+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 69

Thema: Schwalbe KR51/1K mit Motor von der KR51/2 (Rückbau)


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Fürstenwalde/Spree
    Beiträge
    59

    Standard Schwalbe KR51/1K mit Motor von der KR51/2 (Rückbau)

    Hallo,

    bin auch recht neu hier. Habe seit circa 3 Monaten eine Schwalbe KR51/1K. War vorher absoluter Laie und hatte keine Ahnung.
    Mittlerweile habe ich die Kiste halbswegs verstanden und sie läuft auch super.

    Das große Problem an der Geschichte ist jedoch, dass in der Schwalbe ein Motor einer KR51/2 (3-Gang, 50 ccm) steckt. Damit der Motor da rein passt, wurde natürlich die originale Halterung für den KR51/1-Motor abgeflext. Die Elektronik wurde auf den Motor der KR51/2 angepasst. Ebenso ist da anscheinend ein "handgefertigter" Krümmer dran. (Auspuff linke Seite)
    Meiner Meinung nach, habe ich ja hierdurch keine gültige ABE mehr? Korrekt?

    Meine Frage: Wie komme ich jetzt günstiger aus der Sache raus?

    1. Alternative (eher wahrscheinlich):
    Neuer Rahmen KR51/1K und und den KR51/2 mit nem KR51/1 Motor tauschen.

    Lösungsansatz: Nur die Halterungen besorgen und anschweißen...

    Frage hier:
    Macht mir der Rückbau (Vergaser, Elektrik, Ansaugtrichter etc.) große Probleme?
    Was müsste ich hierbei beachten/machen/neu besorgen?

    Wer kann mir die Halterung spenden/verkaufen bzw. die Maße (Schablone/Zeichnung) liefern)?


    2. Alternative (eher nicht...):

    Lösungsansatz: Neuen KR51/2 Rahmen besorgen und da alles "einbauen".

    Hier stellt sich mir die Frage...passt das alles noch genauso? (Ständer, Blechkleid, Lenker, etc.) Was müsste ich mir hier alles neu holen?
    Also Blechkleid würde meiner Meinung nach passen (Kr51/1 vers. Kr51/2 Verkleidung)

    3. Alternative (Unbeantwortet):
    Einzelabnahme des Motors in der Schwalbe? Hat das schon jemand gemacht? Kommt man damit durch? Kosten (habe was von 200 EUR gelsen)?


    Danke vorab.

    MfG
    Sputnik



    PS: Einige Fotos anbei:

    P1913[01]_17-05-11.jpgP1913[02]_17-05-11.jpgP1917[01]_30-05-11.jpgDSCF3013.jpgDSCF3015.jpgDSCF3014.jpgDSCF3012.jpg
    Geändert von Sputnik88 (14.06.2011 um 10:27 Uhr)

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Andere Idee: Bei dir hat der Pfuscher ja noch halbwegs Verstand gezeigt und nicht die komplette Querstrebe weggeflext, sondern nur die störende Halterung. Da lassen sich möglicherweise (von jemandem, der das wirklich kann) einfach zwei neue Bleche anschweissen. Dann kannst du den Rahmen behalten und muss nur nen neuen Motor reinhängen.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Genau so sehe ich das auch, Abstände der Halterung sind ja sehr gut nachvollziehbar, das sollte auch haltbar sein. Vielleicht kann dir ja ein hilfsbereiter User die Bleche ausmessen, damit die die richtigen Maße hast!
    Wäre auf jeden Fall die einfachste Lösung des Problems!

    Aja, herzlich willkommen im Nest!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ist da nicht rundrum sogar soviel Platz das man einfach 2 große U-Scheiben mit entsprechendem Innendurchmesser außen aufschweißen kann?

    Damit muss man nicht viel nach nem passenden Blech suchen und hat gleich die richtige Bohrung drin.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Das widerum wär mir persönlich schon wieder zu sehr gepfuscht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Weil? Karosseriescheiben sind meist ziemlich dick. Ich glaube aber die Halterungen sind oben offen(fahre selber keine Schwalbe)? Ich denke aber die wäre ein guter Grunstock und sie entsprechend der Originalen Form zurecht zuflexen, nachdem man sie angeschweißt hat.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von heidjer
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    85

    Standard

    4. Alternative: Schwälbchen an jemanden verkaufen dem dieser Umbau egal ist und mit dem jetzt erlangten Wissen was neues suchen. (wäre für mich die beste Alternative, da ich so ne Bastelei total besch... finde und mich wahrscheinlich immer wieder darüber ärgern würde. )

    LG Benni

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    Meine Frage jetzt ist ob dieser Umbau denn auch legal ist .
    Meine S51 hat einen Vierventilzylinderkopf vom Trabant 500

