeignetes relativmaß gefunden.

    Die option einfach en Motor als Maß zu nehmen lass ich jetzt mal außen vor.

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 S Motor
    Von SimsonKlinik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 13:53
  2. Schwalbe KR51/1S Fragen Getriebe Rückbau auf Automatik
    Von tagchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 15:20
  3. Motor KR51/2 in Schwalbe KR51?
    Von Dominik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 07:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.