+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Schwalbe KR51/2 - 3 Gang Motor Kupplung ohne Wiederstand


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    10

    Standard Schwalbe KR51/2 - 3 Gang Motor Kupplung ohne Wiederstand

    Guten Tag zusammen,

    ich habe eine Frage bei der ich leider nicht weiterkomme, ich habe die Kupplungsdeckel Dichtung getauscht, und den Motor wieder zusammengebaut, doch nun scheint die Kupplung defekt zu sein. Oben am Motor ist ja die Halterung für den Kupplungszug, auf der rechten Seite, den Hebel dort kann ich mit zwei Fingern bewegen, das kann doch so nicht richtig sein.
    Hat jemand eine Idee was dort defekt sein könnte / Wie ich am besten vorgehe.
    Ich kenn den Motor leider nicht gut, und möchte jetzt nicht auf gut Glück etwas auseinanderbauen was ich nicht auseinandernehmen muss.

    Vielen Dank im Voraus.

    Konstantin

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    10

    Standard ist da was dran:

    Ich bin bei Google auf noch etwas gestoßen: (kann mir jemand sagen ob das plausibel ist) ?

    "Also ich hatte das problem auch ein mal der Motor war ca. 1Jahr Komplett zerlegt und nach dem zusammenbau hat die kupplung auch nicht getrennt .
    Diese Kupplung muss im Öl liegen habe meine Kupplung wieder abgebaut und über Nacht ins öl gelegt eingebaut und siehe da sie trennte wieder.
    MFG Karsten "

    Quelle: Kupplung trennt nicht, bin am verzweifeln! - Seite 3 - DDRMoped.de

    Kann das leider schlecht testen da ich den Motor nach möglichkeit erst wieder einbauen möchte wenn ich weiß was genau los ist.

    (allerdings hatte ich den Motor nicht ein Jahr ohne ÖL sondern nur eine Woche)

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    wie weit kannst du den Hebel in Richtung Zylinder drücken? (wende mal etwas mehr Kraft an wenn der Hebel am vermeintlichen ende ist)

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Ich kann den Hebel soweit drücken das er im 90 Grad Winkel zum Motorgehäuse steht.

    Ich möchte allerdings noch sagen das ich wirklich nichts an der Kupplung verstellt habe, einfach Kupplungsdeckel auf, neue Dichtung rein, Deckel wieder zu.

    und schonmal Danke für die Hilfe.

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Drückst du von Hand?? wenn ja dann musst du schon richtig! fest drücken

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Ja ich drücke von Hand, ist es denn so dass man den Hebel weiter als 90 Grad zum Motorgehäuse drücken kann ? (mal angenommen es ist alles in Ordnung) ?

  7. #7
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Ab 90° kuppelt die Kupplung doch erst. Davor drückt nur die Federkraft der kleinen Feder den Hebel nach hinten.

    Aso ist bei Deiner Kupplung wahrscheinich alles i.O. Mit den Fingern muss man sich schon anstrengen um die Kupplung zu betätigen.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Püh wenn das wirklich der Fall ist tut es mir Leid das ich hier so einen Aufwand betrieben habe.

    Ich werde mal nachschauen ob man mit vermehrter Kraft dort doch etwas ausrichten kann.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    genau, probiers mal aus.

    Zusätzlich würde das Einstellen der Kupplung sicher auch nicht schaden: Kupplung einstellen / Aus- und Einbau / Beurteilung

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Ja ich muss mich in der Tat Entschuldigen, die Kupplung funktioniert einwandfrei, man muss nur wirklich fest drücken (also mit der Hand, was ja eigentlich nicht weiter verwunderlich ist).

    Danke für den Tipp zum einstellen der Kupplung.


    geht jetzt in Richtung OT: aber vielleicht darf ich noch ne kleine Frage einwerden, ich habe ja die Kupplungsdeckeldichtung getauscht, und auch den Simmering am Kickstarter/Schaltwelle.
    Leider weiterhin leichter Ölaustritt. Gibts da eine Möglichkeit dies zu ändern ?
    Wie fest darf ich die Schrauben des Kupplungsdeckels anziehen ? Hilft Dichtungsmasse ?
    Falls da jemand einen Tipp hat wäre das sehr freundlich.

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Dir fehlt da vielleicht ein kleiner o-ring um die Kickstarterwelle - da kömmt wenn der fehlt gerne Öl aus dem Motor raus...

    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - 0-Ring Kickstarterwelle 12x2 0-Ring Kickstarterwelle 12x2 10647-00S

    Gruß
    Olaf

    Anzugsmoment der Deckelschrauben: 7Nm

    Googele mal nach dem Reparaturvideo für den Motor... (klick: http://de.sevenload.com/videos/miRZn...o-m541-Montage )

    Papierdichtung vor dem Einbau auch eingeölt ?

    Dichtflächen vor dem Einbau sauber und auch gerade ???

    Falls die Dichtflächen (geriffeltes Alu am Gehäuse & Deckel) nicht einwandfrei, dann sifft der Motor logischerweise. Dichtmasse hab ich einmal verwendet: Danach ist er zwar dicht, aber das Zeugs bekommst Du bei einem erneuten Öffnen kaum runter und den Deckel bekommst Du auch nicht ohne Probleme wieder auf. Dazu die Trocknungszeit und wenn Du zuviel aufschmierst ist das auch nix...
    Geändert von Olaf1969 (10.06.2010 um 18:00 Uhr)
    =/\= ...see us out there... =/\=

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kupplung oder Getriebe kaputt? Kein Wiederstand am Hebel
    Von Knut123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 21:22
  2. Motor ausgetauscht:Kickstarter keinen Wiederstand
    Von Rocker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 19:31
  3. Kupplung ohne Funktion KR51/2
    Von net-harry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 16:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.