  9. #9
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von brückenschläfer Beitrag anzeigen
    Meine Frage jetzt ist ob dieser Umbau denn auch legal ist .
    Welcher Umbau? Er will doch den 1er Rahmen mit 2er Motor wieder zurück baun auf 1er Motor, was soll daran nicht legal sein? Oder meisnt du die Schweißarbeiten an der Aufhängung?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    Nee ich meinte der Umbau von 1er Schwalbe mit 2er Motor .Dieser neue Motor ist ja problemloser
    Meine S51 hat einen Vierventilzylinderkopf vom Trabant 500

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von brückenschläfer Beitrag anzeigen
    Nee ich meinte der Umbau von 1er Schwalbe mit 2er Motor .Dieser neue Motor ist ja problemloser
    Irgendwelche Plasteroller-Variomatik-Triebwerke sind sicherlich noch problemloser. Darfst du trotzdem nicht einbauen.

    Das Problem beim M501 in der /1er Schwalbe ist einfach, dass die Aufhängung nicht dafür konzipiert ist und der Motor folglich nicht so stabil hängt, wie er es eigentlich tun sollte.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Was sage ich immer? NICHTS wegwerfen! Irgendwer hat bestimmt noch einen Rahmen, der die Halterungen spenden kann, damit dein Rahmen wieder ganz original wird. Mit etwas Glück brauchst du nicht einmal alles zu zerlegen.

    By the way, hat noch jemand eine Batteriehalterung für meinen Rahmen? ;-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Fürstenwalde/Spree
    Beiträge
    59

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten und gleich auch Entschuldigung für das lange Warten auf eine Antwort, ich war über Pfingsten zelten.

    1. Einen Schweißer sollte sich hier finden lassen. Gibt genug Werkstätten, die dies für ein Appel und n Ei tun.

    2. Leider sind bei mir immernoch ein paar Fragen unbeantwortet:

    2.1 Ist die Simme im Moment legal fahrtüchtig, d.h. ist die ABE gültig?
    2.2 Wenn ich jemanden finde, der mir die Halterung wieder anschweißt, ist das dann wieder legal (quasi ABE wieder gültig?)
    2.3 Passen Vergaser, Ansaugtrichter, etc. zu dem alten Motor?
    2.4 Kann jemand eine Zeichnung/schablone bzw. die Abmaße der Motoraufhängung liefern? Beziehungsweise kann jemand die Halterungen von einem alten vergammelten Rahmen besorgen (gerne auch zum Verkauf)?

    Einen Schwalbe KR51/1 Motor habe ich eventuell schon in Aussicht.

    LG
    Tim

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    04.03.2011
    Ort
    Vilsbibiurg
    Beiträge
    275

    Standard

    Zu 1 mit Sicherheit schweist dir des Jemand
    Zu 2.1 Nicht legal Änderung am Rahmen fahren ohne ABE wäre des
    Zu 2.2 Fraglich müsstest nen Nachweis bringen das die Naht Gleichwertig oder Besser als Orginal is

    Allerdings wenn des ein Profi schweist wird des KEIN Mensch der Welt feststellen können ob des ned schon immer so war.
    Tuning liegt im Auge des Betrachters ich nenns Rennsport

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    2.1.: Nein.
    2.2.: Durch das bloße Anschweissen der Halterung - Nein. Mit dem richtigen Motor - Ja.
    2.3.: Der Ansaugweg ist grundsätzlich gleich. Ob das nun wirklich alles ohne Änderung passt, hängt davon ab, welcher Vergaser aktuell verbaut ist (originaler 16N1-5 oder der von der /2) und wo der Vorbesitzer den Luftfilter hingepackt hat (an Ort und Stelle belassen oder wie bei der /2). Das ist aber nichts, was sich nicht schnell beheben ließe.
    2.4: Da muss jemand anderes ran.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Fürstenwalde/Spree
    Beiträge
    59

    Standard

    Danke für die Antworten.
    Dann würde ich mal sagen, muss ein Kr51/1 rein...

    Die Elektrik muss dann wieder runtergebaut werden, oder kann man die 25W Scheinwerfer etc. eventuell auch drin lassen?
    Kabelverlegung nach Schaltplan sollte dann ja machbar sein.


    Wäre wirklich nett, wenn sich dann jemand melden würde, der die Halterung spenden kann bzw die Abmaße liefern kann (habe leider nur die eine Schwalbe).

    LG
    Tim

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 S Motor
    Von SimsonKlinik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 13:53
  2. Schwalbe KR51/1S Fragen Getriebe Rückbau auf Automatik
    Von tagchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 15:20
  3. Motor KR51/2 in Schwalbe KR51?
    Von Dominik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 07:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.