+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Schwalbe KR51/1S Fragen Getriebe Rückbau auf Automatik


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard Schwalbe KR51/1S Fragen Getriebe Rückbau auf Automatik

    Guten Tag,

    Ich habe nun auch mal eine Schwalbe.
    eine KR51/1 S also Halbautomatik 1975.
    Diese wurde 1990 das letzte mal gefahren und davor noch auf Handschaltung umgebaut.

    Fragen sind also:
    was muss ich machen zum Rückbau auf Halbautomatik?
    Farbe Oliv ist eingetragen, wie sah die genau aus?

    Der Motor war geflutet mit Öl, als Schutz?
    Können dabei Schäden auftretten, oder war das gut?

    Das gute Stück war mit original Rechnung, Schlüsseln, Papiere, DDR Versicherungskarten, .... .
    einfach 1990 in die Garage gestellt und fertig.

    Nun wird sie bei mir wieder aufgebaut, natürlich original.

    ah oliv !

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wenn das Foto die Schwalbe ist, von der du redest, musst du dich aber ganz heftig bemühen mit der Hand zu schalten!
    Warum sollte das fluten mit Öl schaden? Seit ´90er Jahren stand die auf dem Foto sicher nicht in der Garage! Die S hatte sicher auch keine original-verchromten Federbeine!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Du meinst hoffentlich Handkupplung und immer noch Fußschaltung? Wie auch immer, einen Motor umzubauen wäre doch ziemlich Arbeit ... ich schätze mal, da hängt einfach ein anderer Motor drin. Motornummer bitte.

    Zu Stil und Aussehen haben wir grade im Smalltalk einen Thread "wie sieht eine KR51/1S korrekt aus?", schau bitte da nach.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Wenn das Foto die Schwalbe ist, von der du redest!
    nein, leider ist diese nicht so schön wie auf dem Foto.

    Motornummer habe ich vor Dreck nicht finden können, werde ich heute nachholen.

    Natürlich meine ich Handkupplung statt , Fliehkraftkupplung.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Habe die Motornummer nicht gefunden!, Wo genau muss ich schauen?

    Ansonsten hier nen Bild

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Motornummer ist vorne am Gehäuse, links unterhalb des Zylinders, da wo der Krümmer sich krümmt.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    danke schaue ich gleich mal.

    208527x
    Also ist es auch noch von einem anderen Model?
    Motor M54/KF (Sperber) ab Motornummer 2081449
    Also auch noch ein 4Gang?

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    kann man diesen 4Gang Motor evtl. auch mit Fliehkraftkupplung versehen?

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    nein, das geht nicht da die kupplungswelle bei den motoren ohne fliehkraftkupplungen anders sind.
    da müsstest du dir einen kompletten hycomatmotor besorgen und diesen ggf. regenerieren (lassen). ich gebe ja zu, dass in deiner maschine der originale motor ganz nett wäre aber solange es läuft würde mir ja richtig was fehlen um die unspritzige halbautomatik zu verbauen.

    gruß aus berlin

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Das die Welle anders ist, war mir schon bekannt,
    Man soll ja nen normalen M53 auch auf /11^AR umbauen können.

    Ich habe mittlerweile 2 Erstzteilspender.

    Steht also die Entscheidung, Den jetzigen (DDR Urzustand) umrüsten (Welle ... ) oder einen von den Bastlerteilen versuchen zu regenerieren.

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    würde mir ja richtig was fehlen um die unspritzige halbautomatik zu verbauen.gruß aus berlin
    Dem muss ich widersprechen! Da ich selber eine "S" hatte und
    die auch gut 2-1/2 Jahre unter mir litt, kann ich sagen, das es der "S" keineswegs an Spritzigkeit fehlt! Konnte mit jeder "K" oder "F" mithalten, als wäre sie ohne Kupplungautomat auf die Welt gekommen!

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Frage, ist dieser Motor erstmal ok zum regenerieren?
    Ziehe Verschmutzung oder Abnutzung (z.B. ausgeleiert)
    Falls man das so erstmal sagen könnte.

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von Birdman
    Registriert seit
    22.04.2009
    Beiträge
    32

    Standard

    Ob es sich lohnt einen Motor zu regenerieren hängt üblicherweise nicht vom Zustand des Gehäuses ab.
    Daran geht idR nichts kaputt.
    Ist das Rost am Pleul?

  14. #14
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Egal ob da Rost an der Kw ist , Notfalls machste ne neue rein
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von Birdman
    Registriert seit
    22.04.2009
    Beiträge
    32

    Standard

    Wo siehst du Rost an der Kurbelwelle?
    Die KW ist auf dem Bild nicht zu sehen.

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    kurbelwelle= hubscheiben+pleuel

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 4-Gang Getriebe?
    Von sacksahne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 18:40
  2. Rückbau auf Automatik???
    Von nightcrawler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 22:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.